MAZ1

MAZ2

MAZ3

MAZ4

MAZ5

MAZ6

SNG1

JASO.tv auf tagesschau.de | JASOtube | UniKaTH-TV

n-1

KONTROLL1
JASOtv Video der Woche
STUDIO A

KONTROLL2
JASOtv Magazin
STUDIO B

EURON

EUROE

EUROS

EUROW

ATM

STERNPUNKT FFM
Seien Sie Ihr eigener Regisseur und klicken Sie auf die Bilder der Monitorwand, um Videos zu starten.
JASO.tv
...zum jasoweb.de


Textarchiv

Letzte Aktualisierung: 20.9.2019

• Pränataler Bluttest: Wie lief es bisher und in Zukunft?

Krankenkassen können in Zukunft die Kosten von Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder übernehmen. Bei Behindertenverbänden und Ethikern stößt das auf heftige Kritik. Wie lief es bisher und unter welchen Bedingungen wird der Trisomie-Test übernommen?

Es ist nur ein kleiner Piks, aber er kann kann viele Informationen über das ungeborene Leben liefern: Der vorgeburtliche Bluttest erfolgt nach der neunten Schwangerschaftswoche und zeigt Chromosomenstörungen...»mehr


• Pränatalter Bluttest: Selektion als Kassenleistung?

Ein vorgeburtlicher Bluttest kann mit hoher Wahrscheinlichkeit klären, ob ein ungeborenes Kind eine Trisomie hat. Künftig könnte er Kassenleistung werden. Kritiker befürchten eine Werteverschiebung...»mehr


• Fehlbildungen bei Babys: Wie Daten sammeln und auswerten?

Nachdem in Gelsenkirchen eine ungewöhnliche Häufung an Fehlbildungen bei Neugeborenen aufgetreten ist, rufen Mediziner nach sogenannten Fehlbildungsregistern. Damit sollen Häufungen schneller erkannt und ihre Ursachen besser ausfindig gemacht werden können. Doch anstatt neue Einrichtungen zu installieren, könnte vielleicht auch ein bestehendes System genutzt werden...»mehr


• Fehlbildungen bei Babys: Forderung nach Register

In Mainz sind Fehlbildungen bei Neugeborenen 16 Jahre lang in einem Register dokumentiert worden. Die Mediziner haben sich deshalb zu den ungewöhnlichen Häufungen solcher Fälle in Gelsenkirchen geäußert. Sie fordern Fehlbildungsregister an verschiedenen Standorten in Deutschland...»mehr


Video laden• 50 Jahre Perlenflasche: Glassiker

Da gab es die Cola-Flasche, inspiriert von der Taille einer Frau. Und auch Chanel Nummer 5 schuf einen Designklassiker aus Glas. Und dann heute vor 50 Jahren die Perlenflasche: deutsch, pragmatisch, robust...»mehr


• SUV: Länger, höher, teurer

Sie sind länger, breiter und vor allem höher. Auch im Verbrauch. Sogenannte SUV, Geländelimousinen, verbrauchen im Schnitt 15 Prozent mehr Kraftstoff als vergleichbare Limousinen...»mehr


• Im Fokus: Bürgermeistermangel

Bei der vergangenen Kommunalwahl fehlten in Rheinland-Pfalz 465 Ortsbürgermeisterkandidaten.

Auch andere Bundesländer melden leere Listen: In Thüringen fehlten 78 Bewerber.

Das liegt meistens an der Verwaltungsstruktur des Bundeslandes...»mehr


• Kandidatenmangel: Wähler lokal ohne Wahl

In der Hälfte aller Bundesländer waren gestern nicht nur Europa- sondern auch Kommunalwahlen. Eigentlich. Denn vor allem in Dörfern hatten die Wähler gar nicht die Wahl: In fast 500 Dörfern und Gemeinden fand sich niemand, der das Amt des Bürgermeisters übernehmen will...»mehr


• Europawahl: Parteien zu Fahrverboten

Das Wort „Fahrverbot“ steht nur bei FDP und AfD im Wahlprogramm zur Europawahl:

Laut AfD fehlt es an wissenschaftlicher Grundlage und Bürger sollen die Freiheit des Individualverkehrs genießen. "Die Afd lehnt daher Fahrverbote ab".

Die Union hält am Dieselantrieb fest, fordert aber die Entwicklung eines sauberen Verbrennungsmotors, um „Wirtschaft und Umwelt gemeinsam in Einklang zu bringen“...»mehr


• Europawahl: Die Freien Wähler im Portrait

Bald ist Europawahl. Doch wer außer den großen Parteien zur Wahl steht, wissen viele Wähler nicht. 41 Parteien und sonstige politische Vereinigungen treten an...»mehr


• ZdK-Versammlung: Kluft zwischen Katholiken und Klerus

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken ist kein Organ der Kirche. Wegen seiner vielfältigen Persönlichkeiten wurde es aber ein angesehenes Sprachrohr der katholischen Laien in Deutschland. Aus diesem Sprachrohr tönt nun: Bischöfe! Baut Eure Macht ab, lockert den Zölibat und überdenkt Eure Sexualmoral...»mehr


• ZdK-Versammlung: Kluft zwischen Katholiken und Klerus

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken ist kein Organ der Kirche. Wegen seiner vielfältigen Persönlichkeiten wurde es aber ein angesehenes Sprachrohr der katholischen Laien in Deutschland. Aus diesem Sprachrohr tönt nun: Bischöfe! Baut Eure Macht ab, lockert den Zölibat und überdenkt Eure Sexualmoral...»mehr


• Landarztmangel: Hippokratischer Eid ohne Landlust

Mit "Landarztgesetzen" möchten Bundesländer mehr Ärzte aufs Land locken. Wer sich verpflichtet, sich dort niederzulassen, erhält einen Studienplatz. Jetzt endete in NRW die Bewerbungsfrist...»mehr


• Dürre 2019: Deutscher Wetterdienst warnt

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor einer Dürre 2019. Sie könnte schwerwiegender ausfallen als die des vergangenen Jahres. Denn dem Boden fehlt es an Reserven, nachdem es im Winter nicht genügend geregnet hat...»mehr


• Neue Dürrezeit 2019: Was der Weinberg verrät

Es ist trocken. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor einer Trockenzeit, die jene des vergangenen Jahres noch übertreffen könnte. Denn dem Boden fehlt es an Reserven...»mehr


• Studie: Es geht sich gefährlich

Das Zufußgehen ist statistisch betrachtet - noch vor dem Rad- oder Autofahren - die gefährlichste Fortbewegungsart. Generell ist der Straßenverkehr zwar sicherer geworden. Dennoch gab es im vergangenen Jahr immer noch 457 getötete Fußgänger...»mehr


• DGB-Zukunftsdialog: Mehr Geld für die Couch

Bundesweit diskutieren Gewerkschafter auf hunderten Veranstaltungen gemeinsam mit Bürgern gesellschaftliche Themen. Sie fragen, was die Menschen in Deutschland bewegt, und führen über vier Jahre hinweg Meinungen und Lösungsvorschläge zu einem Papier zusammen. Das Ganze nennt sich „Zukunftsdialog“...»mehr


• 5G-Auktion: Höchstgebot auf Kosten der Kunden?

Die Auktion von Frequenzen des neuen ultraschnellen Mobilfunkstandards 5G hat in Mainz begonnen. In der ersten Runde boten die vier beteiligten Mobilfunkunternehmen 288 Millionen Euro für die 41 Frequenzblöcke. Der mit Abstand größte Teil davon entfällt auf die United-Internet-Tochter Drillisch...»mehr


• 5G-Auktion: Streit über neuen Konkurrenten

Die Auktion von Frequenzen des neuen ultraschnellen Mobilfunkstandards 5G hat in Mainz begonnen. In der ersten Runde boten die vier beteiligten Mobilfunkunternehmen 288 Millionen Euro für die 41 Frequenzblöcke. Der mit Abstand größte Teil davon entfällt auf die United-Internet-Tochter Drillisch...»mehr


• 5G-Auktion: Neuer Mobilfunkstandard unterm Hammer

Die Auktion von Frequenzen des neuen ultraschnellen Mobilfunkstandards 5G hat in Mainz begonnen. In der ersten Runde boten die vier beteiligten Mobilfunkunternehmen 288 Millionen Euro für die 41 Frequenzblöcke. Der mit Abstand größte Teil davon entfällt auf die United-Internet-Tochter Drillisch...»mehr


Video laden• Standpunkt: Innovation ist kein Selbstzünder

Für mich spielt er hier eine besondere Rolle in der deutschen Automobilgeschichte: Als die A-Klasse von Mercedes beim sogenannten Elchtest umkippte, da rüstete der Autobauer serienmäßig das Elektronische Stabilitätsprogramm nach. Das war eine Hardware-Lösung. Aus einem peinlichen Fehler gelernt, ihn behoben...»mehr


• Prozess gegen Rechtsextremisten: Dritter Anlauf des Rechtsstaats

Vor dem Koblenzer Landgericht hat der mittlerweile dritte Prozess gegen Mitglieder der mutmaßlichen Neonazi-Organisation "Aktionsbüro Mittelrhein" begonnen. 2017 platzte bereits eine erster Prozess, weil der Vorsitzende Richter das Pensionsalter erreicht hatte. Auch diesmal droht das Verfahren zur Farce zu werden...»mehr


• Prozess gegen Rechtsextremisten: Dritter Anlauf des Rechtsstaats

Vor dem Koblenzer Landgericht hat der mittlerweile dritte Prozess gegen Mitglieder der mutmaßlichen Neonazi-Organisation "Aktionsbüro Mittelrhein" begonnen. 2017 platzte bereits eine erster Prozess, weil der Vorsitzende Richter das Pensionsalter erreicht hatte. Auch diesmal droht das Verfahren zur Farce zu werden...»mehr


Video laden• Filterkaffee-Contest: Vom Bouquet der Bohne

Die Deutsche Röstergilde ist ein Zusammenschluss von Röstereien. Einmal im Jahr macht sie eine Filterkaffee- und anderntags eine Espressoverkostung und bewertet die Einsendungen ihrer Mitglieder. Die erhalten dann Feedback über ihre handwerklichen Fähigkeiten und - falls es besonders gute waren - eine Auszeichnung in Gold oder Silber...»mehr


• Die Brexit-Dialoge: Britinnen im Pub

Theresa May ist heute in Brüssel und bittet um Nachverhandlungen des Brexit-Deals. Viel Glück für ihre Heimat wünschen dabei Nicola Whittaker und Kathryn Parotat. Beide sind Engländerinnen, leben seit mehreren Jahrzehnten in Deutschland und lieben es...»mehr


• Prozessbeginn: War Schweißer schuld an BASF-Explosion?

Mehr als zwei Jahre nach dem BASF-Explosionsunglück mit fünf Toten hat heute in Frankenthal der Prozess gegen einen externen Mitarbeiter begonnen. Der 63 Jahre alte Angeklagte arbeitete am Austausch von Gasleitungsrohren auf dem BASF-Werksgelände mit. Dabei soll er aus Versehen ein falsches Rohr angeschnitten haben...»mehr


• Neues Transplantationsgesetz: Der Organ-Organisierer

Das neue Transplantationsgesetz soll zu mehr Organspenden führen. Dafür lenkt der Staat mehr Geld in die Krankenhäuser und Kliniken. Das ist nötig...»mehr


• CDU-Regionalkonferenz: Bewerber skizzieren ihre Zukunft

Parteienforscher haben eine Faustregel: Eine Partei, die sich als Regierungspartei versteht, wählt ihren Vorsitzenden von Delegierten. Eine Partei, die sich selbst aber erst noch finden muss, die lässt alle Pareteimitglieder abstimmen. Selbstfindung per Basis sozusagen...»mehr


• Niedrigwasser: BASF vor einer Klima-Herausforderung

Die vielen Berichte über den dürren Sommer 2018 machten vielen Menschen deutlich: Wir reden nicht von Wetter, sondern von Klima. Manchem werden vielleicht erstmals die Folgen des Klimawandels vors Gesicht geführt, indem die Spritpreise gestiegen sind oder einfach nur der Rasen im Vorgarten nicht mehr zu retten war. In einer viel größeren Dimension sehen sich aber Industriebetriebe konfronriert...»mehr


• Wir sind Kirche: Petition für Priesterinnen geplant

Es ließe sich fast meinen, die Katholische Kirche kenne die Menschenrechte nicht, nämlich jenes auf Gleichberechtigung. Frauen sind von Weiheämtern wie Priestertum oder Diakonat ausgeschlossen. Weil sie Frauen sind...»mehr


• Dieselfahrverbot: Mainz muss Regelungen vorbereiten

Es ist eine Art Gnadenfrist für die Stadt: Mainz muss in den kommenden Monaten die Stickstoffdioxidbelastung unter den Grenzwert senken. Andernfalls gilt ein Dieselfahrverbot in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Das Verwaltungsgericht Mainz hat so eine Klage der Deutsche Umwelthilfe beschieden...»mehr


• Dieselfahrverbot: Gnadenfrist für Mainz

Es ist eine Art Gnadenfrist für die Stadt: Mainz muss in den kommenden Monaten die Stickstoffdioxidbelastung unter den Grenzwert senken. Andernfalls gilt ein Dieselfahrverbot in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Das Verwaltungsgericht Mainz hat so eine Klage der Deutschen Umwelthilfe beschieden...»mehr


• Urteil erwartet: Kommt Dieselfahrverbot in Mainz?

Das Verwaltungsgericht Mainz verhandelt über ein Dieselfahrverbot in Mainz. Geklagt hat die Deutsche Umwelthilfe. Die Stadt hofft, mit Verweis auf verschiedene städtische Projekte ein Fahrverbot abzuwenden...»mehr


• Zwei Tote: Sohn griff Mutter und Polizisten an

Am Morgen ruft eine Mutter die Polizei an: Ihr Sohn sei dabei, auszurasten. Nun sind jene Mutter und ihr Sohn tot. Und zwei Polizisten liegen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus...»mehr


• Anziehend: Die sechs "S" des multimedialen Glücklichseins

Noch nie waren so viele Deutsche online. Und sie bleiben auch immer länger im Netz - immerhin zum Teil sechs Stunden im Schnitt. Das zeigt die neue Onlinestudie von ARD und ZDF...»mehr


• Das Diesel-Dilemma: draußenbleiben oder draufzahlen

Das Diesel-Konzept der Bundesregierung wirft viele Fragen auf. Eine scheinbar breite Palette von Maßnahmen soll Fahrverbote verhindern. Nur bei genauerem Hinsehen offenbart sich, das Konzept geht an den meisten Diesel-Haltern vorbei...»mehr


• Slevogt-Ausstellung: Entfesseln der Phantasie

Er gehört mit Lovis Corinth und Max Liebermann zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Impressionismus: Max Slevogt. Am 8. Oktober 1868 wurde er geboren, also vor 150 Jahren...»mehr


• Fremdenhass: Arbeitskreis, weil Kandel nicht weiter weiß

Die pfälzische Stadt Kandel kommt nicht zur Ruhe. Seit der Tötung einer 15 Jahre alten Schülerin durch einen unbegleiteten Flüchtling aus Afghanistan demonstrieren dort immer wieder Vertretern teils rechtsextremer Gruppierungen. Nun hat die Politik Unterstützung zugesagt...»mehr


• GroKo: Wie den langen Weg vergessen machen?

Gestern war es so weit: Die SPD hat sich für die Große Koalition entschieden. Das war aber noch lange nicht der letzte Schritt zur Regierungsbildung: Heute schlägt Bundespräsident Steinmeier Merkel als Kanzlerin vor. Und die CSU berät über ihre Minister...»mehr


• Herxheim: Glocke heil, Gemeinschaft zerbrochen

Haken-Kreuze und andere Überbleibsel des NS-Zeit wurden nach dem Zweiten Weltkrieg beseitigt. Man versuchte es zumindest. Wie in Nürnberg, wo ganze Gebäude gesprengt wurden...»mehr


• Glocke von Herxheim: Viel Terz um zweigestrichenes C

Der Gemeinderat von Herxheim am Berg hat am Montagabend entschieden: Die sogenannte Hitler-Glocke in der protestantischen Jakobskirche wird nicht entfernt. Das Votum des Gremiums war eindeutig. Die "Hitler-Glocke" hängt seit 1934 im Turm der protestantischen Kirche St...»mehr


• Gesprengte Geldautomaten: Gas rein, rumms und weg

Schon wieder ist in Rheinland-Pfalz ein Geldautomat gesprengt worden. Der Tatort war diesmal das Rathaus von Höhr-Grenzhausen im Westerwald. Die Täter sind auf der Flucht...»mehr


• Spaß-Kanone Karneval: Dafür und Dagegen

"Karneval, Fastnacht oder Fasching ist Brauchtum, das uns eine Identifikation gibt!“ „Narren brauchen nur eine billige Ausrede, um sich ordentlich einen hinter die Binde zu kippen und sich komplett daneben zu benehmen!“ Ein Dafür-und-Dagegen, in dem Redaktionsnarr und Fastnachtshasser für ihre Sache sprechen. . ...»mehr


• Motivwagen für Rosenmontag: Spitzen aus Stahl und Styropor

Ob Trump, Erdogan, Kanzlerin Merkel oder Dobrindt: Sie alle bekommen ihr Fett weg. Die Wagenbauer des Mainzer Carneval-Vereins haben auch dieses Jahr für den Rosenmontagszug in Mainz messerscharf modelliert und pointiert formuliert. Und heute ihre 13 Motivwagen vorgestellt...»mehr


• Versuche am Menschen: Ethische Grenzwerte

Deutsche Autobauer sollen Schadstoffversuche an Menschen finanziert haben. Vor allem Volkswagen steht zunehmend unter Druck. Die Empörung ist groß...»mehr


• Mietpreise: Neue, teure vier Wände

In Deutschlands Großstädten rutschen viele Menschen durch hohe Mieten in die Armut oder haben nur noch extrem wenig Geld zum Leben. In den Metropolen geben bereits gut eine Million Haushalte mehr als die Hälfte des Einkommens für die Kaltmiete aus. Der Grund: Die Nachfrage ist größer als das Angebot...»mehr


• Flugversuche: Fliegen fürs Weltklima

Von der Airbase in Ramstein aus erforschen NASA und DLR zurzeit die Klimaauswirkungen des Luftverkehrs. Die Erkenntnisse könnten bahnbrechend für den Klimaschutz sein. Der weltweite Flugverkehr trägt zu fünf Prozent zur Klimaerwärmung bei...»mehr


• Kinderfotos im Netz: Erst denken, dann posten

Weihnachtszeit ist die Zeit glücklicher Kinder. Nachdem sie gesehen haben, was in dem gerade ausgepackten Geschenk war, lächeln sie in die Kamera. Freude teilt man gern...»mehr


• Sturmtief Burglind: Bisher glimpflich

Die vergangene Nacht war laut. Erst zieht Sturmtief Burglind mit Getöse über Deutschlands Westen. Dann werden die Motorsägen angeworfen...»mehr


• Tot nach Messerangriff: Feingefühl? Fehlanzeige!

Im südpfälzischen Kandel ist eine 15 Jahre alte Schülerin nach einem Messerangriff in einem Drogeriemarkt gestorben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen gleichaltrigen Asylbewerber aus Afghanistan. Er sitzt nun in Untersuchungshaft und schweigt zu der Tat...»mehr


Video laden• Gewalt gegen Andersdenkende: Wieder salonfähig?

„Ausländer raus“ schallt es rechts, „Nazis raus“ heißt es links. Der größte Unterschied beider Flügel zeigt sich in ihrem Feindbild: Auf der rechtsextremen Seite ist der Feind Nummer eins nicht die ‚links-grünversiffte Zecke’, sondern der Migrant, der einzelne Mensch. Links hingegen schwebt eine gerechtere, soziale, faire Welt vor...»mehr


• OME: Neuer Saft für den Diesel

"Der Diesel ist tot!" heißt es. Falsch! "Das Ende des Verbrennungsmotors 2030: ein Schwachsinnstermin!" Nur in Teilen richtig! Denn ein deutsches Forscherteam unter anderem von der TU Kaiserslautern sieht das anders: Mit dem Ersatzkraftstoff OME fährt der Diesel klimaneutral. Continental und Audi testeten den Stoff, aus dem Grünen-Träume sind, bereits erfolgreich im Flottenbetrieb; die Mineralölwirtschaft jubiliert auch: Trotz e-Mobilität hätte sie weiterhin etwas zu verkaufen...»mehr


• Reifenwechsel: Quadratur des Reifens

Jeder Reporter, der von seinem Dreh im Michelin-Reifenwerk Bad Kreuznach zurückkehrt, zeigt sich tief beeindruckt: hohe Hallen mit heißen Vulkanisierungsrobotern. Bildstark. Und das Beste: Hier wird auch der Testsieger der Ganzjahresreifen hergestellt...»mehr


• Landshut-Entführung: Schönheitsköniginnen und die Fratze des Terrorismus

40 Jahre nach der Entführung der Lufthansa-Maschine "Landshut" im Oktober 1977, sendet das Erste den Film: "Die Opfer von Mogadischu". Als Protagonisten wirken drei der damaligen Geiseln mit, die Schönheitsköniginnen Jutta Knauf, Beate Keller und Diana Müll. In ihnen lebt das Drama bei den Insassen von damals fort...»mehr


• Streiter, Schlichter, Geißler!

"Ich bin für Helmut Kohl auf die Barrikaden gegangen. Da hat man von anderen nur noch den Staub gesehen. " Streit kannte er aus allen Perspektiven: als Sieger, als Verlierer...»mehr


• Energielabel: Schluss mit dem Plus

Welche Waschmaschinen, Kühlschränke und Fernseher sparsam im Verbrauch sind, soll künftig wieder einfacher zu erkennen sein. Die bisherige Kennzeichnung mit "A+++" bis "D" wird abgeschafft und durch eine neue Skala von "A" bis "G" ersetzt. Das EU-Parlament billigte heute die Neuregelung...»mehr


• Extremismus: Datensch(m)utz

Na? Schon mal eine Horde Nazis vor der Tür gehabt? Die hatten abends Langeweile und fanden Deine Adresse im Internet. Könnte Folge von mangelndem Datenschutz und mangelnder intellektueller Ausstattung sein. Am heutigen "Tag der globalen Informationsgesellschaft" wird der weltweite Zugang zu Information gefeiert...»mehr


• G20-Arbeitsminister: Trotz Digitalisierung Anschluss halten

Die Arbeits- und Beschäftigungsminister von 20 Industrie- und Schwellenländern wollen auf ihrem Treffen in Bad Neuenahr vier Schwerpunkte beraten: Besserstellung von Frauen in der Arbeitswelt, die Integration von Migranten, und das alles in einer fairen Weltwirtschaft. In diesen drei Themen spielt der vierte Schwerpunkt eine wichtige Rolle: digitale Transformation, kurz: die Digitalisierung der Arbeit.

Sie treffen sich zu einer Zeit, in der sich die Arbeitswelt ständig verändert, vor allem gering qualifizierte Arbeitnehmer abgehängt werden...»mehr


• Elterngeld: Transferleistung für mehr Mut

Die Entwicklung fördern, da sein fürs Kind, seinen Bedürfnissen gerecht werden – aber auch das Bruttoinlandsprodukt vorwärtsbringen, für den Arbeitgeber und dessen Bedürfnisse da sein. Um das alles zu ermöglichen, führte die Bundesregierung vor 10 Jahren das Elterngeld ein. Es soll den Einkommensausfall nach der Geburt des Kindes mindern und richtet sich nach dem Nettoeinkommen des Antragstellers...»mehr


• Mobile Retter: Notarztnot macht erfinderisch

In der Südpfalz geht die Notfallversorgung neue Wege: Die DRK-Leitstelle Landau ruft im Notfall über eine App ehrenamtliche "mobile" Retter zur Hilfe, die sich in der Nähe des Patienten aufhalten. Eine neue Strategie, die Leben retten kann.

Wenn Notarzt Thomas Pfeifer zu einem Notfall rast, kann es schon mal sein, dass er 20 Kilometer unterwegs ist in ein fremdes Einsatzgebiet...»mehr


• Notärzte-Mangel: Rettende Rentner und Notärzte in Not

Auf dem platten Land einen Notartzt rufen? In Rheinland-Pfalz nur eine mäßig gute Idee. Schon lange ist Notfall-Versorgung hier ein Problem, in den vergangenen fünf Jahren wurde die Zahl der Notarzt-Standorte halbiert. In der Südpfalz geht man deshalb jetzt ungewöhnliche Wege: Die DRK-Leitstelle Landau ruft im Notfall über eine App ehrenamtliche "mobile" Retter zur Hilfe, die sich in der Nähe des Patienten aufhalten...»mehr


• Umstrittene Studie: Tötungen in Gesundheitsberufen

Nils H. , der dutzende Patienten getötet haben soll: Es war der bisher spektakulärste Fall eines Serienmordes in Krankenhäusern. Wie oft Helfende zu Tötenden werden, hat der Psychiater Karl H...»mehr


• Energielabel: Ende mit zu viel des Guten

Die EU will es Verbrauchern erleichtern, energiesparende Elektrogeräte schnell zu erkennen. Dafür sollen die bisherigen Plus wie bei „A+++“ für niedrigen Verbrauch gestrichen werden. Je mehr ein Gerät Energie verbraucht, desto weiter rückt es im Alphabet nach hinten...»mehr


• Opel-Verkauf: Geht wechselvolle Wirtschaftsgeschichte weiter?

Die geplante Übernahme von Opel durch den französischen Autohersteller PSA soll nach Medienberichten noch in der ersten Märzwoche abgeschlossen werden. Heute ist Bundeswirtschaftsministerin Zypries zu Gesprächen in Paris. Opelaner und die Kommunalpolitik bangen um Arbeitsplätze...»mehr


• Kanzlerkandidat: Das ewige Lied des Leids

Sigmar Gabriel zieht sich zurück und Martin Schulz wird Kanzlerkandidat. Dass die Entscheidung dann doch plötzlich fiel, hat viele überrascht. Dass sie so fiel, nicht...»mehr


Video laden• LKW-Anschlag: Sichere Informationen und unsichere Interpretationen

Soweit die Informationen, die uns bisher vorliegen. Vieles ist noch unklar. Und sowohl rund um den Tatort als auch im Internet spielt sich jetzt naturgemäß viel ab...»mehr


• Schlacht um Aleppo: Die Hoffnung steht still

Die syrische Führung hat die Evakuierung von Zivilisten und Rebellen aus Ost-Aleppo gestoppt. Regierung und Rebellen warfen sich gegenseitig vor, die Waffenruhe gebrochen zu haben. UN-Generalsekretär Ban reagierte mit deutlichen Worten...»mehr


• Schlacht um Aleppo: Der Krieg zieht um

Die ersten Zivilisten und Verwundeten haben die Rebellengebiete in Ost-Aleppo verlassen und sind mit Bussen ins Umland der umkämpften Metropole transportiert worden. Beobachter und syrische Militärkreise berichteten, dass zwei Konvois mit mehreren hundert Menschen Ost-Aleppo verlassen habe. Angesichts der Lage in der Stadt könnte sich die Evakuierungsmission aber noch länger hinziehen...»mehr


• Schlacht um Aleppo: Von einem Schlachtfeld ins nächste

Zehntausende Menschen können das zerbombte Ost-Aleppo endlich verlassen. Busse pendeln, um die Menschen abzutransportieren. Die Stadt sei "befreit", erklärte Machthaber Assad...»mehr


• Patricia Gucci: Handsignierte Vergangenheitsbewältigung

Die beiden verschlungenen Steigbügel machen viele Frauen sehr nervös: Gucci, Inbegriff begehrenswerter Mode. Die Marke brachte aber auch viele dramatische Geschichten hervor: Besitzstreitigkeiten unter den Erben des Familienunternehmens; ein Sohn verpfiff den Firmenpatriarchen bei der Steuerfahndung, handelte ihm so ein Jahr Gefängnis ein; später ließ seine Ex-Frau jenen Denunzianten von einem Profikiller erschießen. Niedertracht maßgeschneidert...»mehr


• Geraldine Chaplin: Der Besuch der lustigen Dame

Eine lustige Dame besucht das Museum eines lustigen Mannes: Das kann ja heiter werden. Geraldine Chaplin in Chaplin‘s World, einem Museum über ihren Vater Charlie Chaplin. Vor einem halben Jahr wurde es eröffnet...»mehr


• Ungewöhnliches Hobby: Düsenjägerfetischist fliegt über die Pfalz

Manche stecken ihr Geld in Briefmarken. Oder eine Schlümpfesammlung. Unternehmer Robert Blatt steckt es in altes Metall...»mehr


• Vollpfosten: Planungsfehler schaffen Brückenkrücken

Bis eine Brücke steht, gibt es viel zu bewältigen: Bedarfsplanung, Entwurfsplanung, Planfeststellungsverfahren, Ausführungsplanung. Bei so viel Planung haben sich viele schnell verplant. So gerade passiert auch im Westerwald bei einem Neubau der B255...»mehr


• Umstrittenes AfD-Fest: Demokraten, hinauf zum Schloss!

Heute müssen inbrünstige Demokraten stark sein: Die AfD-Landtagsfraktion feiert auf dem Hambacher Schloss – einem Inbegriff deutscher Demokratie – ihr Fest "100 Tage Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz". Dabei darf die Frage erlaubt sein, ob die AfD tatsächlich am richtigen Ort feiert: Der Wertekanon, für den auf dem Hambacher Fest eingestanden wurde, ist immerhin 180 Jahre alt.

Das Hambacher Schloss liegt inmitten der eindrucksvollen Kulisse aus Pfälzer Wald und Rheintal...»mehr


• Faire Produkte: Unfair viele faire Siegel

Mittlerweile sind auch schon die Regale der Discounter damit befüllt: Produkte mit Siegeln, die auf fair gehandelten Inhalt hinweisen. Mit dem, was einst Nische eines speziellen Klientels war, wollen heute viele Hersteller Geld machen. Die Folge: unübersichtlich viele faire Siegel...»mehr


• Fehler beim Auslesen




Video laden• Flughafen Hahn: Lachnummer wegen Luftnummer?

Alles muss EU-rechtskonform ausgeschrieben und verkauft werden. Auf Wirtschaftsprüfer ist auch kein Verlass. Ein Händedruck zum Geschäftsabschluss auch keine Garantie mehr...»mehr


• Flughafen Hahn: Vom Vertrauen zum Misstrauen

Die SPD feierte vor vier Monaten den Wahlsieg der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Entgegen des Bundestrends der Partei holte sie klar den Wahlsieg. Doch heute muss sie sich einem Misstrauensantrag im rheinland-pfälzischen Landtag stellen...»mehr


• Flughafen Hahn: So kam es zum Deal-Debakel

Nach dem vorerst gescheiterten Verkauf des Flughafens Hahn stellt die CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag einen Misstrauensantrag gegen die Regierungschefin Dreyer. Vorausgegangen war eine unglaublich anmutende Geschichte. Hochgesteckte Ziele und niedere Beweggründe ließen den Deal zur Luftnummer werden...»mehr


• EM-Orakel: Welches war das beste im Land?

Während Europas Top-Fußballer in Frankreich einen Monat lang dem Ball hinterherrannten, rannten in Deutschland Tiere ihrem Futter hinterher. Sie sollten auch Treffer erzielen. Tip-Treffer! Wer war wohl der beste?

Nicht in Topform: Oobi Oooobi...»mehr


• Schäden nach Unwetter: Feld unter!

Wasser ist die Grundlage jedes Wachstums. Nur zu viel des Guten ist auch wieder nichts. Denn die Unwetter mit so viel Regen in wenigen Minuten, wie er sonst in einem ganzen Monat fällt, haben Felder überflutet, die Saat vernichtet...»mehr


• EM-Orakel: Wer tritt in die Saugnapfstapfen?

Für die EM muss ein neues, treffsicheres Orakel her. Kandidaten gibt's genug: "Fridolin-Josef", das Wildschwein-Keilerchen; "Herald" der afrikanische Schreiseeadler; oder auch "Curly" das Kamerun-Schaf. Den Grundstein für tierische Tipps hat übrigens ein Krake gelegt...»mehr


• EM-Orakel: Tipp auf das Lieblingstippertier

Die Krake Paul war wohl das bekannteste Beispiel eines Tieres, das Begegnungen einer Fußballmeisterschaft vorhersagen soll. Mittlerweile folgen zig Zoos und Einrichtungen dem Beispiel. Elche, Pinguine, Koalas...»mehr


• Landespolitik: Ampel-Bündnis einstimmig für Dreyer

Malu Dreyer ist die bisherige und neue Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz. Bei der konstituierenden Sitzung des Landtags sie die volle Unterstützung des Ampel-Bündnisses erhalten. Nur zwei Abweichler hätten das Ergebnis im ersten Wahlgang verhindern können...»mehr


• •SPD: Das kann Gabriel von Dreyer lernen

Vor wenigen Minuten hat der Landtag von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer zur Ministerpräsidentin gewählt. Trotz zuvor anderslautender Meinungsumfragen hatte Dreyer die Landtagswahl im März deutlich gewonnen. Als einen Grund für den SPD-Erfolg nannte die Forschungsgruppe Wahlen ein "parteiübergreifendes Ansehen" Dreyers...»mehr


• SPD: Das kann Gabriel von Dreyer lernen

Ein Bundesland scheint sich den schlechten Umfragewerten der SPD zu widersetzen. In Rheinland-Pfalz wird heute aller Voraussicht nach Malu Dreyer zur Ministerpräsidentin gewählt. Trotz zuvor anderslautender Meinungsumfragen hatte Dreyer die Landtagswahl im März deutlich gewonnen...»mehr


• Schlaganfall: Vernetzte Krankenhäuser, bessere Versorgung

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Doch nicht jedes Krankenhaus verfügt über eine gut aufgestellte Neurologie. Außerhalb der Ballungszentren ist der Weg zum Spezialisten oft weit...»mehr


• Schlaganfall: Vernetzte Krankenhäuser, bessere Versorgung

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Doch nicht jedes Krankenhaus verfügt über eine gut aufgestellte Neurologie. Außerhalb der Ballungszentren ist der Weg zum Spezialisten oft weit...»mehr


• Flüchtlingskrise: Kohrbán

Das Haus des Altkanzlers hat schon viele Besucher gesehen. Politiker natürlich, aber auch Kohl-Fans wie zu seinem 80. Geburtstag vor sechs Jahren...»mehr


• Hotelbrand: Wortgefechte aus den Gräben des Internets

Wenn es stimmt, was in Bingen heute viele vermuten, dann gab es einen Brandanschlag gezielt auf ein Haus, in dem sich Flüchtlinge aufhielten. Ein lebensbedrohlicher Angriff auf Menschen. Ministerpräsidentin Dreyer sprach von einer "neuen Dimension"...»mehr


• Klimaschutz: Weniger Förderung für Biomasse und Windkraft

Zum 1. April sind die Fördersätze für Windenergie- und Biomasseanlagen gesunken. Nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz von 2014 muss die Förderung von Strom aus Windenergie an Land und Biomasse alle drei Monate angepasst werden...»mehr


• Bundesbankbunker Cochem: Der Hauch von kaltem Krieg

Bei dieser Atmosphäre denkt ein jeder: "Der Russe kommt!" Die Bundesbank hatte im rheinland-pfäzischen Cochem von 1964 bis 1988 in einem Bunker 15 Milliarden Mark in einer Ersatzwährung als Notreserve gelagert, nebenbei noch 170 Menschen vor einem Atomangriff geschützt. Heute, fast 30 Jahr nach seiner Schließung, öffnet der Bunker wieder, um Touristen die unheimliche Besichtigung des Areals zu ermöglichen. Allein dessen Eingang ist ein verblüffendes Erlebnis: Er liegt in einem unscheinbaren Einfamilienhäuschen – einem "Tarnhaus"...»mehr


• Wahl: Katastrophe für Klöckner

Die SPD hat die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz deutlich vor der CDU gewonnen. Eine Überraschung, denn CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner lag lange Zeit an der Spitze der Umfragen. Mit deutlichem Abstand...»mehr


• Wahl: Von Bus und Bonus

Nur noch zehn Tage bis zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz. Es wird wohl richtig eng. Das ist die Botschaft der neuen ARD-Vorwahlumfrage für Rheinland-Pfalz...»mehr


• Schweiz: Kampf um den Rechtsstaat

Wegen Sekundenschlaf einen Blechschaden fabriziert und neun Jahre später fällt auf, dass ebenjener Unfallverursacher von damals den Nebenjob des Kindes bei der Kindergeldstelle vergessen hat? Dann heißt es raus aus der Wahlheimat Schweiz! Zumindest wenn die „Durchsetzungsinitiative“ heute von der Mehrheit der Schweizer befürwortet wird. Und Umfragen zufolge sieht es danach aus, dass in Zukunft Ausländer auch nach Bagatellen des Landes verwiesen werden. Selbst wenn sie ihre Familie dafür zurücklassen müssen oder in zweiter Generation in der Schweiz leben...»mehr


Video laden• Schweiz: Wohnkurs für Flüchtlinge

"Mit einem feinen Tuch, nicht mit einem groben Schwamm!" - Die Herren Tekle Kifle und Mengistab Dawit aus Eritrea machen große Augen, als ihnen Kursleiterin Ester Zingrich Putzanleitungen für ein Ceran-Kochfeld gibt. Nachtruhe, Kehrwoche, Energiesparen: lauter penible Regeln. Die Flüchtlingshilfe der Heilsarmee bietet Migranten Nachhilfe zum Thema "Wohnen in der Schweiz"...»mehr


• „Ärzte ohne Grenzen“: Details zu Krankenhaus-Angriff

Die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ hat weder die syrische Regierung noch Russland über die genauen Standorte von Kliniken in Syrien informiert. Mitarbeiter einiger Einrichtungen hätten darum gebeten, die GPS-Koordinaten nicht offiziell weiterzugeben, weil Krankenhäuser während des fünfjährigen Bürgerkrieges mehrfach angegriffen worden seien, sagte Einsatzleiterin Isabelle Defourny. Das nur eine der Details, die „Ärzte ohne Grenzen“ in Genf bekanntgegeben haben, nachdem am Montag eine von der Organisation unterstützte Klinik in Maaret al-Numan im Norden Syriens zerstört worden war...»mehr


• Kriminalfall: Gefängniswärterin türmt mit Inhaftiertem

Verliebt, vertraut, so wie im letzten Griechenland-Urlaub, so war ihre Ehe zuletzt nicht mehr. Aber für den Noch-Ehemann ist sie immer noch die große Liebe. Auch jetzt, nachdem seine Frau Angela, Gefängniswärterin von Beruf, international zur Fahndung ausgeschrieben ist, weil sie ihn, einen wegen Vergewaltigung Inhaftierten, nachts heimlich aus seiner Zelle ließ, um dann gemeinsam die Schweiz zu verlassen...»mehr


• Ausblick 2016: Mehr Geld im Beutel

Energie - Gesundheit - Geld - diese Neuerungen bringt das Jahr 2016. Heute: Geld. Und zwar das von Familie Sparmann...»mehr


• Närrische Auszeichnung: Saumagenorden für Horst Lichter

Mutter Beimer hat ihn gekriegt, Dieter Wedel und natürlich Ex-Kanzler Helmut Kohl. Die Rede ist vom Saumagen-Orden, alljährlich verliehen von der Schifferstadter Karnevalsgesellschaft. Heute gibt es die Hausmannskost der besonderen Art für Fernsehkoch Horst Lichter...»mehr


• EU-Gipfel: Drei Richtungsweisungen

Die EU-Regierungschefs am Scheideweg. Und das gleich drei mal. Drei schwierige Themen erfordern eine Richtungsentscheidung...»mehr


• Flugzeug prallt gegen Sendemast: Ursache Nebel?

Beim Absturz eines Leichtflugzeuges in der Nähe von Koblenz sind ein 48 Jahre alter Mann und seine neun Jahre alte Tochter ums Leben gekommen. Die Maschine war im Schwarzwald gestartet. Der Pilot stammt aus Rottweil...»mehr


• Innenministerkonferenz: Demontage eines Behördenchefs?

Den Innenministern der Länder ist auf ihrer Konferenz offenbar der Kragen geplatzt: Anlass war der Lagebericht des Chefs des Flüchtlingsamtes Bamf. Frank-Jürgen Weise beantwortete viele Fragen der Innenminister nicht. Die Asylverfahren dauerten immer noch viel zu lange, so ihre weitere Kritik...»mehr


• Innenministerkonferenz: Kritik an Bamf-Chef

Den Innenministern der Länder ist auf ihrer Konferenz offenbar der Kragen geplatzt: Anlass war der Lagebericht des Chefs des Flüchtlingsamtes Bamf. Frank-Jürgen Weise beantwortete viele Fragen der Innenminister nicht. Die Asylverfahren dauerten immer noch viel zu lange, so ihre weitere Kritik...»mehr


• Innenministerkonferenz: Kritik an Bamf-Chef

Den Innenministern der Länder ist auf ihrer Konferenz offenbar der Kragen geplatzt: Anlass war der Lagebericht des Chefs des Flüchtlingsamtes Bamf. Frank-Jürgen Weise beantwortete viele Fragen der Innenminister nicht. Die Asylverfahren dauerten immer noch viel zu lange, so ihre weitere Kritik...»mehr


• Innenministerkonferenz: Einigkeit über Einzelfallprüfung

Die Innenminister der Länder haben ihre Zustimmung zu Plänen der Bundesregierung signalisiert, die Einzelfallprüfung bei Syrern schnellstmöglich wieder einzuführen. So soll die Missbrauchsgefahr bei Asylverfahren verringert werden, sagte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD). Die Einzelfallprüfung ist eines der Themen auf der Konferenz der Innenminister von Bund und Ländern in Koblenz...»mehr


• Innenministerkonferenz: Einzelfallprüfung wird kommen

Die Innenminister der Länder haben ihre Zustimmung zu Plänen der Bundesregierung signalisiert, die Einzelfallprüfung bei Syrern schnellstmöglich wieder einzuführen. So soll die Missbrauchsgefahr bei Asylverfahren verringert werden, sagte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD). Die Einzelfallprüfung ist eines der Themen auf der Konferenz der Innenminister von Bund und Ländern in Koblenz...»mehr


• Polizisten im Dauerstress: „Sie kommen nicht mehr aus den Stiefeln“

Fast täglich gibt es derzeit Bombendrohungen wegen liegengelassener Koffer. Immer wieder auch Amok-Alarm wie heute an einer Schule in Trier. Vielleicht sind viele nach Paris und Brüssel angespannter als sonst...»mehr


• Flüchtlingsfrage: Nicht nur Syrien und Afghanistan

60 Millionen Flüchtlinge zählen die Vereinten Nationen. Es gibt immer mehr Kriege, Krisen- und Konfliktherde. Dementsprechend steigen die Zahlen jener Menschen, die versuchen ihr Heil in der Flucht zu finden...»mehr


• Sterbehilfe: Vier Gesetzentwürfe im Bundestag

Der wohl bekannteste Sterbehelfer Deutschlands. Die Bild-Zeitung nennt ihn Doktor Tod. Der ehemalige Hamburger Justizsenator gründete den Verein „SterbehilfeDeutschland“...»mehr


• Flüchtlingsfrage: Fotograf im Auftrag der Zeitgeschichte

Der Fotograf Herbert Piel hat eine besondere Mission: Er dokumentiert die Ankunft und das Leben der Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz sozusagen als Ereignis der Zeitgeschichte. Er arbeitet im Auftrag des Landes. Beim Fotografieren begegnet er vielen Menschen, vielen Schicksalen, erlebt traurige, erlebt fröhliche Momente...»mehr


• Protest gegen Flüchtlingsunterkunft: Enge in den Köpfen

Schätzungsweise 2. 000 Menschen sind in Bad Marienberg im Westerwald für Toleranz und Offenheit auf die Straße gegangen. Das waren deutlich mehr als bei der Demonstration gegen Flüchtlinge...»mehr


• Hüft-OP: Quietschen, Krachen und Funken im eigenen Bein

Vor neun Jahren besuchten wir Hans-Dieter Andernach das erste Mal: Er hatte künstliche Hüftgelenke erhalten. Doch die Ärzte verwendeten nicht kompatible Einzelkomponenten. Bei einem Revisionseingriff sprangen die Funken...»mehr


• Flüchtlinge: Was heißt das für die Gleichberechtigung?

Mindestens eine Million Flüchtlinge kommt nach Deutschland. Besorgte Bürger befürchten, das habe Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Viele Flüchtlinge kommen aus patriarchalischen Kulturen...»mehr


• FIFA-Ermittlungen: Causa #Blattini?

Die FIFA-Zentrale gerät ins Schwanken. Denn im Zuge des Strafverfahrens gegen ihren Präsidenten hat die Bundesanwaltschaft der Schweiz auch seinen aussichtsreichen Nachfolger nebenbei in ein fragwürdiges Licht gerückt. Der Grund: Michel Platini soll von Sepp Blatter nahezu zwei Millionen Euro erhalten haben...»mehr


• FIFA-Ermittlungen: Herbststurm im Blatterwald

Es ist eine Art Götterdämmerung, die im Mai ihren Lauf nimmt: Die Polizei verhaftet in einem Zürcher Luxushotel FIFA-Spitzenfunktionäre. Amtshilfe für das FBI. Zeitgleich Hausdurchsuchung der Schweizer Bundesanwaltschaft in der FIFA-Zentrale...»mehr


• Flüchtlingskrise: Über die „u.n.-Macht“

Sie dirigieren dutzende Beobachter durch Europa. Sie kennen Flüchtlingsrouten schon bevor die ersten Flüchtlinge da ankommen. Sie haben ein Budget über Milliarden...»mehr


• Flüchtlingskrise: Keine guten Aussichten

Die Vereinten Nationen haben Europa dringend zur Einigung in der Flüchtlingskrise aufgerufen. Die Situation für Flüchtlinge in Europa werde immer schlechter, sagte UN-Generalsekretär Ban. Dazu geführt habe das Schließen von immer mehr Grenzen...»mehr


• Unfall auf Bahnübergang: Spekulationen über Ursache

Nach dem schweren Unfall auf einem Bahnübergang in Monzingen, bei dem fünf Menschen starben, laufen die Ermittlungen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Zudem wurde eine Obduktion angeordnet...»mehr


• Unfall auf Bahnübergang: Fünf Tote

An einem beschrankten Bahnübergang in Monzingen im Kreis Bad Kreuznach hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Zug erfasste mit voller Wucht ein Auto. Fünf junge Männer starben...»mehr


• Asylanträge: Menschlichkeit in der Drehtür

Die Zahl der Flüchtlinge steigt stetig, aber mehr als zwei Drittel von ihnen haben keine Chance auf Asyl. Über die Rückführung dieser Menschen in ihre Heimat streiten Politiker. Sie meinen, abgelehnte Asylantragsteller müssten konsequent zurückgeführt werden...»mehr


• Brasilianer gegen Regierung: Massenprotest im Mittelstand

Tausende Brasilianer haben in mehr als 50 Städten für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Staatspräsidentin Dilma Rousseff demonstriert. Die vor knapp einem Jahr wiedergewählte Rousseff genießt laut einer Umfrage nur noch acht Prozent Zustimmung. Viele Bürger machen die Regierung für die Wirtschafts- und Korruptionskrise verantwortlich...»mehr


• World Skills 2015: Olympische Spiele der Berufe

Die meisten deutschen Industrieunternehmen in einer Stadt gibt es in São Paulo, der größten Stadt des amerikanischen Kontinents. Da passt es ganz gut, dass 41 Deutsche bei Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills" antreten. Der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Johannes Zäuner misst sich dabei mit den Besten der Welt...»mehr


• World Skills 2015: Olympische Spiele der Berufe

Wer setzt am schnellsten die beste Schweißnaht? Wer bindet das schönste Blumengesteck? Wer holt damit Medaillen für Team Deutschland? Mit der größten Abordnung bisher treten 41 der besten Deutschen in nicht-akademischen Berufen bei den World Skills in São Paulo an.

Azubis, die richtig Tempo vorlegen – so hat sich das der eine oder andere Meister sicherlich schon mal gewünscht. Und dabei sind sie noch exakt und genau...»mehr


• World Skills 2015: Olympische Spiele der Berufe

Die meisten deutschen Industrieunternehmen in einer Stadt gibt es in São Paulo, der größten Stadt des amerikanischen Kontinents. Da passt es ganz gut, dass 41 Deutsche bei Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills" antreten. Der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Johannes Zäuner misst sich dabei mit den Besten der Welt...»mehr


• World Skills 2015: Olympische Spiele der Berufe

Wer setzt am schnellsten die beste Schweißnaht? Wer bindet das schönste Blumengesteck? Wer holt damit Medaillen für Team Deutschland? Mit der größten Abordnung bisher treten 41 der besten Deutschen in nicht-akademischen Berufen bei den World Skills in São Paulo an. Der internationale Event wird zelebriert wie die WM oder Olympia – mit Eröffnungsfeier, 1. 200 Wettkämpfern, flaggenschwingenden Fans und Medaillen...»mehr


• Schandfleck im Schatten der Stadien

Noch ist es nicht der Schutt ihres eigenen Hauses, über den Maria da Penha gerade läuft. Ihre Nachbarn haben den Kampf gegen die Räumung schon aufgegeben, zogen weg. Die Stadt machte Druck, möchte die Siedlung Vila Autódromo, plattmachen...»mehr


• Olympische Spiele: Noch offene Baustellen

Heute in einem Jahr beginnen in Rio de Janeiro die ersten olympischen Spiele in Südamerika. Dazu will sich IOC-Präsident Bach ein Bild von den Vorbereitungen machen. Die Organisatoren sind nach eigenem Bekunden im Zeitplan, obwohl es auch immer wieder Probleme gibt...»mehr


• Bondinho im Probebetrieb: Rios rumpelndes Relikt

Weil sie mit scheppernden Rädern und fensterlosem Holzaufbau durch Rios zauberhafteste Stadtteile rumpelte, war die „Bonde“, eine gelbe Straßenbahn, ein beliebtes Verkehrsmittel. Bis 2011 die Bremsen versagten und eine Bahn vollbesetzt an einer Mauer zerschellte. Sechs Tote, Einstellung des schon vorher als marode geltenden Betriebs...»mehr


• Partyabsturz: Der besondere Fall des Sebastian Reyes

Der eine oder die andere hat ihn sicher schon mal erlebt: den Partyabsturz. Die Feierlaune ist so gut, der Gastgeber hat für reichhaltige Getränke gesorgt und irgendwie trinkt man dann über den Durst. In Chile ist das einem jungen Mann zum Verhängnis geworden, als die Party auf den Balkon verlagert wurde...»mehr


• Besondere Bestattung für breite Brasilianer

Gern sehen sich die Brasilianer als sportliche Nation – gerade nach der WM und vor Olympia. Und jetzt das! Der erste Friedhof des Landes für Leichen bis zu 350 Kilogramm Gewicht hat in Rio de Janeiro eröffnet. Mehr als die Hälfte der Brasilianer ist übergewichtig...»mehr


• Die Vision des CO2-Kontos

Stellen wir sie uns mal vor: eine Welt mit CO-2-Konto. Jeder Mensch, ob arm, ob reich, hätte im Monat grundsätzlich 200 Kilogramm CO2 als Guthaben. Die wären verträglich fürs Weltklima...»mehr


• Bürgerdialog Stromnetz: Lieber Bürgerstrom als Trassen

Die Aktion der Bundesregierung namens "Bürgerdialog Stromnetz" beginnt heute und will über den Stromtrassenausbau und Beteiligungsmöglichkeiten informieren. Das Engagement und Geld ließe sich viel besser in Bürgerstrom investieren. Energiegenossenschaften würden einige Stromtrassen überflüssig machen, sagen die Leute in den Genossenschaften...»mehr


• Tag des Buches: Whatsappen für Dichter und Denker

Hätten Goethe, Schiller und Mann gewhatsappt? "What's up, Deutschland?" heißt ein Projekt der Sprachwissenschaftlerin Eva Wyss von der Uni Koblenz. Sie geht der Frage nach, wie Messenger-Dienste Einfluss auf die Kommunikation nehmen. "Messenger mischen mündliche mit schriftlicher Kommunikation...»mehr


• Aktion des Bundesregierung: Qualität der Lebensqualität

Scheint schon schwierig: Als Kanzlerin mit Bürgern in Kontakt kommen, nutzt sie doch eher den Heli als die U-Bahn. Wie kommen ihr da des Bürgers Belange zu Ohren? Und besucht mal ein Staatsmann etwa eine Pegida-Diskussionsrunde, dann unken gleich Kritiker, Randgruppen würden aufgewertet. Die Aktion „Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist“ soll Abhilfe schaffen und dem Volk auf den Mund schauen...»mehr


• Lkw-Auffahrunfall: Wohnmobil zerquetscht

Bei einem Auffahrunfall auf der A61 bei Boppard ist am Donnerstagabend eine Frau getötet worden. Laut Polizei waren drei Lastwagen und ein Wohnmobil aufeinander gefahren. Nach Polizeiangaben war es auf der Autobahn zu einem kleineren Stau gekommen...»mehr


• Germanwings-Absturz: Die Suche nach dem Motiv

Der 27 Jahre alte Andreas L. soll den Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen bewusst herbeigeführt haben. Darauf lässt nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Marseille die Auswertung des Stimmrekorders aus dem Cockpit schließen...»mehr


• Verdi-Warnstreiks: Wenn Lehrerinnen leiden

Kein Ergebnis bei der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder am Freitag. Nun drohen Streiks. In Rheinland-Pfalz wird heute gestreikt...»mehr


• Rosenmontag: Wenig Islamismuskritik

Mit lautem Helau und Musik ist um 11. 11 Uhr der Mainzer Rosenmontagszug gestartet. Die Wagen nahmen Skandale auf die Schippe - auch Politiker aus dem Land bekamen ihr Fett weg...»mehr


• Innenminister konferieren über Kosovaren

Ob Kriegsflüchtlinge aus Syrien oder Wirtschaftsflüchtlinge vom Balkan: Immer mehr Menschen treibt es nach Deutschland in der Hoffnung, Asyl zu erlangen. Doch ob berechtigt oder nicht: Das Verfahren dauert meist Monate. Der Bund will jetzt gegensteuern...»mehr


• 60 Jahre Mainz bleibt Mainz

Schunkeln. Schmusen. Schöne Lieder - das ist Straßenfastnacht...»mehr


• Deflation: Das Schreckgespenst

Gemeinhin gilt immer Inflation als das Schreckgespenst: Denn wenn die Preise steigen, wird das Geld weniger wert. Doch Deflation birgt Risiken, wie Fachleute sagen. Weil ein Abwärtskreislauf in Gang kommt, bei dem die Wirtschaftsleistung mehr und mehr abnimmt...»mehr


• Gesetzesänderungen: Mehr Geld 2015?

Die Taschen könnten in diesem Jahr öfter gefüllt sein. Denn einige Gesetzesänderungen sorgen für ein wenig mehr Geld bei den Verbrauchern. Etwa bei unterhaltspflichtigen Müttern und Vätern...»mehr


• Titanic: Ausstellung in Speyer

Überbleibsel des Luxusdampfers Titanic gibt es von nun an in Speyer zu sehen. Ein halbes Jahr lang zeigt das Historische Museum der Pfalz 250 Originalfunde und Nachbauten. Die erzählen aus einer Zeit, in der die Menschen meinten, Herr über die Natur geworden zu sein...»mehr


• Krankenkasssen: Spiel mit dem Zusatzbeitrag

Ab kommendem Jahr wird der Wettbewerb unter den gesetzlichen Krankenkassen härter. Jeder Anbieter darf dann individuell Zusatzbeiträge verlangen je nach Kassenlage. Darüber müssen die Versicherten von ihrer Krankenkasse noch dieses Jahr informiert werden...»mehr


• Lebensmittelinformationsverordnung

Von nun an gelten europaweit neue Regeln für die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Damit soll König Kunde besser informiert und vor Irreführung geschützt werden. Allergene wie Gluten, Nüsse oder Fisch müssen nicht nur auf verpackten Lebensmitteln, sondern auch bei unverpackter Ware gekennzeichnet werden...»mehr


• Glühwein vom Winzer

Rund 50 Millionen Liter Glühwein – so viel trinken wir Deutschen jedes Jahr. Aus dem Tetra-Pack, meist pappig süß. Und hinterher: Kopfschmerzen...»mehr


• Klimakonferenz: Das Hell-Sehen fällt düster aus

Der Blick in die Zukunft der Erde kann Angst einjagen. Denn manche Klimafachleute rechnen bis zum Jahr 2100 mit einem mittleren Temperaturanstieg um vier Grad. Vier Grad: Es klingt nach nicht viel...»mehr


• AIDS im Alter

Jahrzehnte lang in derselben Beziehung, Sex mit demselben Partner. Doch dann stirbt der Partner oder man lässt sich scheiden. Ein neuer Partner...»mehr


• 30 Jahre 3sat

Heute wird 3sat satte 30 Jahre alt. Ein kleines Wunder, dass Kultur im Fernsehen so lange überlebt: Theater, Ballett, Musik, und Kabarett sind in echt doch viel ansehnlicher als in der Glotze. Kultur im Fernsehen klingt auch altbacken...»mehr


• Kita-Qualitätsgipfel

Frühkindliche Förderung ist ein Ziel der Kita-Politik. "Schön wärs! Was wir hier machen hat damit nichts zu tun", heißt es in Kindertagesstätten. Ein Kita-Qualitätsgipfel soll nun Abhilfe schaffen...»mehr


• Kabinettsumbildung in Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Dreyer (SPD) hat am Mittwoch ihre neue Regierung vorgestellt. Es gibt Umbesetzungen auf fünf der neun Ministerposten. Auch der Fraktionschef bekommt einen Nachfolger...»mehr


• Tag des Stotterns: Sam macht Mut II

Dem Therapie-Hund Sam sind Probleme mit dem Sprechen eigentlich wurst. Wäre da nicht sein Job. Sam hilft Kindern mit Sprechproblemen...»mehr


• Gasexplosion in Ludwigshafen

Bei einer schweren Gasexplosion ist heute in Ludwigshafen ein Mensch ums Leben gekommen, mehrere wurden verletzt. Ein Bautrupp hatte zuvor an einer Gasleitung gearbeitet. In der Nähe des Unglücksorts ist ein Werksgelände des Chemie-Konzerns BASF...»mehr


• Gasexplosion in Ludwigshafen

In Ludwigshafen hat es eine Gasexplosion gegeben. Dabei wurde ein Mensch getötet, mehrere weitere wurden verletzt. Die riesige Stichflamme war gut 100 Meter hoch...»mehr


• Tag des Stotterns: Sam macht Mut

Sam kann mehr als andere Hunde. Er hilft. Er stärkt...»mehr


• 25 Jahre: Umweltprobleme damals und heute

Vor 25 Jahren begann die Staatengemeinschaft, FCKW zu verbieten. Vor wenigen Tagen verkündete die UN dessen Erfolg. Die Ozonschicht erholt sich wieder...»mehr


• Klimawandel und Ozonloch: Zwei Probleme, eine Lösung

Zwei aktuelle UN-Umweltberichte über den Zustand der Erde sorgten diese Woche für Aufsehen: Die Treibhausgase steigen, aber der Ozonschicht geht es besser. Eines der Umweltprobleme scheint gelöst. Lässt sich mit den Erkenntnissen des einen das andere lösen?

Wie sollten wir damals nur ohne sie auskommen? Fluorchlorkohlenwasserstoffe – sie waren in den 80 er Jahren überall in unserem Alltag: in Schaumstoffverpackungen, in Spraydosen und vor allem im Kühlmittel von Kühlschränken...»mehr


• Die Gasexplosion in Harthausen: Inferno vor der Haustür 2014

Ein Knall schreckt am 28. September 2013 die Bewohner von Harthausen aus dem Schlaf. Es ist Samstagmorgen, 5...»mehr


• Berufsunfähigkeit: Jetzt absichern?

Jeden Morgen zur Arbeit gehen jahrelang schuften, auf dem Bau, in der Gastronomie, im Krankenhaus oder im großen Unternehmen - alles auf der Erfolgsspur. Und dann plötzlich: berufsunfähig. Die Liste der Krankheiten, die dazu führen, ist lang...»mehr


• Toter Junge im Fahrwerk eines US-Fugzeugs

Auf der Airbase in Ramstein ist im Fahrwerksschacht eines Transportflugzeugs die Leiche eines Jungen gefunden worden. Er ist vermutlich erstickt. Das hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft Zweibrücken die Obuktion ergeben...»mehr


• Kaviar aus der Schweiz

Wie auch immer es die Schweizer anstellen: Ihr Land wird immer mit den Insignien des Reichtums in Verbindung gebracht. Große Banken horten das große Geld aus aller Welt; in Orten wie Gstaad oder Sankt Moritz tummelt sich im Winter der Jet Set; nirgendwo sonst auf der Welt ist das Vermögen eines jeden Einwohners im Schnitt so hoch wie in der Schweiz. Durchschnittlich liegt es bei gut einer halben Million Euro! Und deren Münder wollen sich ihren Reichtum auch munden lassen...»mehr


• Hepatitis C: Durchbruch in der Therapie?

Bisher wurde Hepatitis C immer damit bekämpft, dass das Immunsystem des Patienten hochgefahren wurde, um das Virus in Schach zu halten. Doch das ließ die Patienten viele Nebenwirkungen spüren. Die Heilungschancen waren dafür im Gegenzug zu gering...»mehr


Video laden• Abbitte an Jogi Löw

Lieber Jogi,

wir sind Weltmeister. Wahnsinn. Das Ziel erreicht, nach einem Weg, den wir Dir nicht leichter machten...»mehr


• Post-WM-Traum: Wie leben ohne Fußball?

Der Jubel kennt keine Grenzen: Die DFB-Elf um Bundestrainer Joachim Löw ist Fußball-Weltmeister! Es gab lange Autokorsos bis spät in die Nacht und Zehntausende feierten auf der Straße. Nur: Einen Höhepunkt zeichnet aus, dass es danach bergab geht.

Jetzt ist sie da...»mehr


• UNHCR: Flüchtlingszahlen auf Höchstwert

Auf der Flucht vor der Gewalt, vor der Angst – Menschen aus dem Süd-Sudan oder dem Irak. Ihr Schicksal teilen 51,2 Millionen Menschen. Dieser Rekordwert setzt sich zusammen aus 16,7 Millionen Flüchtlingen, die ihr Heimatland verlassen haben, 1,1 Millionen Menschen, die daraufhin Asyl in Ländern wie Deutschland beantragt haben, und 33,3 Millionen Menschen, die innerhalb ihres Landes Sicherheit suchen, sogenannte Binnenvertriebene...»mehr


• Art Basel: Viel Raum zur Interpretation

Die Kunstmesse Art Basel steht dieses Jahr im Zeichen eines Generationswechsels. Mehr als 30 jüngere Galerien sind in den Bereich der etablierten Aussteller umgezogen. Damit hebt die Messe, die noch bis Sonntag läuft, erstmals die Trennung zwischen junger und etablierter Kunst auf...»mehr


• UNHCR: Flüchtlingszahlen auf Höchstwert

Mehr als 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. So viele gab es seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Der aktuelle Jahresbericht des UN-Flüchtlingshilfswerks zeigt einen explosionsartigen Anstieg - wegen vieler verschiedener Konflikte auf aller Welt...»mehr


• Menschrechte: UN berichtet über Ukraine

In bewaffneten Konflikten kommen die Menschenrechte zuerst unter die Räder. Das zeigt auch der Ukraine-Bericht des Menschenrechtskommissariats der Vereinten Nationen. 58 Seiten beschreiben, dass Recht und Gesetz zu Bruch gegangen seien in jenen Landesteilen, in denen bewaffnete Gruppen aktiv seien...»mehr


• Art Basel: Rembrandt meets Rendite

Dieser Tage ist Basel wieder das Handelszentrum für zeitgenössische Kunst. Die Art Basel ist eine der weltweit bedeutendsten Messen für Händler, Galeristen, Sammler und Künstler. Die Palette reicht von der klassischen Moderne des frühen 20...»mehr


• Michael Schumacher hat Grenoble verlassen.

Michael Schumacher hat Grenoble verlassen. Seine Sprecherin Sabine Kehm verschickte heute Mittag eine Mitteilung, in der sie die Öffentlichkeit darüber informierte, dass Michael Schumacher das Universitätsklinikum Grenoble verlassen habe, um seine – wie es heißt – lange Phase der Rehabilitation fortzusetzen. Er sei nicht mehr im Koma...»mehr


• Rote Karte gegen Kinderarbeit

Zwar zeigen Entwicklungsprogramme erste Wirkung und die Kinderarbeit ist in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Dennoch beklagen Kinderschutzorganisationen zum Tag gegen Kinderarbeit immer noch mehrere Millionen Kinderarbeiter. Politisches Handeln könnte die Problematik in den meisten Fällen mildern...»mehr


• Danke für die Rentenreform

Alles ist flexibler, individueller geworden. Nicht nur unsere Gesellschaft, auch die Arbeitswelt. Der eine geht laaaange studieren, die andere sofort nach der Schule arbeiten – in einem, vielleicht aber in verschiedenen Jobs...»mehr


• Videoüberwachung: Auch der Wald hat 1000 Augen

Die Jäger in Rheinland-Pfalz blasen zum politischen Halali: Sie wollen sich gegen den Datenschutzbeauftragten ihres Landes zur Wehr setzen. Der droht nämlich mit fünf Tausend Euro Bußgeld, wenn die Jäger ihre Überwachungskameras im Wald nicht abhängen. Mit diesen Kameras versuchen sie, Wild aufzuspüren...»mehr


• Tag der Pflege

Da die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt, es aber an Fachkräften mangelt, holen sich viele Altenheime Mitarbeiter aus dem Ausland. Nun arbeiten sie hier, machen einen harten Job, um den sich zu wenige Deutsche bewerben. Und trotzdem: Sie haben – gelinde gesagt – mit Ressentiments zu kämpfen...»mehr


• Schlaganfall: Jede Minute zählt

Gut eine Viertelmillion Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen Schlaganfall. Er ist die dritthäufigste Todesursache. Durch einen Hirninfarkt oder eine Hirnblutung werden Bereiche des Gehirns nicht mehr mit Sauerstoff versorgt - minütlich sterben Hirnzellen ab...»mehr


• Die beliebtesten Vornamen 2013

Maximilian, Alexander und Paul, Sophia, Marie und Sophie - das sind die beliebtesten Vornamen der Deutschen 2013. Der Vorname sagt auch etwas über die Bildung der Eltern aus und hat weitreichenden Einfluss auf das Leben. Sogar auf dem Zahnarztstuhl erweist sich, ob ein Maximilian oder ein Dustin den Mund aufmacht...»mehr


• Der Höllentrip raus aus den Drogen

Erstmals seit fünf Jahren stieg die Zahl der Drogentoten wieder an - meist wegen Heroin und anderen Opiaten. 1002 Menschen starben daran. Das belegen Zahlen, die die Bundesdrogenbeauftragte und der Präsident des Bundeskriminalamts in Berlin präsentiert haben...»mehr


• Streit um Gelben Sack

Mehr als 20 Jahre nach Einführung des Grünen Punkts wächst die Kritik am dualen System zur Mülltrennung. Unter den Entsorgern gibt es handfesten Streit. Und ein neues Gutachten im Auftrag der Verband kommunalen Unternehmen bezeichnet das System als gescheitert und fordert eine Abschaffung der jetzigen Verpackungsverordnung...»mehr


• Tebartz-Rücktritt: Folgen für die Kirche

Der Fall Tebartz-van Elst sorgte lange für Hohn und Spott. Für die Katholische Kirche mehrte der Protz-Bischof den Verlust von Glaubwürdigkeit und die Zahl der Kirchenaustritte. Welche Konsequenzen hat das für die Auswahl künftiger deutscher Bischöfe?

15...»mehr


• Doc Roboter

Von einem Roboter operiert zu werden, ist wohl für die meisten Patienten eine Horrorvorstellung. Dabei ist das längst Realität. Denn Ärzte von der Unimedizin in Mainz sind begeistert von der neuen Technik: Der Roboter zittert nicht, man kann ihn besser bewegen als seinen eigenen Arm und er arbeitet genauer als ein Mensch...»mehr


• HAPPY Welt Down Syndrom Tag Video

Das Lied "Happy" verfolgt uns seit Wochen nicht nur im Radio, es begegnet uns auch auf den Straßen: In einigen Städten wurden Musikvideos zu dem Gute-Laune-Song gedreht. Ein ganz besonders schönes kam zum Welttag des Down-Syndroms aus Trier.

Stefan Normann: "Ich bin behindert und ich steh dazu...»mehr


• Stellenabbau bei der US-Army

Aus dem ehemaligen Besatzer ist ein begehrter Arbeitgeber geworden: 18. 000 Deutsche arbeiten nach Gewerkschaftsangaben für die amerikanische Armee als zivile Mitarbeiter. Beispielsweise als KFZ-Mechaniker wie hier in Kaiserlautern...»mehr


• Gericht billigt Verwendung von Steuerdaten-CD

Steuerfahnder dürfen auf Basis einer vom Staat gekauften CD mit Steuer-Daten ermitteln. Das hat der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden. Ein Mann aus Trier hatte geklagt, dessen heikle Daten sich auf einer der CDs befanden...»mehr


• Fashion week ist überall

Die fashion week zieht von heute an die Branche und fashion victims wieder nach Berlin. Aber was ist in der Provinz? An der Fachhochschule Trier oder bei Mode-Bloggerin Annalena. Die 19 Jahre alte Abiturientin aus Trier macht erfolgreich eine Internetseite, die zu guten Kombinationen aus dem Kleiderschrank inspirieren soll...»mehr


• Gstaad-Palace: Ein Luxushotel feiert Geburtstag

1000 Euro fürs Zimmer. Zwei Jahre Wartezeit. Mindestbuchungsdauer 12 Tage...»mehr


• Studie: Botox vermindert Hirnreaktion

Botox reduziert nicht nur Falten. Es verändert auch Hirnströme. Das ergab die Messung elektrischer Signale vor und nach einer Botox-Behandlung an der ETH Zürich...»mehr


• Michael Schumacher im Koma

Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher hat sich am Sonntagvormittag beim Skifahren schwer verletzt. Die Ärzte stellten Blutergüsse im Schädelinneren, Gehirnprellungen und Schwellungen im Gehirn fest. Der Unfall ereignete im französischen Ski-Gebiet Méribel...»mehr


• Globalisierung auf Schweizer Skipisten

In Deutschland werden australische Vogelstrauße gezüchtet, Südafrikaner bauen Lemberger Wein an, italienischsprechende Call-Centermitarbeiter sind Inder. Die klassischen Stereotypen einer Nationalität sind ausgetauscht. Der nächste Schritt wird derzeit in der Schweiz gemacht: Chinesen werden eidgenössische Skilehrer...»mehr


• Olympisches Museum in Lausanne eröffnet

45 Millionen Euro Baukosten: Das IOC hat bei der Renovierung des Olympischen Museums in Lausanne geklotzt. Besucher können nun nicht mehr nur das Kleid von Kati Witt oder den Schuh von Jesse Owens bewundern, sondern auch gigantische Projektionen. Zur Klausurtagung des IOC-Exekutivkomitees wurde das Haus heute eröffnet

Sie lassen alle mal was liegen, die großen dieser Welt...»mehr


• Endspurt für die Gesundheitskarte

Wer noch keine Gesundheitskarte hat, der sollte sich schleunigst schön machen. Ein schickes Foto muss her. Denn in sechs Wochen sollte das Antlitz die Gesundheitskarte zieren, damit niemand fremdes Leistungen bezieht...»mehr


• No ballet: Geschichten ohne Tütü

Ludwigshafen ist zurzeit Austragungsort des achten, internationalen Choreographie Wettbewerbs "no ballet". 300 Choreographen hatten sich beworben. Nur 15 schafften es hier her...»mehr


• Ausstellung: Fellini im Ludwig Museum Koblenz

Der Italiener Federico Fellini gilt als einer der wichtigsten Autorenfilmer des 20 Jahrhundert. Weltbekannt wurde er mit Filmen wie "La Strada" oder "Amarcord". Das Ludwig Museum in Koblenz gibt mit Filmplakaten und Fotos von Dreharbeiten jetzt einen Überblick über seine Arbeit...»mehr


• Handy-Sicherheit: Telefon als Megaphon

Seit es um das Handy von Bundeskanzlerin Merkel geht, sorgt der Abhörskandal durch den amerikanischen Geheimdienst NSA gleich doppelt für Aufregung. Auch die rheinland-pfälzische Landesregierung will jetzt die Sicherheit ihrer Mobiltelefone überprüfen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Ministerpräsidentin Dreyer forderte im SWR, die Grundrechte der Bürger besser zu schützen...»mehr


• Bundestag: Newbie und Oldie

Heute, exakt 30 Tage nach der Wahl, findet die konstituierende Sitzung des 18. Deutschen Bundestags statt. Viele der Abgeordneten werden zum ersten Mal auf den blauen Stühlen Platz nehmen...»mehr


• Blitzmarathon für Bleifußbuben und Vollgasfrauen

Bleifußbuben und Vollgasfrauen – sie sollten von 6 Uhr morgens an zuhause bleiben: Dann eröffnen gut 15. 000 Polizisten die Jagd auf Raser und Rowdys. Blitzautos aus allen Regionen werden startklar gemacht, die Akkus für die Lichtschranken nachgeladen, für achteinhalbtausend Messstellen deutschlandweit...»mehr


• Größte, mobile Eisenbahnanlage der Welt

Man macht sich die Welt, wie sie sich gefällt – diese Allmacht, die sich ein jeder im Alltag schon mal gewünscht hat - die Modellbauer der rheinland-pfälzischen Firma Brima besitzen sie - wenn auch nur im Maßstab eins zu 87. Sie bauen Modelleisenbahnanlagen. 500 schufen sie schon...»mehr


• Inferno vor der Haustür - Die Gasexplosion in Harthausen

Harthausen in der Pfalz, eine beschauliche Ortschaft, 3000 Einwohner. Das Wahrzeichen: die ehemalige Tabakscheune. Am Morgen des 28...»mehr


• Explosionen in Harthausen

Ausnahmezustand im kleinen Harthausen bei Speyer: Auf dem Gelände einer Gasfirma hat es in der vergangenen Nacht mehrere schwere Explosionen gegeben. 16 Feuerwehrleute wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Ort musste evakuiert werden...»mehr


• SPD-Basis debattiert über Koalitionsverhandlungen

Die SPD berät heute, ob sie dem Werben der Kanzlerin nachgibt und Gespräche über eine Koalition aufnimmt. Doch viele Genossen haben das Bündnis mit der Union in schlechter Erinnerung. Offenbar soll die Basis letztlich abstimmen...»mehr


• Tag des alkoholgeschädigten Kindes

Fehlbildungen, Wachstumsstörungen, geistige Unterentwicklung: Wenn Frauen in der Schwangerschaft trinken, dann kann das Folgen fürs Baby haben. 10. 000 Kinder kommen in Deutschland im Jahr mit alkoholbedingten Schäden auf die Welt...»mehr


• Bahnprobleme: Stelldichein zu Stellwerk-Problemen

Das Chaos am Mainzer Hauptbahnhof ist vorerst ausgestanden. Von heute an fahren die Züge auch werktags wieder im Takt. Für die Bahn sind die Probleme jedoch noch nicht vorbei...»mehr


• Bahnprobleme: Chillen wider Willen

Seit Freitagabend, 20 Uhr, ist laut Bahn das Zug-Chaos im Mainzer Hauptbahnhof Geschichte. Jetzt gilt wieder der reguläre Fahrplan. Nach mehreren Wochen Ausnahmezustand will die Bahn ihre Stammkunden mit bis zu 50 Euro entschädigen...»mehr


• Bahnprobleme: Die Entschuldigungsleistung kommt

Seit Freitagabend, 20 Uhr, ist laut Bahn das Zug-Chaos im Mainzer Hauptbahnhof Geschichte. Jetzt gilt wieder der reguläre Fahrplan. Nach mehreren Wochen Ausnahmezustand will die Bahn ihre Stammkunden mit bis zu 50 Euro entschädigen...»mehr


• Handelspartner Naher Osten

Syriens Wirtschaft ist wie sein Land, karg, nur wenig Industrie. Ein Militärschlag allein würde die deutsche Wirtschaft daher kaum belasten, sagen Fachleute. Aber: Die gesamte Region um Syrien herum ist ein wichtiger Handelspartner Deutschlands...»mehr


• 25 Jahre Ramstein-Katastrophe: Hilfe für Helfer

Das Flugtagunglück von Ramstein gehört zu den folgenschwersten Katastrophen, die sich je im Rahmen einer Flugschau ereignet haben. Bei dem Unglück am 28. August 1988 starben 70 Menschen...»mehr


• Wahlpflicht gegen Wahlmuffel

Die seit Jahren abnehmende Wahlbeteiligung wird von der Politik völlig unterschätzt, sagt Thorsten Faas, Politologe an der Mainzer Universität. Und Politiker hätten systematisch Wählerschichten und Stadtteile vom Wahlkampf ausgespart, bei denen von vornherein wenig zu holen sein würde. Das kultiviere den Wahlmuffel, den es in einer funktionierenden Demokratie zu vermeiden gelte...»mehr


• Bahnprobleme: Vor dem Gipfel nach dem Gipfel

Gestern Krisensitzung in Mainz, heute in Frankfurt. Die Bahn will die massiven Probleme im Zugverkehr rund um Mainz in den Griff bekommen. Dazu tagt heute Bahnchef Rüdiger Grube in Frankfurt mit Vertretern der Gewerkschaft...»mehr


• Bahnprobleme: Vor dem Gipfel nach dem Gipfel

Gestern Krisensitzung in Mainz, heute in Frankfurt. Die Bahn will die massiven Probleme im Zugverkehr rund um Mainz in den Griff bekommen. Dazu tagt heute Bahnchef Rüdiger Grube in Frankfurt mit Vertretern der Gewerkschaft...»mehr


• Bahnprobleme: Das Bahn-10-Punkte-Programm

Die Bahn will das Chaos am Mainzer Hauptbahnhof lindern: Die DB Netz kündigte nach einem Krisengipfel am Dienstag Verbesserungen ab der nächsten Woche an. Zum Schulbeginn sollten am Montagmorgen wieder 85 Prozent der Züge fahren. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist das aber nicht genug...»mehr


• Bahnprobleme: Ergebnisse des Krisentreffens

Die Bahn will das Chaos am Mainzer Hauptbahnhof lindern: Die DB Netz kündigte nach einem Krisengipfel am Dienstag Verbesserungen ab der nächsten Woche an. Zum Schulbeginn sollten am Montagmorgen wieder 85 Prozent der Züge fahren. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist das aber nicht genug...»mehr


• Bahnprobleme: Vor dem Krisentreffen

Erboste Pendler, Vorwürfe von Politik und Gewerkschaften - das Chaos am Mainzer Hauptbahnhof ist für das Unternehmen nicht nur peinlich. Die Ausfälle und Verspätungen könnten auch noch finanzielle Folgen für die Bahn nach sich ziehen. Heute Nachmittag soll ein Krisentreffen helfen...»mehr


• Bahnprobleme: Vor dem Krisentreffen

Erboste Pendler, Vorwürfe von Politik und Gewerkschaften - das Chaos am Mainzer Hauptbahnhof ist für das Unternehmen nicht nur peinlich. Die Ausfälle und Verspätungen könnten auch noch finanzielle Folgen für die Bahn nach sich ziehen. Heute Nachmittag soll ein Krisentreffen helfen...»mehr


• Bahnprobleme: "Rüben und Reben weiterhin ohne Anschluss"

Der Bahnverkehr am Mainzer Hauptbahnhof ist seit Montag noch stärker eingeschränkt. Knapp ein Drittel der Verbindungen im Nahverkehr fällt weg, viele Fernzüge werden an Mainz vorbeigeleitet. Die Pendler sind sauer...»mehr


• Sieben Jahre Kampf fürs Jugendzentrum

Sieben Jahre haben sie gekämpft. Jetzt haben sich die 12 bis 17 Jahre alten Jugendbeiräte gegenüber dem grauhaarigen Stadtrat in Neuwied durchgesetzt. Die 60...»mehr


• Personalengpass: Krankenstand verhindert Fernverkehr

Am Mainzer Hauptbahnhof herrscht seit Freitag Chaos - nachts ist die Landeshauptstadt von Fernzügen abgekoppelt. Der Grund: Zu hoher Krankenstand während der Urlaubszeit. Die Bahn entschuldigt sich auf Facebook, lässt aber offen, wann alles wieder normal laufen wird...»mehr


• Personalengpass: "Dieser Zug hält nicht bei Rüben und Reben"

Am Mainzer Hauptbahnhof herrscht seit Freitag Chaos - nachts ist die Landeshauptstadt von Fernzügen abgekoppelt. Der Grund: Zu hoher Krankenstand während der Urlaubszeit. Die Bahn entschuldigt sich auf Facebook, lässt aber offen, wann alles wieder normal laufen wird...»mehr


• Energy-Shots und Alkohol: Lebensgefährliche Mischung

Es sind kleine Döschen, aber sie bergen viel Zündstoff. Zum einen für den, der sie schlürft: Energy-Drinks sollen mitten in der Nacht auf der Tanzfläche noch mal die Stimmungskanone zünden. Vor allem hier in Clubs finden sie deshalb großen Absatz...»mehr


• Der Domsgickel ist wieder da

Die neue Spitze auf dem Mainzer Dom ist komplett: Mit einem riesigen Kran wurde das letzte Bauteil auf den Westturm gehoben und in rund 80 Meter Höhe eingebaut. Auch der neu vergoldetet Wetterhahn, der "Domsgickel", grüßt wieder von der Spitze.

Er ist wieder da, frisch vergoldet, der Domsgickel, wie die Mainzer den Wetterhahn auf ihrem Dom nennen, auf der Spitze des Westturms...»mehr


• Die neue Domspitze steht

Die neue Spitze auf dem Mainzer Dom ist komplett. Mit einem riesigen Kran wurde das letzte Bauteil auf den Westturm gehoben und in rund 80 Meter Höhe eingebaut. Der Tausch war nötig geworden, nachdem die alte Turmspitze brüchig geworden war...»mehr


Video laden• Ich war dabei! Die Geiselnahme von Trier

Die Paulinstraße in Trier ist eine ganz normale Geschäftsstraße. Viele Menschen erledigen hier ihre Besorgungen. Am Nachmittag des 27...»mehr


Video laden• Ich war dabei! Der Fall Monreal

Monreal ist ein schmuckes Örtchen in der Nähe von Koblenz, in der Südeifel. Malerisch über dem Ort liegt die Löwenburg. Sie macht das reizvolle Ortsbild mit Flussbrücken und Fachwerkhäusern vollkommen...»mehr


• Der heißeste Tag des Jahres

Die Bahn hat erneut Probleme mit den Klimaanlagen in Zügen. Die Klimaanlagen streiken. Wegen der Hitze wurde in Ludwigshafen auch eine Straßenbahnlinie eingestellt, weil sich die Gleise verformt hatten...»mehr


• Das Ohr Amerikas auf unserem PC

Das Ohr bekommt vieles mit. Und deshalb wird die NSA auch das Ohr der USA genannt. Dass dieses Ohr auch lesen kann - E-Mails, Internetkommentare und viel mehr - das offenbarte nun einer seiner Mitarbeiter, Edward Snowden...»mehr


• Vorstoß für mehr Gerichtsöffentlichkeit

Die Justizministerin von Bayern möchte mit einem Gesetz die Möglichkeit von Übertragungen aus Gerichtssälen in Nebenräume ermöglichen. Den Justizministern von Rheinland-Pfalz und dem Saarland gehe das aber nicht weit genug. Beide Minister wollen auf der Justizministerkonferenz eine Arbeitsgruppe zu installieren, um deutsche Justiz transparenter zu machen...»mehr


• Lebensmittelüberfluss: Die Sucht nach perfektem Essen

In Deutschland landen laut einer Studie der Uni Stuttgart im Jahr knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Vieles davon wäre noch genießbar gewesen. Der Kunde sei verzogen, sagen Produzenten, wolle Lebensmittel im Überfluss, um die Wahl zu haben...»mehr


• Von den kleinen Hürden zum gelungenen Multikultimiteinander

Heute tagte in Berlin die Deutsche Islamkonferenz - zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode. Muslimische Verbände übten heftige Kritik an Innenminister Friedrich. Er stelle das Thema Sicherheit zu sehr in den Fokus...»mehr


• Mehrgenerationenhausmerkel

Was sucht eine Bundeskanzlerin in einem Wohnzimmer? Es sind Antworten auf die Frage, wie die Politik dem demografischen Wandel begegnen kann. Das barrierefreie Bad weckt zunächst ihr Interesse. Aber richtig fündig wird sie erst auf der Couch...»mehr


• Tachomanipulation: Sachverständige drehen am Rad

Früher, da war die betrügerische Auto-Verjüngungskur noch schmutzig und zeitaufwendig. Tachoschrauber mussten die Tachowelle ausbauen und die Bohrmaschine dran. Und dann lange Zeit ein krummes Ding drehen...»mehr


• Agenda 2010: Pro und contra

Das Konzept zur Reform des deutschen Sozialsystems und Arbeitsmarktes feiert Geburtstag. Heute vor zehn Jahren verkündete Bundeskanzler Schröder die Agenda 2010. "Sie fordert und fördert tatsächlich, Menschen mit gebrochenen Biografien finden über Ein-Euro-Jobs zurück auf den Arbeitsmarkt...»mehr


• Internationale Wochen gegen Rassismus starten

Von heute an laufen die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Der Auftakt ist in Mainz. Schulen, Vereine, Unternehmen und Verbände wollen in ganz Deutschland mit Veranstaltungen deutlich machen, dass Rassismus eine Verletzung der Menschenrechte ist, die sie nicht hinnehmen wollen...»mehr


• Internationale Wochen gegen Rassismus starten

Von heute an laufen die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Der Auftakt ist in Mainz. Schulen, Vereine, Unternehmen und Verbände wollen in ganz Deutschland mit Veranstaltungen deutlich machen, dass Rassismus eine Verletzung der Menschenrechte ist, die sie nicht hinnehmen wollen...»mehr


• Papstrücktritt: Freunde und Feinde sagen servus

Benedikt XVI. hat sich im Vatikan von den Kardinälen verabschiedet. Doch was wird bleiben nach dem Rücktritt? Der deutsche Papst wird in die Geschichtsbücher eingehen wegen seines freiwilligen Amtsverzichts...»mehr


• Bischofskonferenz: Kirchliche Moral versus moderne Selbstbestimmung

Die Bischöfe hatten es bei dieser Frühjahrstagung mit einem Thema besonders schwer. Sie fassten einen Beschluss, der menschliches Leben verhindert. Kölns Kardinal Meisner hatte zuvor schon eine Position zur „Pille danach“ nach einer Vergewaltigung verkündet...»mehr


Video laden• Bischofskonferenz: Reaktionen auf den Pillen-Beschluss

Was da für ein Signal von zwei katholischen Kliniken ausging, war furchtbar: Eine vergewaltigte Frau wurde abgewiesen - aus Angst des Personals, sie müssten zur "Pille danach" greifen. Nun hat die Bischofskonferenz einen Beschluss gefasst, der das in Zulunft verhinden soll. Wie reagieren die Beteiligten darauf?

Dass hier und an einer weiteren katholischen Klinik im Dezember eine vergewaltigte Frau abgewiesen wurde, weil die Ärzte fürchteten, mit der "Pille danach" gegen katholische Grundsätze zu verstoßen - das führt zwei Monate später dazu, dass sich 66 vornehmlich ältere Herren mit einem Ureigenen im weiblichen Körper beschäftigen: der Eizelle...»mehr


• Bischofskonferenz: Bischöfe vollziehen Kurswechsel bei "Pille danach"

Die deutschen Bischöfe sind sich einig: Vergewaltigte Frauen dürfen die "Pille danach" erhalten, wenn diese die Befruchtung verhindert und nicht abtreibt. Dieser Kurswechsel sei Folge des öffentlichen Drucks. Deshalb sind Kirchenkritiker unzufrieden mit der Bischofskonferenz...»mehr


• Bischofskonferenz: Bischöfe segnen "Pille danach" ab

Die deutschen Bischöfe sind sich einig: Vergewaltigte Frauen dürfen die "Pille danach" erhalten, wenn diese die Befruchtung verhindert und nicht abtreibt. Allerdings streiten sich die Fachleute darüber, ob es auch Präparate gibt, die nicht nur verhüten, sondern auch eine befruchtete Eizelle zerstören. Deshalb ist der Beschluss der Bischöfe unklar...»mehr


• Bischofskonferenz: Bischöfe im Spannungsfeld

Prunkvoll, feierlich, mit viel Gefühl - der Eröffnungsgottesdienst der Bischöfe heute in Trier zeigt die kirchliche Tradition von ihrer typischen Seite. Es wäre das perfekte Bild von katholischer Kirche - schöben sich da nicht ganz irdische, kirchengemachte Themen ins Bild. Die Kritik an der Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch beispielsweise...»mehr


• Bischofskonferenz: Zollitsch deutet Kurswechsel an

Nach heftiger Kritik will die katholische Kirche jetzt gute Zeichen setzen. Zum Auftakt der Frühjahrstagung der Deutschen Bischofskonferenz in Trier machte der Vorsitzende Zollitsch Andeutungen eines Kurswechsels. Betreffen könnte das die Streitthemen "Pille danach" und Aufabreiten des sexuellen Missbrauchs in katholischen Einrichtungen...»mehr


• Auftakt Bischofskonferenz in Trier

Die Deutsche Bischofskonferenz tagt von heute an bis Donnerstag in Trier zu ihrer Frühjahrsvollversammlung. 66 Bischöfe kommen in die älteste Stadt Deutschlands. Sie befinden sich in schwierigen Zeiten: die "Pille danach", die Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs und die Papstfrage...»mehr


• Rosenmontagszüge entlang des Rheins

In Mainz, Düsseldorf und Köln zogen wieder die Rosenmontagsumzüge durch die Straßen. Tausende säumten die Absperrgitter und betrachteten Motivwagen und Tanzmariechen. Alle Jahre wieder gibt es Musik, Dresche für die Politik und Kälte...»mehr


• Wie lange hält der Euro die Schere aus?

Mit dem Euro ist es ein bisschen wie mit Zirkusartistik: Die Nordländer – mit guten Wirtschaftszahlen – halten die Südländer fest in der Hand - Länder wie Spanien und Portugal, die in den vergangenen Jahren enorme Schuldenberge anhäuften.

Mit Bauruinen und Immobilienblase wuchsen die Verbindlichkeiten, aber nicht gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit von etwa Spanien und Portugal. Diese Schere belastete den Euro - bis im Juli EZB-Chef Mario Draghi ein Versprechen gab:

O-TON Mario Draghi, 27...»mehr


• Hase und Igel am europäischen Datenschutztag

300 Millionen Fotos werden täglich in soziale Netzwerke hochgeladen. Die Rechte daran tritt der User ab. Was man vielleicht im Überschwang der Freude mit anderen teilen wollte und sich später als geschmacklos oder kompromittierend herausstellt, lässt sich dann aber nicht mehr so schnell und sicher löschen...»mehr


Video laden• Ende der Missbrauchshotline

Diese Tasten zu drücken, zum Hörer zu greifen, wenn es um Missbrauch geht – um Missbrauch am eigenen Körper, an der eigenen Seele - das kostet viel Überwindung. Trotzdem haben mehr als Achttausend Menschen in den vergangenen drei Jahren Rat in der Missbrauchshotline der katholischen Kirche gesucht - für sich, für Angehörige. Diese spezialisierte Hilfe am Telefon - die gibt es seit Dezember nicht mehr...»mehr


• Bundesland in Frauenhand

Frauen, die die Zügel der Macht in der Hand halten, hatten schon immer einen gewissen Reiz - so wie die französische Heldin Jeanne D’Arc oder die Amazonen. Warum sonst wären sie zum Mythos geworden. Heute, mit Angela Merkel, haben wir uns an Frau und Führung schon gewöhnt...»mehr


• TÜV vor Gericht wegen gesundheitsschädlicher Brustimplantate

Wegen mangelhafter Brustimplantate hat eine Frau aus Ludwigshafen den TÜV-Rheinland verklagt. Die 62-Jährige verlangt 100. 000 Euro Schmerzensgeld...»mehr


• Haben unseriöse Telefonwerber bald ausgebimmelt?

Lange haben sie unser Leben schwer gemacht, jetzt will das Bundesjustizministerium den Spieß umdrehen: Unseriöse Telefonwerber sollen künftig Verträge nur noch schriftlich und nicht mehr telefonisch abschließen können. Die Verbraucherschützer müsste das freuen. Doch weit gefehlt...»mehr


• Fallpauschalen in der Psychiatrie kommen

Wenn ein Patient mit einer Blinddarmentzündung oder Herzkrankheit ins Krankenhaus kommt, dann erhält das Krankenhaus Pauschalen, bemessen an der Diagnose. Dieses System soll vom Jahreswechsel an auch Einzug in psychiatrische Kliniken halten. Kritiker befürchten eine deutliche Verschlechterung in der Patientenbehandlung...»mehr


• Mein persönlicher Weihnachtscountdown

Alle Jahre wieder ist bei bestimmten Menschen dieser Tage besondere Anspannung zu spüren. Nur noch kurze Zeit dann klingelt das Glöckchen und Heilig Abend bricht über sie herein. Die Geschenke sind noch nicht alle beisammen, hoffentlich kommen sie später gut an, und hoffentlich wird es für alle ein schöner Abend...»mehr


• Bröckelnde Brücken

Auch am Tag nach dem Einsturz einer Fußgängerbrücke bei Urbar in der Nähe von Koblenz ist die Ursache weiter unklar. Die Brücke, die planmäßig abgerissen werden sollte, stürzte währenddessen plötzlich ein. Sechs Arbeiter wurden verschüttet und verletzt, vier von ihnen schwer...»mehr


• Unterwegs mit dem Nikolaus

Einmal Nikolaus sein – hatten Sie diesen Traum schon mal? Kinder mit Geschenken überhäufen? Fremde Familien besuchen und kennenlernen? An der Weihnachtsstimmung teilhaben? Wir haben einen Nikolaus in Bad Kreuznach begleitet.

Als Bundesbankbeamter ist sein Alltag eher grau. Aber an einem Tag im Jahr wird Michael Erberts Welt samtrot...»mehr


• Food-Porn: Essen erst online, dann im Magen

Mit dem Internet, so scheint es manchmal, geht vieles geradewegs zurück ins Neandertal: Statt aufrechtem Gang sitzen manche zusammengekauert vorm Rechner oder pöbeln online als hätte es Knigge nie gegeben. Und auch die flüchtenden Rinder in der Höhlenmalerei finden sich im Internet wieder: Immer öfter posten Menschen Bilder von ihrem Essen als hätten sie es selbst erlegt und nennen ihre Leidenschaft sehr drastisch: Food Porn - Essenspornografie.

Sie sind nicht mehr nur in den scheinbar verruchten Ecken des Internets zu finden: heiße Brüste, triefende Nudeln an oder in Muscheln - oder einfach nur Spritzgebäck...»mehr


• 20 Jahre SMS

Warum passen in eine SMS eigentlich nur 160 Zeichen? Der Miterfinder der SMS, der deutsche Ingenieur Friedhelm Hillebrand, hatte festgestellt, dass die meisten Postkarten mit 160 Zeichen auskommen. Also legte er diese Zahl als Standard für eine SMS fest. Und die erste SMS – englisch für Kurznachrichtendienst – wurde genau heute vor 20 Jahren verschickt...»mehr


• 40 Jahre Geiselnahme von Trier

Heute vor 40 Jahren - mitten in Trier, nicht weit von der Altstadt - dramatische Stunden. Zwei Räuber überfallen ein Waffengeschäft in der Paulinstraße. Sie wollten eigentlich Pistolen stehlen, um damit eine Bank auszurauben...»mehr


• Informationsfreiheitsbeauftragte fordern Transparenz

Bislang können Bürger die Nebentätigkeiten vieler Bundestagsabgeordneten kaum durchschauen. Transparenz? Fehlanzeige! Der Bundesbeauftragte für Informationsfreiheit, Schaar, und seine Kollegen in den Ländern wollen nicht warten, bis die Politik selbst einen Kompromiss zur Offenlegung der Nebeneinkünfte ausgehandelt hat. Bei einer gemeinsamen Konferenz in Mainz wollen die Informationsfreiheitsbeauftragten nun Richtlinien vorlegen...»mehr


• Familiendrama in Kruft

Ein Familienvater aus Kruft in der Eifel hat sich am Morgen bei der Polizei gemeldet und angegeben, er habe seine Familie umgebracht. Sein Motiv ist noch völlig unklar. Das Familiendrama, so die Polizei, hat sich wohl bereits gestern abgespielt...»mehr


• Gutes Geld fürs alte Eisen?

In vielen Städten verschärfen sich im kommenden Jahr die Umweltzonen. Oft lohnt sich das Nachrüsten nicht mehr, dann muss der Alte weg. Aber wie lässt sich aus dem alten Eisen noch am meisten Geld rausholen? Wir haben unseren Kollegen mit seinem besten Stück losgeschickt...»mehr


• Neue Generation der flohdichten Videokamera

Der Begriff „Heimvideobereich“ klingt nach VHS-Rekorder und Bewegt-Dia-Schau vom Nachwuchs, der in den Sandkasten plumpst. Tatsächlich macht eine neue Generation kleinster HD-Kameras selbst aus dem grauen Alltag ein gestochenscharfes, farbenreiches Actionspektakel. Dafür sorgt die wenige Zentimeter große Minikamera namens „GoPro“, die befestigt an Fahrradhelm, Hundeleine oder dem letzten in der Polonaise den Film-, Fernseh-, aber eben auch den Heimvideobereich revolutioniert...»mehr


• Debatte um Visafreiheit für die Balkanländer

Die EU-Innenminister wollen über die Aussetzung der Visafreiheit für die Balkanländer beraten. Hintergrund sei der „signifikante Anstieg“ von Asylanträgen aus Serbien und Mazedonien in den vergangenen Monaten, hieß es am aus EU-Diplomatenkreisen. Allein in Deutschland kämen 20 Prozent der rund 49...»mehr


• Was brachte der Stratosphären-Sprung?

Mit einem todesmutigen Rekordsprung hat der Extremsportler Felix Baumgartner am Sonntag Geschichte geschrieben und drei Weltrekorde aufgestellt. Aus einer Höhe von fast 39 Kilometern stürzte sich der Österreicher vom Rand der Stratosphäre in die Tiefe. Nach rund neun Minuten landete der «Furchtlose Felix» sicher auf der Erde im US-Staat New Mexico...»mehr


• Kein Mit-der-Hüfte-klimpern auf der Ü-90-Party

Piccolöhchen, Bratwurst und Pfälzer Schoppen: 170 mehr als 90 Jahre alte Feierwütige sind zu einer "Ü90-Party" aufgelaufen. Klingt skurril und ist der Auftakt zur "Demografie-Woche" der Region Rhein-Neckar.

Nein, Körper-Aneinanderreiben und Abzappeln zu den Beats, geschmeidig machen für die eine Nacht oder etwas länger – nein, danach sieht es bei einer Ü-90-Party wie im "Club" Bathesta in Landau nicht aus...»mehr


• Tag der Freundschaft

Sie ist unser Begleiter, hoffentlich das Leben lang, und sie hat so viele Facetten: In der Politik kommt Freundschaft glaubwürdig – oder manchmal auch weniger glaubwürdig daher. Gewisse Freundschaften machen auch ein bisschen Angst. Es gibt sie auch auf dem Platz – elf Freunde sollt ihr sein!

VOXPOP "Dass man zusammen lachen kann...»mehr


• Russland und China durchkreuzen Sanktionspläne gegen Syrien

In Syrien bringen die Aufständischen die Truppen von Staatschef Baschar al-Assad immer stärker in Bedrängnis. Während die Kämpfe in der Hauptstadt Damaskus anhielten, übernahmen Rebellen nach irakischen Angaben am Donnerstag die Kontrolle über die Grenze zu dem Nachbarland, auch ein Übergang zur Türkei soll sich in ihrer Hand befinden. Bei der UNO scheiterte erneut eine Resolution gegen Syriens Führung am Widerstand Russlands und Chinas...»mehr


Video laden• Neues aus dem Paradies des Pleitegeiers

Der Nürburgring, die weltbekannte Traditionsrennstrecke, steht vor der Pleite. Die staatliche Besitzgesellschaft leitete heute ein Insolvenzverfahren in die Wege. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) machte dafür die EU-Kommission verantwortlich, weil Brüssel eine vom Land geplante Finanzspritze für die kriselnde Nürburgring GmbH nicht genehmigen will...»mehr


• Wer haftet bei Gefälligkeiten?

Drei Wochen Urlaub hat der Nachbar. Ob man die Wohnung hüten, die Blumen gießen und den Briefkasten leeren könnte. Freundschaftsdienst ja...»mehr


Video laden• Seltenes Saatgut bekommt keine Hilfe aus Luxemburg

Triumph für die Saatgut-Konzerne – Tiefschlag für kleine Saatgutbauern: Laut Urteil des Europäischen Gerichtshofs dürfen Bauern alte Saatgutsorten weiterhin nicht verkaufen – es sei denn, sie leisten sich für jede Sorte ein teueres Zulassungsverfahren. Oder Deutschland setzt endlich eine zwei Jahre alte Richtlinie um.

Es ist eine Art Arche für selten gewordene Nutzpflanzen, sogenannte Alte Sorten, die hier im Garten von Christian Havenith sprießen...»mehr


• Rauchmelderpflicht: Ladenhüter Lebensretter

Ab heute müssen in allen Wohngebäuden in Rheinland-Pfalz Rauchmelder installiert sein. Das schreibt die Landesbauordnung vor. In Schlafräumen und Kinderzimmern sowie Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, muss nun ein kleines, weißes Helferlein hängen, das Leben retten kann...»mehr


Video laden• Striemenliebe, Fastfood-Text und fremde Beziehungswelten

Junge, unerfahrene Studentin trifft auf attraktiven, steinreichen Kontrollfreak: Ana Steele und Christian Grey probieren so ziemlich alles aus: fesseln, erniedrigen, schlagen, besitzen. Als „Hausfrauenporno“ verspotteten Kritiker die Sado-Maso-Reihe „Shades of Grey“, deren erster Teil nun in Deutschland erscheint. Bisher hatte Sex-Trilogie international ungeahnten Erfolg...»mehr


• Kreditnehmer nutzen Niedrigzinsen zur Umschuldung

Von dem historisch niedrigen Zinsniveau profitieren auch Kreditnehmer eines Ratenkredits. Nach neun bis zehn Prozent Effektivzinsen in den vergangenen Jahren haben Kunden aktuell Chancen, Zinsen unter sieben oder sechs Prozent zu ergattern. Aber lohnt sich da eine Umschuldung?

Dieses Schnäppchen musste das Familienoberhaupt einfach haben, das feine Segelboot für 30...»mehr


• 1. Juli: Das ändert sich für Verbraucher

Ab dem 1. Juli treten einige Neuerungen für Autofahrer in Kraft. So gibt es Änderungen bei der Kfz-Hauptuntersuchung...»mehr


• Oma soll Enkelkind getötet haben

Nach dem gewaltsamen Tod eines zwei Jahre alten Mädchens in Niederwörresbach (Kreis Birkenfeld) sitzt die tatverdächtige Großmutter des Mädchens in Untersuchungshaft. Wie die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach mitteilte, bestreitet die Frau, das Kind getötet zu haben.

Was in einem Haus hinter dieser Polizeiabsperrung in der Nacht auf Sonntag geschah, ist kaum zu begreifen...»mehr


Video laden• Schuldenkrise: Von Amerika lernen?

Amerika begann als Schuldenunion. In der Krise paukte die Gemeinschaft jeden raus. Das raten Angelsachsen jetzt auch den Europäern...»mehr


• Treffen der Transparenz-Wächter

In Mainz hat die Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder begonnen. Die Wächter von staatlich verordneter Behörden-Transparenz sprechen über das Recht von Bürgern, Infos bei Behörden zu bekommen.

Wie ihre Fenster gewährt auch die europäische Zentralbank nicht viel Einblick in das was sie tut...»mehr


• Wo ist die EM-Euphorie?

Gemeinsam Geschichte schreiben! Polen und die Ukraine empfangen Fussball-Europa zur Fussball EM 2012. Nach der EM 2000 in den Niederlanden und Belgien und der EM 2008 in Österreich und der Schweiz ist es das dritte Mal in der Geschichte der Fussball Europameisterschaft, dass eine EM in zwei Ländern ausgetragen wird. Doch hierzuland will einfach nicht die Vorfreude auf das sportliche Großereignis aufkommen...»mehr


Video laden• So funktioniert der Fiskalpakt

Es dürften spannende Gespräche werden heute Nachmittag in Berlin. Die Kanzlerin trifft sich mit den Spitzen von SPD und Grünen und will sondieren, was die beiden Oppositionsparteien vom europäischen Fiskalpakt halten. Denn er muss vom Bundesrat und Bundestag noch ratifiziert werden...»mehr


• Wenn die Drachme wieder rollt

Wenn Griechenland kein Euroland mehr ist und hier die Drachme wieder rollt – was dann passiert, das wagt kein Fachmann vorherzusagen. Umso mehr macht man sich Gedanken, wie es mit uns, Griechenland und Europa weitergehen soll. „Ich finde es essenziell, dass sie die Währungsunion verlassen...»mehr


Video laden• Heilig-Rock-Wallfahrt eröffnet

Mit einem Festgottesdienst im Trierer Dom hat die vierwöchige Heilig-Rock-Wallfahrt begonnen. Höhepunkt war die feierliche Enthüllung der Tunika Christi. Sie ist erstmals seit 16 Jahren wieder zu sehen...»mehr


• Wallfahrt in Ackermanns Bistum

Mit einem Festgottesdienst im Trierer Dom hat die vierwöchige Heilig-Rock-Wallfahrt begonnen. Höhepunkt war die feierliche Enthüllung der Tunika Christi. Sie ist erstmals seit 16 Jahren wieder zu sehen...»mehr


• Modernes Verfahren für Parkinson-Patienten

Es ist eine Krankheit, bei der der Körper nicht mehr das tut, was wir wollen: Parkinson. Zittern einzelner Körperteile oder einfache Handgriffe wie Hemd-zuknöpfen werden zur Herausforderung. Eine Viertelmillion Menschen leiden darunter, bis 2030 soll sich diese Zahl sogar verdoppeln, weil wir immer älter werden...»mehr


• Austritt zum Hasenfest

Pünktlich zum Osterfest treten in sechs deutschen Städten mehrere Dutzend Menschen kollektiv aus der Kirche aus. "Austritt zum Hasenfest" heißt die Aktion vor den Standesämtern. Verabredet haben sie sich über Internet und Mund-zu-Mund-Propaganda...»mehr


• Die Kündigung der Schlecker-Frauen

10. 000 Schlecker-Mitarbeiter erhalten heute ihre Kündigung, weil FDP-Landesminister ihr Veto gegen eine Transfergesellschaft eingelegt haben. Die Liberalen feiern das Platzen der Bemühungen Baden-Württembergs als ihren Erfolg...»mehr


• Der Wolf vom Westerwald

Seit gut zehn Jahren gibt es in Deutschland wieder Wölfe. Die meisten aber nur an der polnischen Grenze. Nun wurde aber auch im Westerwald ein Wolf gesichtet...»mehr


Video laden• Der Wolf vom Westerwald

Seit gut zehn Jahren gibt es in Deutschland wieder Wölfe. Die meisten aber nur an der polnischen Grenze. Nun wurde aber auch im Westerwald ein Wolf gesichtet...»mehr


• Warnstreiks in Mainz

Am Tag vor der entscheidenden Runde im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes hat die Gewerkschaft ver. di ihre Macht demonstriert. An den größten deutschen Flughäfen legten mehrstündige Warnstreiks der Bodenabfertigung am Dienstag den Flugbetrieb teilweise lahm...»mehr


• Landtag streitet über Solarförderkürzung

Seit Wochen sorgen die Kürzungen in der Solarförderung bundesweit für Streit. Zum 1. April will die Bundesregierung die Förderung um bis zu 30 Prozent reduzieren, früher und stärker als ursprünglich geplant...»mehr


• Vier Bundesländer wollen bei Polizeiarbeit kooperieren

Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und das Saarland gehen neue Wege: In Zukunft sollen die Polizeien der vier Länder wesentlich stärker kooperieren. Die Innenminister versprechen sich davon vor allem deutliche Einsparungen.

Das Wappen auf der Polizeiuniform könnte in Zukunft der einzige Unterschied in der Dienstbekleidung der Länder sein...»mehr


• Pollen traktieren Allergiker

Der Frühling bricht los. Knospen sprießen, Blätter entfalten sich. Wir können wieder lustwandeln...»mehr


• Familienbericht: Was tun gegen den Kinderkarriereknick?

Windeln wechseln und Wäsche waschen, Spielzeug sortieren und dem Kind die Schere aus der Hand ringen: Die Sachverständigenkommission zum Achten Familienbericht hat festgestellt, dass fast die Hälfte aller Eltern unter permanentem Zeitdruck leidet. Viele treten dann vom Beruf zurück oder ihre Karriere geht auf Kosten der Entwicklung des Kindes. Beides ist nicht im Sinne der Wirtschaft...»mehr


• Familienbericht: Weniger Arbeit für mehr Kind

Windeln wechseln und Wäsche waschen, Mund abputzen und dem Kind die Schere aus der Hand ringen: Die Sachverständigenkommission zum Achten Familienbericht hat festgestellt, dass fast die Hälfte aller Eltern unter permanenten Zeitdruck leiden. Viele treten dann vom Beruf zurück oder ihre Karriere geht auf Kosten der Entwicklung des Kindes. Beides ist nicht im Sinne der Wirtschaft...»mehr


• Studie: Fluglärm und Gefäße

Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, heißt es im Grundgesetz. Doch das sei mit Flugverkehr über Wohngebieten grob verletzt, sagen Mediziner. Die gesetzlichen Grenzwerte für Fluglärm reichten nicht aus, die Belastung für Menschen rund um Flughäfen sei viel zu hoch...»mehr


Video laden• Gefühle auf der Cebit

Mehr als 50 Aussteller aus Rheinland- Pfalz präsentieren sich derzeit auf der Cebit in Hannover. Gezeigt werden dort die weltweiten Trends in Sachen Informations-Technik. Erwartet werden mehr als 330 Tausend Menschen aus der ganzen Welt...»mehr


• Rheinland-Pfalz auf der Cebit

Mehr als 50 Unternehmen, Behörden und Forschungseinrichtungen aus Rheinland-Pfalz präsentieren sich dieses Jahr auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik Cebit in Hannover. Schwerpunktthemen sind Sicherheit von Kommunikation und Rechnern, aber auch die Auslagerung von Daten ins Internet. Alles soll das Leben von Wirtschaft und aber auch uns Verbrauchern erleichtern...»mehr


• Arbeitslosenzahlen fast unverändert

Die Zahl der Arbeitslosgemeldeten in Rheinland-Pfalz hat im Februar nur geringfügig zugenommen. So waren Ende Februar im Land insgesamt 118 300 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das waren 400 mehr als vier Wochen zuvor...»mehr


• Nach den Tumulten rund ums Derby

Der 1. FC Kaiserslautern distanziert sich von den antisemitischen Äußerungen, mit denen gestern FCK-Stürmer Itay Shechter beleidigt wurde. Die Polizei ermittelt gegen die Täter...»mehr


• Tumulte rund ums Rheinland-Pfalz-Derby

Es war ein Rheinland-Pfalz- Derby ganz im Zeichen des Abstiegskampfes: Und Mainz 05 hat das Bundesliga- Duell mit 4 zu 0 gegen den 1. FC Kaiserslautern klar für sich entschieden. Eine brisante Partie, die auch außerhalb des Stadions für Aufregung sorgte...»mehr


• Gedenken an NSU-Opfer

Mit einer Schweigeminute haben Menschen in ganz Rheinland-Pfalz der Opfer rechtsextremer Gewalt gedacht. Mitarbeiter von Landesverwaltungen und städtischen Betrieben wie hier in Mainz ließen um 12 Uhr die Arbeit ruhen. Auch der Landtag gedachte der zehn Opfer der rechtsextremistischen Mordserie...»mehr


• Politischer Aschermittwoche in Mainz

Zum politischen Aschermittwoch erwarteten die Parteien im Land heute mehr als tausend Besucher. Die größten Veranstaltungen fanden in Mainz statt, wo am 11. März ein neuer Oberbürgermeister gewählt wird...»mehr


• "Silberne Sterne des Sports" verliehen

Sport fördert Integration, wie Fachleute sagen. Um wiederum diese Förderung zu fördern, haben Landessportbund und die Volksbanken/Raiffeisenbanken die „Silbernen Sterne des Sports“ verliehen. Der 1...»mehr


• Tausende demonstrieren gegen Fluglärm

Im Flughafen Frankfurt haben bis vor wenigen Minuten wieder mehrere Tausend Menschen gegen Fluglärm demonstriert. Auf Bannern und mit Sprechchören forderten das Schließen der neuen Landebahn. Außerdem soll das absolute Nachtflugverbot eingehalten und die Flugbewegungen des Flughafens begrenzt werden...»mehr


• Preise für "Inklusiven Unterricht"

Inklusion drückt etwas aus, was in einer humanen Welt wie unserer selbstverständliches sein sollte: dass Menschen mit Behinderung alle Lebensbereiche ohne Unterschied zu Nichtbehinderten erfahren können. Manche Schulen - und auch Eltern im Land tun sich damit allerdings schwer: zu aufwendig. Oder: Inklusiver Unterricht gehe auf Kosten der nicht behinderten Kinder...»mehr


• Tausende demonstrieren gegen Fluglärm

Bis vor wenigen Minuten haben im Flughafen Frankfurt wieder mehrere Tausend Menschen gegen Fluglärm demonstriert. Sprecher von Bürgerinitiativen forderten ein absolutes Nachtflugverbot, ein Limit für Flugbewegungen und die Stilllegung der vor drei Monaten eröffneten neuen Landebahn Nord. Die nach Polizeiangaben rund 3000 Demonstranten zogen durch das Terminal Eins und blockierten im Anschluss minutenlang die Flughafenvorfahrt...»mehr


• Streit um Voraussetzungen für Pflegeberufe

Über die Zukunft der Ausbildung in Pflegeberufen ist ein Streit entbrannt: Wer Krankenschwester werden will, soll in Zukunft 12 Jahre zur Schule gehen, plant die EU in einer neuen Richtlinie. In Deutschland reichen bisher zehn Jahre. Pflegerverband und Ärztekammer begrüßen diesen Plan, Politik und Gewerkschaften befürchten Personalmangel...»mehr


Video laden• Die Bombe von Ramstein

Die Airbase Ramstein bei Kaiserslautern ist der größte Stützpunkt der amerikanischen Luftstreitkräfte außerhalb der USA. Seit ihrer Eröffnung in den 50er-Jahren hegten Deutsche und Amerikaner hier ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Doch das wurde tief erschüttert, als am Morgen des 31...»mehr


Video laden• Die Killer von Rheinböllen

Der Hunsrück und seine Wälder waren immer wieder Kulisse gruseliger Geschichten. Etwa die des Räubers Schinderhannes, der hier vor rund 200 Jahren Geld erpresste und Händler überfiel. Aber Schinderhannes soll nie eine so grausame Tat vollbracht haben, wie sie sich hier hinter diesen Bäumen am 18...»mehr


• SWR4-Neujahrskonzert

Zur Stunde läuft in der Mainzer Rheingoldhalle das SWR4- Neujahrskonzert. Dabei geben sich neben der SWR Big Band Stars wie Bill Ramsey die Ehre und präsentieren Swingklassiker.

Alle Achtung! Keine 18 Stunden nach der Silvesterparty geben sich mehr als 2000 Besucher gleich der nächsten Party hin, dem SWR4-Neujahrskonzert...»mehr


• Museen zwischen den Jahren

Was tun in der Zeit zwischen den Jahren? Viele Menschen entscheiden sich für einen Museumsbesuch. Doch die Öffnungszeiten im Land sind unterschiedlich. Damit man nicht vor verschlossenen Türen steht, erst übers Internet oder per Telefon die Öffnungszeiten erfragen - damit der Spaß garantiert ist...»mehr


• Weihnachtsstress bei Post und Muttern

Die Paketdienste erwarten in der Adventszeit Auslieferungsrekorde: Schon zwei Wochen vor Heiligabend seien etwa im Paketzentrum Saulheim in Rheinhessen so viele Pakete transportiert worden wie im gesamten Weihnachtsgeschäft vor einem Jahr. Grund sei der vermehrte Internethandel. Die Post setzt unter anderem auf Sonderschichten an den Wochenenden, damit an Weihnachten alle Geschenke rechtzeitig da sind...»mehr


• Immer mehr Elternteilzeit

Die Bundesagentur für Arbeit zieht eine sehr gute Bilanz für das zu Ende gehende Jahr: In Rheinland-Pfalz gab es so viele sozialversicherungspflichtige Beschäftigte wie noch nie. Dennoch werden weiter Fachkräfte gesucht. Deshalb locken viele Arbeitgeber Wiedereinsteiger oder Menschen in Elternzeit mit Angeboten...»mehr


• Feld des Jammers

Rund 350 Menschen haben mit einem Friedensgebet in Bretzenheim bei Bad Kreuznach ein Zeichen gegen Rechts gesetzt. Kirchen, Gewerkschaften und gesellschaftliche Organisationen mahnten zu Frieden und Gedenken an die Opfer der Kriege. Zuvor hatten Anhänger der NPD eine Totenwache abgehalten und Parolen geschrien...»mehr


• EKD-Synode 2011 in Magdeburg startet

Er würde sich sicherlich gut verstanden fühlen: Martin Luther, fest in Bronze verewigt, vor der Sankt-Johannis-Kirche in Magdeburg – es könnte kein besseres Vorbild für das diesjährige Schwerpunktthema der EKD-Synode geben: „Was hindert’s, dass ich Christ werde?“. Missionarische Impulse zu schaffen, das erwartet die EKD von ihrer Tagung in Magdeburg, fast so wie es Luther hier vorgelebt hat: Im Juni 1524 predigte er in dieser Kirche so mitreißend, dass sich Bürger und Rat der Stadt dem Protestantismus Luthers anschlossen.

Und hier in eben dieser Johanniskirche, heute ein Kulturzentrum, werden alle Mitglieder der Synode mit einem Empfang der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der sachsen-anhaltischen Landesregierung zusammenkommen...»mehr


• Agentenehepaar lebte in Landau

Ein vor wenigen Tagen in Hessen festgenommenes mutmaßliches Agenten-Ehepaar lebte bis vor einem Jahr in Landau. Das berichtet die Zeitung "Die Rheinpfalz" in ihrer morgigen Ausgabe. Nach Informationen der Zeitung sollen sie Betriebsgeheimnisse eines Automobilzulieferers ausgespäht haben...»mehr


• Langer Weg der neuen Landebahn

Begleitet von Protesten ist am Frankfurter Flughafen die neue Landebahn Nordwest in Betrieb genommen worden. Damit ist der wichtigste Teil des Flughafenausbaus abgeschlossen. Am Nachmittag landete als erstes eine Maschine mit Bundeskanzlerin Merkel...»mehr


• Prozess gegen Ex-Wohnbaucehf

Wegen Untreue in neun Fällen muss sich seit
Dienstag der frühere Geschäftsführer der Mainzer Wohnbau, Rainer Laub, vor dem Landgericht Koblenz verantworten. Zum Auftakt der Verhandlung wies Laubs Verteidiger Volker Hoffmann den Vorwurf der
Untreue als haltlos zurück.

Die Fastnachter waren schneller mit ihm ins Gericht gegangen: Vor anderthalb Jahren schon stellten sie Rainer Laub an den karnevalesken Pranger...»mehr


• Vier Landesfinanzminister für neues Steuerrecht

Finanzminister Kühl hat in Berlin mit drei weiteren Landesfinanzministern auch aus CDU-geführten Ländern neue Steuerpläne vorgestellt. Nach den Plänen müssten Bürger zwar genau so viel Steuern zahlen wie bisher, diese Last werde aber gerechter verteilt. Das erklärten die Minister bei der Vorstellung des Zehn-Punkte-Plans, den sie in den Bundesrat einbringen wollen...»mehr


Video laden• 17-Jährige bedroht und eingesperrt

Die Staatsanwaltschaft Trier ermittelt gegen einen 32 Jahre alten Mann, der eine 17-Jährige bedroht und eingesperrt haben soll. Über das Internet soll er sich als Mutter ausgegeben haben, die einen Babysitter sucht. So soll er den Kontakt zu dem Mädchen geknüpft haben...»mehr


• Erntedankfest in Koblenz

Bundesweit haben Christen das Erntedankfest gefeiert. Kirchenvertreter riefen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Lebensmitteln auf. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, mahnte eine kritische Prüfung von Konsumgewohnheiten an...»mehr


• Auto fährt in Güterzug, der weiterfährt

Bei Montabaur ist ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang in einen Güterzug gefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der Mann ein Warnsignal übersehen. Der beschädigte Zug fuhr weiter bis Montabaur...»mehr


• Glyphosat in der Kritik

Es ist das meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel der Welt und auch in Rheinland-Pfalz in jedem Baumarkt erhältlich. Doch "Roundup" mit dem Wirkstoff Glyphosat ist in Verruf geraten, Missbildungen bei Tieren und Menschen hervorrufen zu können. Umweltministerin Höfken fordert, die Zulassung für den Unkrautvernichter zu stoppen...»mehr


• Regionalkonferenz der CDU

In Karlsruhe hat am Abend eine Regionalkonferenz der CDU aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland begonnen. Parteichefin Merkel sagte, sie wünsche sich in Rheinland-Pfalz eine harte Opposition. Andernfalls werde der Schuldenberg des Landes weiter steigen, sagte Merkel...»mehr


• Papstbesuch: Abschluss

Papst Benedikt XVI. hat sich zum Abschluss
seines Deutschlandbesuches deutlich gegen eine Modernisierung der katholischen Kirche ausgesprochen. Die Kirche dürfe sich nicht der
Gegenwart anpassen, sondern müsse mehr auf Distanz zur Gesellschaft gehen, forderte Benedikt...
»mehr


• Benedetto in Berlin, 18 Uhr

Papst Benedikt XVI. hat seinen Besuch in Deutschland begonnen. Vor einer Dreiviertelstunde beendete er seine Rede im Bundestag...»mehr


• Benedetto in Berlin, 17 Uhr

Papst Benedikt XVI. ist am Morgen in Berlin gelandet. Bundespräsident Wulff und Bundeskanzlerin Merkel haben ihn am Flughafen begrüßt...»mehr


• Benedetto in Berlin, 16 Uhr

Papst Benedikt XVI. ist am Morgen in Berlin gelandet. Bundespräsident Wulff und Bundeskanzlerin Merkel haben ihn am Flughafen begrüßt...»mehr


• Demo gegen Abschiebe-Knast

Gegen ein Abschiebegefängnis in Ingelheim haben 250 Menschen demonstriert. Am Nachmittag waren die Teilnehmer nach einigen Reden vor dem Ingelheimer Bahnhof und der Kreisverwaltung vor die Mauern des Gefängnisses gezogen. Dort spielten drei Bands und es wurde über die Situation im Gefängnis informiert...»mehr


• 30 Jahre RAF-Anschlag auf Ramstein

Wer sich im Internet ein Satellitenbild der Airbase Ramstein anschauen möchte, sieht so einen weißen Fleck. Die strategischen Punkte sind geweißt, aus Angst vor Spionage und Anschlägen. Das Sicherheitsdenken hat sich geändert...»mehr


• Unwetter in Rheinland-Pfalz

Bei einem schweren Unwetter in Rheinland-Pfalz ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen, weitere wurden verletzt. Betroffen waren vor allem Koblenz und mehrere Orte an der Mittelmosel.

Es sind nur ein paar Minuten Unwetter, aber sie beenden das Leben einer 36 Jahre alten Frau...»mehr


• Zwischenstand Desertec

In 40 Jahren soll Solarstrom von da nach Europa kommen, wo es ganz viel Sonne gibt: aus der Sahara. Hinter diesem Projekt "Desertec" stecken unter anderem die Mainzer Schott AG und die Deutsche Bank, die den aktuellen Stand des Projekts präsentiert haben. Die aktuelle Lage in Afrika beobachten sie genau, aber ohne Sorge...»mehr


• Dem Dom aufs Dach gestiegen

Das Bistum Mainz hat einen seltenen Einblick in die Sanierung des Mainzer Doms gewährt. Unter anderem muss die rund 20 Tonnen schwere Turmspitze wegen Rissen ausgetauscht werden. Vor rund 250 Jahren errichtet, haben Witterungseinflüsse dem Bauwerk schwer zugesetzt...»mehr


• Sommertag in Mainz

Vor ein paar Tagen um diese Uhrzeit haben wir noch fast den Pulli ausgepackt - heute brauchen wir ihn sicher nicht. Draußen - zumindest hier bei uns in Mainz - hat es überhaupt noch nicht abgekühlt - und auch die Nacht wird wieder warm. Und die gemessenen Temperaturen tagsüber? 36,2 Grad in Worms, 34,6 in Wörth undsoweiter...»mehr


• Bahnlärm im Mittelrheintal

Die Anwohner am Rhein leiden unter massivem Bahnlärm. Dass schon bald weniger laute Züge durch das Mittelrheintal fahren könnten, diese Hoffnung hat die EU geschürt. Denn sie gab das Signal, dass Bund und Bahn finanzielle Anreize für leisere Güterwaggons schaffen dürfen...»mehr


• Angst vorm Börsencrash

Am deutschen Aktienmarkt bleibt der befürchtete "schwarze Montag" aus. Aber die Kurse geraten kräftig unter Druck. Grund ist die Abstufung der Kreditwürdigkeit der USA...»mehr


• Kirchhofs Traum von der einfachen Steuer

Der Steuerexperte Paul Kirchhof hat erneut ein radikal vereinfachtes Steuerrecht vorgestellt. Schon vor sechs Jahren hatte er im Bundestagswahlkampf für die Union einen ähnlichen Vorschlag gemacht. Kirchhof will das komplizierte deutsche Steuerrecht entschlacken, das aus rund 30000 Paragraphen und mehr als 500 Ausnahmetatbeständen besteht...»mehr


• Baby in Telefonzelle ausgesetzt

Ein neugeborenes Baby ist in Trier in einer Telefonzelle ausgesetzt worden. Das erst wenige Stunden alte Mädchen sei in eine Decke eingewickelt gewesen und habe in einer Stofftasche gelegen, teilte die Polizei mit. Zwei Passanten fanden den Säugling mitten in der Nacht in der Zelle und alarmierten die Polizei...»mehr


• "Ich war dabei": Der Einsturz der Koblenzer Südbrücke

Die Südbrücke von Koblenz wirkt unscheinbar: eine typische Siebziger-Jahre-Optik. Tausende von Menschen fahren hier jeden Tag drüber in Richtung Hunsrück oder Westerwald. Was die meisten Autofahrer nicht wissen: Hier passierte eines der schlimmsten Unglücke von Rheinland-Pfalz...»mehr


Video laden• "Ich war dabei": Niki Laudas Unfall auf dem Nürburgring

Die Nordschleife des Nürburgrings fasziniert die Rennsportfans seit mehr als 80 Jahren: die schmale Fahrbahn, viele Berg- und Talfahrten, dazu das unberechenbare Wetter. Deshalb und wegen der halsbrecherischen Streckenführung durch den dunklen Wald heißt die Nordschleife auch Grüne Hölle. Einem Rennfahrer ist da zu viel Gefahr im Spiel: Niki Lauda...»mehr


• Evangelischer Pfingstgottesdienst auf der BUGA

„Dann wird die Wüste zum Garten“ – unter diesem Motto hat die evangelische Kirche die Bundesgartenschau kurzzeitig in einen Pfingstgottesdienst verwandelt. Den Gottesdienst leitete Pfarrer Sven Dreiser von der evangelischen Kirche im Rheinland. An seiner Seite führte eine Gartenexpertin durch den Gottesdienst...»mehr


• Pfingsttreffen der Pfadfinder

Wie jedes Jahr sind dieses Wochenende Pfadfinder aus ganz Deutschland zu ihrem Pfingstreffen in den Westerwald gereist. 4000 Kinder und Jugendliche hausen dort für mehrere Tage auf dem größten Zeltplatz Deutschlands in Westernohe. Tagsüber gibt es anschauliche Vorträge, Konzerte und einen Gottesdienst, abends Lagerfeuer...»mehr


• EHEC-Warnung aufgehoben

Fast sechs Wochen, nachdem in Deutschland die ersten Menschen an dem Darmkeim erkrankten, haben Fachleute Gemüsesprossen als EHEC-Übeltäter eingekreist. In Nordrhein-Westfalen wurde der aggressive EHEC-Typ O104 nun auch erstmals in einer Packung Sprossen nachgewiesen. Für rohe Gurken, Tomaten und Blattsalat gaben die Behörden offiziell Entwarnung...»mehr


• Kirchentag endet mit Gottesdienst

In Kirchen ist es in der Regel eher kühl. Da 120. 000 Menschen aber in keine Kirche passen, fand der Abschluss- Gottesdienst des 33...»mehr


• Kirchenpräsidenten auf dem Kirchentag

Rund 6000 Rheinland-Pfälzer haben sich an diesem langen Wochenende auf den Weg nach Dresden gemacht. Ihr Ziel ist der 33. evangelische Kirchentag unter dem Motto "Da wird auch dein Herz sein"...»mehr


• Kleinstverlage präsentieren ihre Werke

Wer auf der Suche nach dem besonderen Buch ist, dem kleinen Schätzchen zum Stöbern - der ist in Mainz bis 5. Juni goldrichtig. Am Rheinufer läuft übers lange Wochenende die Mini-Pressen-Messe...»mehr


• Hunsrück-Kaserne trauert um toten Major

Rheinland-Pfalz trauert um die bei einem Anschlag in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten. Einer der Toten war in Kastellaun im Hunsrück stationiert. Nach Angaben eines Bundeswehr-Sprechers soll der Leichnam heute Abend nach Deutschland überführt werden...»mehr


• Anti-Atomkraft-Demos in der Energiewende?

Unter dem Motto «Atomkraft: Schluss!» sind bei Demonstrationen und Kundgebungen in Rheinland-Pfalz fast 2000 Menschen für eine sofortige Energiewende auf die Straße gegangen. Nach einem Sternmarsch aus allen vier Himmelsrichtungen trafen sich die Atomkraftgegner in Mainz am Mittag zu einer gemeinsamen Demonstration durch die Innenstadt.

Da ist noch mehr drin, sagen sich die Atomkraft-Gegner und ziehen laut nach Mainz hinein...»mehr


• Demonstration von Kurden eskaliert

Bei einer kurdischen Veranstaltung in Ludwigshafen ist es zu Ausschreitungen gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei gingen zwei Gruppen Jugendlicher aufeinander los. Als ein 43 Jahre alter Versammlungsteilnehmer die Schlägerei schlichten wollte, wurde er schwer verletzt und musste wiederbelebt werden...»mehr


• Musiksommer 2011 vorgestellt

International erfolgreiche Musiker und Ensembles werden diesen Sommer wieder beim Mainzer Musiksommer auftreten. Die Veranstalter, die Stadt Mainz und der SWR, stellten die zehn Konzerte vor. Spielstätten sind ausgewählte Denkmäler, die für die Öffentlichkeit nur selten zugänglich sind...»mehr


• Notfallübeung auf dem Flughafen

Schreiende Menschen, hektische Retter, Verletzte: Dieses Bild bot sich auf dem Hunsrück-Flughafen, zum Glück aber nur zu Übungszwecken. Etwa 400 Menschen probten den Ernstfall. Der sah vor, dass eine mit 26 Passagieren und vier Besatzungsmitgliedern besetzte Maschine beim Landen wegen eines gebrochenen Bugfahrwerks ins Rutschen kommt und zerbricht...»mehr


• Regierungsfraktionen wählen Vorsitzende

Eine Woche vor dem Start der ersten rot-grünen Koalition in Rheinland-Pfalz haben die beiden künftigen Regierungsfraktionen ihre Vorsitzenden gewählt. Der scheidende Wirtschaftsminister Hendrik Hering führt in Zukunft die SPD-Fraktion; die Fraktion der Grünen hat ihren vorläufigen Vorsitzenden Daniel Köbler zum Chef gewählt.

An gewissen Tagen wird das Abgeordneten-Haus für Journalisten zur uneinnehmbaren Trutzburg...»mehr


• Zensus 2011 gestartet

In Rheinland-Pfalz hat die bundesweite Volkszählung "Zensus 2011" angefangen. Dabei wird ermittelt, wie viele Menschen hier leben, welchen Beruf sie haben und wo sie herkommen. Kritiker verurteilen die Auskunftspflicht; bei Weigerung drohen Geldstrafen...»mehr


• Royale Hochzeit in London

Prinz William und Kate Middleton haben in London geheiratet. Weltweit haben geschätzt etwa zwei Milliarden Menschen vor den Fernsehern beobachtet, wie die beiden sich das Ja gegeben haben.

Es sieht schon ein bisschen schmerzhaft aus: Fast zehn Sekunden braucht William, seiner Kate den Ring aus wallisischem Gold anzustecken...»mehr


• Orthodoxer Ostergottesdienst

Für alle Christen ist Ostern das wichtigste Fest - doch sie feiern es nicht alle am selben Tag. Denn die Kirchen des Ostens und Westens benutzen verschiedene Methoden, um den Ostertermin in Abhängigkeit von Frühlingsbeginn und Mondzyklus zu ermitteln. In diesem Jahr allerdings feiern orthodoxe Christen das Fest von Tod und Auferstehung Jesu am selben Tag wie katholische und evangelische Christen...»mehr


• Bundesgartenschau: Jetzt gehts los

Morgen eröffnet er die Bundesgartenschau. Die erste in Rheinland-Pfalz. Koblenz hat sich seit Jahren auf das Großereignis vorbereitet...»mehr


• Wiederkehrende Beiträge helfen gegen Winterschäden

Die Reparaturkosten von Schlaglöchern auf den Straßen im Land gehen dieses Jahr in die Millionen. Grund dafür ist nicht allein der strenge Winter: Erst wenn die Straßen zu alt sind, dringt Wasser in den Belag, gefriert und sprengt die Fahrbahnteile weg. Die Flickschusterei kostet in der Summe zwar mehr als der Neubau...»mehr


• Raketenwerfer als Bekenntnis zum Standort?

Die Artillerieschule in Idar-Oberstein hat neue Raketenwerfer und entsprechende Lenkraketen bekommen. Das Waffensystem heißt Mars II und kann Ziele in bis zu 80 Kilometer Entfernung metergenau treffen. Die Region erhofft sich von der Übergabe eine Stärkung des Standorts bei der anstehenden Bundeswehrreform...»mehr


• Führungskrise in der FDP

Die FDP hat die endgültige Entscheidung über den neuen Parteichef vertagt. Als Favorit für die Nachfolge von Guido Westerwelle gilt Gesundheitsminister Philipp Rösler. Westerwelle will Außenminister bleiben, kündigte am Montag aber an, auf das Amt des Vizekanzlers zu verzichten, wenn der neue FDP-Vorsitzende Regierungsmitglied ist...»mehr


• Rot-Grün holt die Mehrheit

Rheinland-Pfalz steht vor seiner ersten rot-grünen Landesregierung. Die SPD von Ministerpräsident Kurt Beck verlor bei der Landtagswahl ihre absolute Mehrheit und ist auf einen Partner angewiesen. Die Grünen schaffen mit ihrem bisher besten Wahlergebnis in Rheinland-Pfalz den Sprung aus der außerparlamentarischen Opposition voraussichtlich direkt an die Regierung...»mehr


• WASGAU AG verzeichnet zweites Umsatzminus

Nach Umsatzrückgängen durch die Wirtschaftskrise verzeichnet die WASGAU AG aus Pirmasens eine positive Wende: Der Gewinn der Supermarktkette mit eigener Herstellung sei leicht gestiegen. Schwierigkeiten bereiteten dem Unternehmen vor allem höhere Kosten für Weizen und Energie. Dieses Jahr werde Wasgau vier neue Märkte im Land eröffnen...»mehr


• Spitzenkandidaten bei der "Elefantenrunde"

Die Kandidaten für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz haben kurz vor der Wahl erneut ihre Argumente ausgetauscht: In der SWR-Sendung "Spitzenkandidaten im Endspurt" trafen Kurt Beck (SPD), Julia Klöckner (CDU), Herbert Mertin (FDP), Eveline Lemke (Grüne) und Tanja Krauth (Die Linke) aufeinander.

Wenn fünf Spitzenkandidaten nach harten Wahlkampfwochen zum letzten Aufeinandertreffen auflaufen, dann erwartet man einen Mix aus spitzen Attacken und guten Argumenten. Doch zunächst wurden symbolisch Geschenke ausgetauscht...»mehr


• Urteil im Fluterschen-Prozess

Der wegen Missbrauchs verurteilte Familienvater aus dem Westerwaldort Fluterschen kommt möglicherweise nie mehr in Freiheit. Das Gericht verhängte eine lange Haftstrafe und Sicherungsverwahrung. Die Opfer reagieren erleichtert...»mehr


• Rosenmontagsumzüge in Köln und Düsseldorf

Sonderbar auf den ersten Hörer klingt das Düsseldorfer Karnevals-Motto: „Jebuddelt, jebaggert, jebützt“. Das Motto spannt den Bogen von großen Baustellen wie Stuttgart 21 über den Flirt bis hin zum fröhlichen Jeckenbrauchtum des Bützens, des Küsschen-Gebens. Deckt also vieles närrische ab...»mehr


• Bischof Ackermann: ein Jahr Missbrauchsbeauftragter

Von deutschlandweit bis zu einer Viertelmillion Austritten aus der katholischen Kirche gehen Fachleute aus. Der Grund: die Fälle von Missbrauch in der katholischen Kirche. Der Trierer Bischof Ackermann sollte den Schaden für die Kirche begrenzen, das Leid der Opfer lindern und eine Veränderung einleiten, die solche Fälle in der Kirche in Zukunft verhindert...»mehr


• 1000. Todestag des Erzbischofs Willigis

Vor zwei Jahren hat Mainz sein Dom-Jubiläum gefeiert, das Jubiläum des Willigis-Doms. Dieser Erzbischof Willigis gilt als Erbauer des Doms - und bekommt jetzt sein eigenes Jubiläums-Jahr. Zu seinem heutigen tausendsten Todestag nämlich wird es 2011 noch eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben...»mehr


• SCHOTT präsentiert Jahresbilanz

Der Mainzer Technologiekonzern SCHOTT verzeichnet eine gute Entwicklung. Für das gesamte Geschäftsjahr erwarte das Unternehmen einen Umsatz auf hohem Niveau und einen nochmals verbesserten Konzernjahresüberschuss, sagte Vorstandsvorsitzender Ungeheur im schweizerischen Sankt Gallen auf der Bilanzpressekonferenz. Damit scheint SCHOTT die Wirtschaftskrise, die mächtig die Gewinne bröckeln ließ, überwunden zu haben...»mehr


• Tag der Kinderhospizarbeit

Länger leben zu werden als das eigene Kind, weil es sterbenskrank ist – für viele Eltern ist das der schlimmste Schicksalsschlag, den sie sich vorstellen können. Rund 25. 000 Fälle dieser Art gibt es in Deutschland, aber nur neun stationäre Kinderhospize...»mehr


• Jahresempfang der Wirtschaft

Verschiedene Verbände und Kammern aus Rheinland-Pfalz laden einmal im Jahr zum Jahresempfang der Wirtschaft ein. Zu Gast ein prominenter, bundesweit bekannter Kopf. In diesem Jahr ist Bundeswirtschaftsminister Brüderle der Gastredner...»mehr


• Wer ist Pulver-Kurt

Nach dem Fund eines Arsenals mit explosiven Waffen in dem rheinland-pfälzischen Dorf Becherbach dauern die Ermittlungen derzeit noch an. Das bei einem 62 Jahre alten Waffennarr sichergestellte Material lagert zur weiteren Untersuchung auf dem Truppenübungsplatz in Baumholder. Der Großteil aber des in einer Scheune gehorteten Materials musste auf einem Feldweg gesprengt worden...»mehr


• Dioxin-Skandal: Aigner stellt Aktionsplan vor

Welche Schlüsse sind zu ziehen aus dem Dioxin-Skandal? Am Dienstag soll eine endgültige Antwort gefunden werden. Dann treffen sich die zuständigen Minister aus Bund und Ländern. Das wird aber schwierig, denn die Atmosphäre zwischen vielen Ländern wie Rheinland-Pfalz, der Opposition in Berlin und dem Bund ist vergiftet...»mehr


• Vom Kampf um KBA-Arbeitsplätze

Ende November gab es für die Mitarbeiter von KBA in Frankenthal mal wieder eine Hiobs- Botschaft. Obwohl was Anderes vereinbart war, will der Druckmaschinen- Hersteller an dem Standort in der Pfalz noch einmal 300 Arbeitsplätze abbauen. Zusätzlich zu dem Stellen- Abbau, den es dort ohnehin schon gibt...»mehr


• Ein Jahr nach dem Erdbeben in Haïti

Mehr als 380. 000 Kinder leben auch heute noch in Haïti in Zelt-Städten und notdürftig zusammengezimmerten Lagern. Schutt-Berge auf der einen Seite, die Bedrohung Cholera auf der anderen Seite...»mehr


• Hochwasser rund um Trier

Die steigenden Flusspegel haben in Rheinland-Pfalz zu teils heftigen Überschwemmungen geführt. Betroffen sind vor allem Orte an der Mittelmosel. Die Menschen an der Obermosel und ihren Zuläufen konnten schon am Vormittag wieder etwas aufatmen...»mehr


• Geothermie: Streit um Streit-Moderator

Im Streit über Geothermie in der Pfalz soll der Speyrer Verwaltungsrechtler Jan Ziekow zwischen Kraftwerksbetreibern und Geothermie-Gegnern vermitteln. Zwei Bürgerinitiativen lehnen Ziekow als Mediator allerdings wegen Befangenheit ab. Als ein Landesbediensteter fehle ihm die notwendige Unabhängigkeit...»mehr


• Thilo Sarrazin spaltet Mainzer

Rund 500 Menschen demonstrieren zur Stunde in Mainz gegen den Buchautor und Integrationskritiker Thilo Sarrazin. Unter dem Motto "Sarrazin ist nicht willkommen" hatten mehrere Parteien und Vereine zu einem Protestmarsch eingeladen. Sie befürchten, Rassismus werde wieder salonfähig gemacht...»mehr


• Jahresrückblick Rheinland-Pfalz

Da ist das Land, das seine Bewohner prägt. Und da ist das Wetter. Eisigkalt startet der Januar...»mehr


• Rheingau-Linie: Moderne Bahn jetzt auch rechtsrheinisch

Wer mit dem Zug von Neuwied nach Wiesbaden oder Frankfurt fahren will, der muss ab jetzt nicht mehr umsteigen. Und: Er hat es komfortabler als bisher. Denn auf der rechten Rheinseite verkehrt jetzt eine Privatbahn: die Rheingau-Linie...»mehr


• Journalisten selbstkritisch auf Mediendisput

Mehrere hundert Medienleute haben in Mainz über ihren Umgang mit schwierigen Themen diskutiert: Zum Beispiel sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche oder Stuttgart 21. Der Tenor: In vielen Medien sei zu spät und nicht angemessen berichtet worden. Die Journalisten sprachen beim 15...»mehr


• EU verlängert Branntweinmonopol

Die rund 1000 Schnapsbrenner im Land sind erleichtert: Das Europäische Parlament in Straßburg hat das Branntweinmonopol verlängert. Diese Entscheidung sichert den Klein- und Obstbrennereien weitere sieben Jahre Subventionen. Die EU verteidigt die Entscheidung gegen die nicht geförderten Großbrennereien mit dem ökologischen Nutzen der Brennereien: Sie verwerten vor allem Früchte aus Streuobstwiesen...»mehr


• Land startet "Kulturlandschaften in Rheinland-Pfalz"

Das Land Rheinland-Pfalz will das geschichtliche Wissen über seine Landschaften und Traditionen zusammentragen. Innenminister Bruch startete das Projekt "Kulturlandschaften in Rheinland-Pfalz". In einem Kataster sollen alle Informationen über kulturelle Orte und Landstriche im Land erfasst werden...»mehr


Video laden• Falkner machen Jagd auf BuGa-Kaninchen

Auf dem Geländer der zukünftigen Bundesgartenschau in Koblenz wird derzeit Jagd auf Kaninchen gemacht. Die Tiere fressen Wurzeln der frischgesetzten Pflanzen und gefährden damit Stauden und Stöcke im Wert von rund 80. 000 Euro...»mehr


Video laden• Versammlung der Jugendvertreter

Die Jugendparlamente im Land wollen sich enger vernetzen. So können sie sich besser für die Belange von Jugendlichen einsetzen. Das haben Jungparlamentarier in Koblenz besprochen...»mehr


• „WestImmo“ hofft auf Vermittlung in Brüssel

Die „WestImmo“ mit 500 Mitarbeitern und Sitz in Mainz gehört zur angeschlagenen WestLB und soll nach Auflagen der EU zum Jahresende verkauft werden. Wirtschaftsminister Hering forderte die Bundesregierung auf, sich bei der EU für eine Frist-Verlängerung einzusetzen. Am Montag treffen sich Vertreter von Bank, Bund und Ländern bei der EU in Brüssel...»mehr


• Protestanten feiern Reformationstag

Die Protestanten im Land haben mit zahlreichen Gottesdiensten den Reformationstag gefeiert. Wie hier in der Sankt-Katharinen-Kirche in Oppenheim erinnerten sie an den Anschlag der 95 Thesen durch Martin Luther. Er leitete damit die Reformation ein und begründete den protestantischen Glauben...»mehr


• Alte Auto-Kennzeichen sollen zurückkommen

Die Hochschule Heilbronn fordert eine Rückkehr zu alten Autokennzeichen wie R-O-K für Rockenhausen oder G-O-A für Sankt Goar. Laut Hochschule könnte das kostenlose Werbung für die Orte machen und ohne Mehrkosten für Bürger und Kreise umgesetzt werden. Nach einer Studie der Hochschule wünschen sich dreiviertel der Menschen aus betroffenen Kreisen ihre alten Kennzeichen zurück...»mehr


• Ökostrom-Umlage steigt

Die Stromrechnung wird im kommenden Jahr deutlich steigen. Der Grund dafür ist die gestiegene Ökostrom-Umlage. Mit der Öko-Umlage beteiligen sich alle Stromverbraucher an der staatlichen Förderung für Erneuerbare Energien etwa aus Photovoltaik-Anlagen...»mehr


• Schülerakademie an der WHU Vallendar

Über die Zukunft des Unternehmertums informieren sich 50 Schüler aus ganz Deutschland an der privaten Hochschule WHU in Vallendar. Bis Sonntag nehmen sie an Wirtschaftsgesprächen, Werksbesichtigungen und Bewerbungstrainings teil. Die WHU möchte damit Schulabgänger für Wirtschaft und Unternehmertum begeistern...»mehr


• DGB-Ausbildungsreport belegt Verstöße gegen Jugendarbeitsschutz

Unbezahlte Überstunden und Verstöße gegen den Jugendarbeitsschutz – das belegt der erste Ausbildungsreport Rheinland- Pfalz der DGB-Jugend. Mehr als 900 Azubis wurden befragt. Der Großteil sei zwar mit den Ausbildungsbedingungen zufrieden...»mehr


• Schornsteinfeger stehen vor Herausforderungen

Die etwa 500 Schornsteinfeger im Land stehen vor einer großen Herausforderung: Auf Druck der EU wird das Schornsteinfeger-Monopol fallen, dann werden die Kehrbezirke alle sieben Jahre neu ausgeschrieben. Aus ganz Europa drängt dann Konkurrenz auf den Markt. Wie damit umzugehen ist, haben die Schornsteinfeger beim Verbandstag in Kaiserslautern besprochen...»mehr


• Mobbingfreie Schule – gemeinsam Klasse sein

Mobbing an Schulen ist mittlerweile zu einem erheblichen Problem geworden. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium will deshalb gemeinsam mit der Landesvertretung der Techniker Krankenkasse gezielt gegen dieses Phänomen vorzugehen. Mit dem Programm 'Mobbingfreie Schule – gemeinsam Klasse sein' sollen Lehrer, Schüler und Eltern im Umgang mit Mobbing gestärkt werden...»mehr


• Ausbildungstag bei der BASF

Auch der Chemiekonzern BASF spürt das Problem "Fachkräftemangel". Die BASF geht davon aus, in wenigen Jahren werde der Mangel an Auszubildenden über nahezu alle Ausbildungsberufe hinweg zu spüren sein. Um dem entgegenzuwirken, helfen Schülerinformationstage...»mehr


• Tagung zu Amoklauf an Schulen

Notfallseelsorger und Polizei haben sich auf einem gemeinsamen Studientag mit Amokläufen an Schulen beschäftigt. Die Veranstalter - die evangelische Kirche in Hessen und Nassau und das Bistum Mainz – wollen mit der Veranstaltung die Zusammenarbeit zwischen Schulen, Polizei und Hilfsorganisationen verbessern. Fachleute gehen davon aus, dass die Zahl an Schulamokläufen weiter zunimmt...»mehr


• Deutscher Weiterbildungstag 2010

In mehreren Städten in Rheinland-Pfalz haben Träger von Weiterbildungseinrichtungen ihre Arbeit vorgestellt. Wie hier in Kaiserslautern informierten Mitarbeiter zum Beispiel über Kurse, die berufliches Weiterkommen ermöglichen. Der bundesweite „Deutsche Weiterbildungstag“ will auf die wachsende Bedeutung von Bildung und Weiterbildung für die Gesellschaft und Wirtschaft aufmerksam machen...»mehr


• Wolf-Garten in Betzdorf wird geschlossen

Das Stammwerk des Gartengeräteherstellers Wolf-Garten in Betzdorf im Westerwald mit rund 240 Mitarbeitern wird geschlossen. Der Inhaber MTD Products AG und der Werksbetriebsrat hätten gestern vereinbart, die Betriebsstätte zum 31. Oktober aufzugeben, teilte das Unternehmen mit...»mehr


• Streit über Sanierung von Schlosshotel

Die CDU hat Ministerpräsidenten Beck Vettern- und Günstlingswirtschaft vorgeworfen. Ein Hotel, das in seinem Wahlkreis liegt, werde zu 90 Prozent mit Steuergeldern saniert. Der Bauplaner sei gleichzeitig Pächter, der das Hotel später zu einem Bruchteil der Kosten kaufen könne...»mehr


• Razzia gegen Neo-Nazis

Die Polizei hat Räume der neonazistischen "Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige", kurz HNG, durchsucht. Dabei beschlagnahmten die Beamten zahlreiche Hetzschriften und Datenträger beschlagnahmt. Das Bundesinnenministerium prüft ein Verbot des Vereins, der mit rund 600 Mitgliedern als größte neo-nazistische Gruppierung in Deutschland gilt...»mehr


• SPD und DGB fordern mehr Weiterbildung

Die Landes-SPD und der Deutsche Gewerkschaftsbund in Rheinland-Pfalz haben auf einer gemeinsamen Konferenz gefordert, Weiterbildung zu stärken. Rund 80 Teilnehmer diskutierten dabei über berufliche, politische und ganz allgemeine Weiterbildung etwa in den Volkshochschulen, die Menschen eine Sicherheit im Berufsleben geben soll. Viele Ergebnisse der Konferenz sollen in die Arbeit der Landesregierung einfließen...»mehr


• 2. Integrationsforum Rheinland-Pfalz

Kommunalpolitiker und Integrationsbeiräte haben sich in Mainz zum zweiten Mal beim Integrationsforum Rheinland-Pfalz getroffen. Bei der Veranstaltung ging es darum, wie Beteiligungsmöglichkeiten von Menschen mit Migrationshintergrund in der Gesellschaft weiter vorangebracht werden. Das Thema betrifft ein Fünftel aller Menschen in Rheinland-Pfalz, denn 20 Prozent hierzuland sind Menschen mit Migrationshintergrund...»mehr


• Sparpaket der Bundesregierung stößt auf Kritik

Das Bundeskabinett hat das umstrittene Sparpaket beschlossen, wonach in den kommenden fünf Jahren im Bundeshaushalt 82 Milliarden Euro eingespart werden sollen. Im kommenden Jahr sollen allein die Sozialausgaben um fünf Milliarden Euro vermindert werden.

Sie müssen sich verabschieden von so günstigen Flugtickets, wie es sie jetzt gibt...»mehr


• Mainzer Solaranlage soll Bürger zu Energie-Investoren machen

Vertreter von Stadt und Wirtschaft haben das Projekt „Mainzer Bürger-Solaranlage“ gestartet. Nun können Bürger der Stadt sogenannte „Solar- Sparbriefe“ erwerben und so in Solarenergie investieren, auch wenn sie über keine eigenen Flächen wie ein Dach verfügen. Die Betreiber garantieren einen Zinsgewinn von dreieinhalb Prozent...»mehr


• Schott Solar weiht neuen Hauptsitz ein

Der Anlagenbauer „Schott Solar“ hat seine neue Firmenzentrale in Mainz eröffnet. Rund 100 Mitarbeiter übernehmen von hier aus Management, Marketing und Vertrieb des weltweit tätigen Unternehmens. In der Fassade und auf dem Dach des neuen Hauptsitzes erzeugen Solarmodule Strom zur Eigenversorgung des Bürohauses...»mehr


• Staatsanwaltschaft ermittelt nach ICE-Unfall

Nach dem ICE-Unfall in der Pfalz ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Dabei geht es nach Angaben des Frankenthaler Leitenden Oberstaatsanwaltes Liebig um die Frage, ob dem Fahrer des Müllwagens ein Vorwurf zu machen sei.

Mehr als 30 Stunden nach dem Unfall ist es endlich soweit: Der havarierte Waggon kann auf die Schienen gehoben werden...»mehr


• 15 Verletzte bei Unfall mit ICE

Bei der Kollision eines ICE mit einem Müllfahrzeug sind im Pfälzerwald bei Lambrecht zehn Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Nach Angaben der Bundespolizei war das Müllfahrzeug von einem schmalen Weg direkt neben die Gleise gerutscht.

Es hätte in einer Katastrophe enden können...»mehr


• Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft

Der Kampfmittelräumdienst hat in Zweibrücken eine Fünf- Zentner- Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft. Rund viereinhalb tausend Menschen mussten am Vormittag die Innenstadt verlassen. Vor der Entschärfung wurde auch ein Krankenhaus geräumt...»mehr


• Tourismusbranche im Land ist zufrieden

Zum Ende der Sommerferien rechnet die Tourismusbranche im Land mit bis zu vier Prozent mehr Übernachtungen als im Krisenjahr 2009. Vor allem Urlaubs-Bauernhöfe oder Weingüter melden mehr Gäste. Die unsichere Wirtschaftslage sei aber noch zu spüren: Viele Buchungen seien storniert worden, Stamm-Gäste seien oft kürzer am Urlaubsort geblieben als sonst...»mehr


• Nach der Wahl in Ruanda

Nach der Präsidentschaftswahl in Ruanda hat sich Amtsinhaber Paul Kagame noch vor Auszählung aller Stimmen als haushoher Sieger feiern lassen. Internationale Wahlbeobachter und die von der Wahl ausgeschlossene Opposition kritisierten den Urnengang. Bei Vereinen, die sich für das rheinland-pfälzische Partnerland engagieren, stößt das Prozedere aber auf Verständnis...»mehr


• THW macht Hilfsgüter für Moskau startklar

Vom Flughafen Hahn ist am Mittag eine Maschine mit Hilfsgütern für Russland gestartet. Helfer des Technischen Hilfswerks hatten das Flugzeug mit 120 000 Atemschutzmasken beladen. Die Masken sind für die Menschen in Moskau bestimmt, die seit Tagen mit den Folgen von schweren Wald- und Torfbränden zu kämpfen haben...»mehr


• Hitze-Alarm - das heißeste Wochenende im Südwesten

. . ...»mehr


• Billen wird gegen den Wunsch wiederaufgestellt

Der umstrittene CDU-Abgeordnete Billen tritt bei der Landtagswahl wieder für die CDU im Eifelkreis Bitburg-Prüm an. Michael Billen setzte sich bei den Delegierten des Kreisparteitags mit deutlicher Mehrheit gegen seine Konkurrentin Weinandy durch.

Michael Billen ist und bleibt im Herzen seiner eifelaner Parteibasis: Die Wiederwahl gestern, weil er mit seiner bisherigen Politik immer etwas für ihre Heimat bewegt hat...»mehr


• WM in Südafrika: Deutschland gewinnt gegen England

Deutschland hat den Einzug ins Viertelfinale der Fußball-WM geschafft! Das Team von Trainer Jogi Löw gewann mit 4:1 gegen England. Damit spielt Deutschland am Freitag gegen den Sieger der Begegnung Argentinien- Mexiko. England ist ausgeschieden...»mehr


• Gesamtmetall tagt im pfälzischen Deidesheim

Der Arbeitgeber- verband Gesamtmetall hat seinen bisherigen Präsidenten Martin Kannegiesser wiedergewählt. Er gilt als Mann des Ausgleichs und erfahrener Tarifverhandler. Kannegiesser sagte auf der Mitgliederversammmlung, dass der krisen- bedingte Stellenabbau in der Branche geringer ausfalle als noch vor kurzem befürchtet...»mehr


• Opel zieht Anträge auf europäische Staatsbürgschaften zurück

Überraschende Wende im Opel-Poker: Die US-Mutter General Motors wird die deutsche Tochter nun doch komplett aus eigenen Mittel sanieren, die Anträge auf Bürgschaften zog der Autobauer zurück. Einen weiteren Jobabbau soll es aber nicht geben.

Die neuen Wege waren heute nur verwirrend: Am Mittag lädt Opel zu einer Pressekonferenz, sagt aber nicht warum...»mehr


• Oberbürgermeisterwahl in Speyer geht weiter

Wer neuer Oberbürgermeister von Speyer wird, entscheidet sich erst in zwei Wochen in einer Stichwahl. Im ersten Wahlgang heute erreichte der parteilose Kandidat Hansjörg Eger, der für die CDU antrat, knapp 41 Prozent der Stimmen. Markus Wintterle von der SPD kam auf knapp 34 Prozent...»mehr


• Opel: Brüderle verweigert Staatsbürgschaften

Wirtschaftsminister Rainer Brüderle hat die Bundesbürgschaft in Höhe von 1,1 Milliarden Euro für Opel abgelehnt. Kanzlerin Angela Merkel machte am Mittwoch die Firma jedoch zur Chefsache und sagte in Berlin: «Das letzte Wort zur Zukunft von Opel ist noch nicht gesprochen. » Sie werde morgen mit den Ministerpräsidenten der vier Länder mit Opel-Fabriken besprechen, «in welcher Weise wir Möglichkeiten haben, Opel zu helfen»...»mehr


• Opel: Rheinland-Pfalz entscheidet, nichts zu entscheiden

Die Landesregierung hat noch keine Entscheidung über eine Kreditbürgschaft für den Autobauer Opel getroffen. In der Kabinettssitzung wurde lediglich die Bereitschaft zu Kredithilfen in Höhe von rund 63 Millionen Euro bekräftigt. Medien hatten zuvor berichtet, Rheinland-Pfalz werde sich heute für eine Landesbürgschaft aussprechen...»mehr


• Finanzminister wollen Geld vom Bund für Bildung

Die Landesfinanzminister wollen höhere Bildungsausgaben nicht durch die Aufnahme neuer Schulden finanzieren. Notfalls müsse in anderen Politikbereichen gekürzt werden, sagte Berlins Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos) in Dresden. Auch bei dem wichtigen Thema Bildung und Forschung müssten die Länder ihre klamme Kassenlage im Blick haben...»mehr


• Kein erhöhtes Krebsrisiko für Handynutzer

Die bislang größte Fall-Kontrollstudie zu Handystrahlung hat kein erhöhtes Krebsrisiko für Durchschnittsnutzer gezeigt. Es sei jedoch nicht auszuschließen, dass extrem langes Telefonieren mit mobilen Telefonen das Tumorrisiko fördere, heißt es in der so genannten Interphone-Studie, die unter anderem von der Universitätsmedizin Mainz erarbeitet wurde.

Manche Menschen scheinen nahezu verwachsen mit ihrem Handy...»mehr


• Kirchentag: Neuer Aufrbuch in der Ökumene

Mit einem großen Schlussgottesdienst hat der zweite Ökumenische Kirchentag geendet. Fast eine halbe Million Menschen besuchten die fünftägige Großveranstaltung in München, darunter rund 10000 aus Rheinland-Pfalz. Themenschwerpunkte waren der Umgang mit Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche und die Frage, wie die Ökumene vorangebracht werden kann...»mehr


• Kirchentag: Visionen der Bildungspolitik

Bildungsministerin Ahnen hat auf dem ökumenischen Kirchentag die Abschaffung der Hauptschulen verteidigt. Weil es immer weniger Hauptschüler gebe, fehle es ihnen an der Möglichkeit, sich ausreichend soziale Kompetenz anzueignen. Deshalb sei diese Schulform überholt...»mehr


• Kirchentag: Missbrauch in der katholischen Kirche II

Die Debatte um die Fälle sexuellen Missbrauchs in kirchlichen Einrichtungen hat neben den Auftritten zahlreicher Bundespolitiker am Freitag den 2. Ökumenischen Kirchentag in München bestimmt. Während einer prominent besetzten Podiumsdiskussion kam es zu einem Zwischenfall, als ein Opfervertreter den Abbruch der Veranstaltung erzwingen wollte...»mehr


• Kirchentag: Missbrauch in der katholischen Kirche

Die Debatte um die Fälle sexuellen Missbrauchs in kirchlichen Einrichtungen hat neben den Auftritten zahlreicher Bundespolitiker am Freitag den 2. Ökumenischen Kirchentag in München bestimmt. Während einer prominent besetzten Podiumsdiskussion kam es zu einem Zwischenfall, als ein Opfervertreter den Abbruch der Veranstaltung erzwingen wollte...»mehr


• Ökumenischer Kirchentag in München, Tag 2

Drei Monate nach ihrem Rücktritt ist die vormalige Bischöfin und EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag in München gefeiert worden. Mit Jubel und Beifallsstürmen quittierten am Donnerstag mehrere Tausende Menschen die Auftritte der 51-Jährigen bei einer Bibelarbeit und auf einem Frauenforum...»mehr


• Eröffnung Kirchentag 2

Der weiß-blaue Himmel über Bayern fehlte bei der feierlichen Eröffnung des 2. Ökumenischen Kirchentages in München am Mittwoch. Dennoch kam unter den Besuchern der drei Eröffnungsgottesdienste typische Kirchentagsstimmung auf...»mehr


• Eröffnung Kirchentag 1

Der weiß-blaue Himmel über Bayern fehlte bei der feierlichen Eröffnung des 2. Ökumenischen Kirchentages in München am Mittwoch. Dennoch kam unter den Besuchern der drei Eröffnungsgottesdienste typische Kirchentagsstimmung auf...»mehr


• Wahlabend in NRW

Fiasko für CDU-Ministerpräsident Rüttgers, Rückschlag für Kanzlerin Merkel, Jubel bei der SPD: Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist nach der Landtagswahl ein Machtwechsel von Schwarz-Gelb zu Rot-Grün denkbar.

Der nördliche Nachbar von Rheinland-Pfalz hat gewählt – und es sieht aus, als gäbe es nur Sieger: Die Grünen etwa mit doppelt so vielen Stimmen wie zuvor.

O-TON 5 SEK! Sylvia Löhrmann, B90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzende NRW: "Wir haben das beste Wahlergebnis einer Landtagswahl...»mehr


• Freie Wähler gründen Landesvereinigung

Die Freien Wähler haben die Landesvereinigung Rheinland-Pfalz gegründet. Damit schaffen sie die rechtliche Voraussetzung, im kommenden Jahr an der Landtagswahl teilnehmen zu dürfen. Politisches Ziel ist die Stärkung von Städten und Gemeinden, etwa beim kommunalen Finanzausgleich...»mehr


• Ex-CDU-Fraktionsspitze im Visier der Ermittler

Im Zusammenhang mit der Frage, ob zweckgebundene Mittel, die der Fraktion der CDU im Landtag von Rheinland-Pfalz bis Mitte 2006 zugeflossen waren, zweckwidrige Verwendung gefunden haben, hat die Staatsanwaltschaft Mainz u. a. gegen frühere Funktionsträger der Fraktion Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue aufgenommen...»mehr


• Kleiner Kreis mit 500 Leuten vorm Haus

Glückwünsche haben Helmut Kohl aus aller Welt erreicht - natürlich auch aus der Landes- Politik: Minister- Präsident Beck nennt Kohl eine der "herausragenden politischen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts". CDU- Landeschef Baldauf bezeichnet Kohl als "Vorbild"...»mehr


• Bundeskanzlerin und die Elektromobilität

Bis 2020 sollen eine 1 Million Elektroautos auf Deutschen Straßen rollen. Das hat die Bundeskanzlerin heute bei einem Treffen von Regierungsvertretern und Industriellen gesagt. Für Deutschland geht es dabei um die Marktführerschaft...»mehr


• Grillen

Es war der erste Tag mit Temperaturen über 25 Grad. Für die Meteorologen ein Sommertag. Und was passiert an einem Sommertag: Die Leute grillen wie die wilden...»mehr


• Anlassen

Rund 15 Tausend Menschen haben am Nürburgring den Start der Motorradsaison gefeiert - so viele wie noch nie zuvor. Höhepunkt der Veranstaltung war ein gemeinsamer Korso über die Rennstrecke Nordschleife. Zuvor feierten die Motorradfahrer einen gemeinsamen Gottesdienst...»mehr


• FDP-Landesparteitag

Auch die FDP hat ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gekürt: Fraktionschef Herbert Mertin wurde beim Landesparteitag von den 187 Delegierten einstimmig nominiert. Der 51 Jahre alte Jurist und ehemalige Justizminister will das Bildungssystem im Land verbessern und Familien stärken.

Er soll die Liberalen im Land zurück auf die Regierungsbank führen: Herbert Mertin...»mehr


• LED-Technik

Die Stadt Trier hat bei einem Wettbewerb des Bundesforschungsministeriums rund zwei Millionen Euro Preisgeld gewonnen. Die Bundesregierung prämiert damit die Pläne der Stadt, das Schulzentrum Mäusheckerweg mit moderner LED-Lichttechnik auszustatten. Damit sollen Energie- und Wartungskosten der Schule deutlich gesenkt werden...»mehr


• Flugzeugabsturz

Der polnische Präsident Lech Kaczynski ist tot. Er starb bei einem Flugzeugabsturz im russischen Smolensk zusammen mit einer Delegation aus hochrangigen Politikern, Militärs und Finanzexperten. Insgesamt befanden sich 96 Menschen an Bord der Tupolew, darunter auch Kaczynskis Ehefrau...»mehr


• Kitas: Warteliste

Der Count-Down läuft: In fünf Monaten haben Eltern in Rheinland-Pfalz einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz für zwei Jahre alte Kinder. Die Kommunen können diesem Anspruch aber noch nicht rechtzeitig gerecht werden. Klamme Kassen kosten Kitas...»mehr


• Ostermarsch in Büchel

Gegen Krieg, Rüstung und Atomwaffen haben bei den Ostermärschen auch am Sonntag mehrere tausend Menschen demonstriert. In Büchel in der Eifel kamen nach Polizeiangaben rund 150 Menschen zusammen. In dem Fliegerhorst sollen die letzten 20 Atomsprengköpfe auf deutschem Boden lagern...»mehr


• Kohl wird 80

Helmut Kohl feiert in seinem Privathaus in Ludwigshafen seinen 80. Geburtstag. Zu den geladenen Gästen gehören unter anderen der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Teufel sowie der Mainzer Bischof, Kardinal Lehmann...»mehr


• Wechselwillige

Wenn eine Krankenkasse acht Euro mehr im Monat kostet als die andere bei gleicher Leistung - warum dann nicht in die Kasse wechseln, die weniger kostet? Nicht mal jeder Zwanzigste betroffene Zusatz-Beitragszahler hat das bisher gemacht, seit manche Krankenkassen den Zuschlag erhoben haben. Andererseits: Eine Viertelmillion Versicherte haben wegen der Zusatzbeiträge immerhin schon gewechselt und übertreffen damit die Erwartungen der Branche, weil die Deutschen gemeinhin als „wechselfaul“ gelten. Fachleute sind sich uneins: Wechseln oder nicht wechseln, ist da die Frage...»mehr


• Ladenhüter Impfdosen

Das Land bleibt bislang auf dem Großteil der bestellten Impf-Dosen gegen die sogenannte Schweine-Grippe sitzen. Und das kann teuer werden. WIE teuer, könne man noch nicht sagen, heißt es im Ministerium...»mehr


• Opfer

Der Missbrauchsbeauftragte der Bischofskonferenz, der Trierer Bischof Ackermann, hat heute eine bundesweite Beratungs-Hotline für Opfer sexuellen Missbrauchs gestartet. Fachleute sollen dabei den Opfern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Welche innere Hölle die Opfer noch durchleben mussten, nachdem sie missbraucht wurden, zeigt die Geschichte einer Frau aus Rheinland-Pfalz...»mehr


• Last Minute

Wer mit dem Oster-Gottesdienst oder dem Eier-Suchen zu Hause so gar nichts anfangen kann, der sollte sich möglichst bald um ein Ersatzprogramm kümmern. Die Zeit für Reiselustige drängt - nicht nur mit Blick auf den Kalender, sondern auch mit Blick aufs Angebot. Denn die Auswahl ist nicht mehr groß...»mehr


• Frühling

Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten. Temperaturen bis 20 Grad stehen im Südwesten Deutschlands ins Haus - fast schon Biergartenwetter. Ganz ungetrübt wird es allerdings nicht: Viele Wolken und gelegentliche Regenschauer müssen in Kauf genommen werden, auch am Samstag, dem kalendarischen Frühlingsanfang...»mehr


• Marohn

Das Land will nicht mehr mit dem Ludwigshafener Unternehmer Ralf Marohn zusammenarbeiten. Ein entsprechender Berater- Vertrag wird laut Wirtschafts-Ministerium gekündigt. Marohn ist Geschäftsführer einer Firma, deren Mit-Eigentümer der Bruder von Außenminister Westerwelle ist...»mehr


• Landesjagdgesetz

Jagdministerin Conrad hat das neue Landesjagdgesetz vorgestellt. Mit der Novelle werde sowohl Jägern als auch Bauern und Umweltschützern Rechnung getragen. Der Gesetzentwurf sieht eine Verkürzung der Mindest- pachtdauer vor...»mehr


• Nichtraucher-Schutzgesetz

Der Verfassungsgerichtshof in Koblenz prüft zwei ganz unterschiedliche Beschwerden gegen das rheinland-pfälzische Nichtraucher-Schutzgesetz. Ein Raucher wendet sich gegen das Verbot sogenannter Raucherclubs. Ein Nichtraucher fordert absolutes Rauchverbot auch in Festzelten...»mehr


• Kinderlärm im Bundesrat

Kinderlärm in der Nachbarschaft ist nach Auffassung des Bundesrates kein Lärm, gegen den man immer gerichtlich vorgehen kann. Die Länderkammer unterstützt daher Bemühungen der Regierung, die Gesetzeslage für mehr Rechtssicherheit zu ändern. Nicht zum Zuge kam ein Vorstoß aus Rheinland-Pfalz, nach dem Kindergärten und Kinderspielplätze auch in reinen
Wohngegenden hinzunehmen seien...
»mehr


• Büchel

Der Botschafter der USA in Deutschland, Murphy, war zum Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Beck. Themen waren unter anderem die wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder und die Zukunft der amerikanischen Militär-Standorte in Rheinland-Pfalz.

Frischer Wind in den rheinland-pfälzisch-amerikanischen Beziehungen – das klingt abgedroschen...»mehr


• Tarifabschluss Metaller

Die Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz übernimmt den Pilottarifvertrag aus Nordrhein-Westfalen. Darauf haben sich Arbeitgeber und IG Metall in Darmstadt geeinigt. Der Tarifabschluss sieht unter anderem eine Beschäftigungssicherung, Einmalzahlungen und eine Lohnerhöhung von 2,7 Prozent vor...»mehr


• Xynthia: Sturm in Rheinland-Pfalz

Das Orkantief Xynthia hat in Rheinland- Pfalz schwere Schäden angerichtet. In Landau wurde eine Frau von einem Metalltor schwer verletzt. Zahlreiche Straßen mussten gesperrt werden...»mehr


• Forschungskooperation

Wissenschaftler aus Mainz und Peking haben sich für ein spannendes Projekt zusammengetan: Es geht um die Erforschung von Bio-Silikat. Ein Material, elastisch phantastisch, das fast alles kann: Knochen heilen, Daten übertragen und das sich bei alldem auch noch von alleine selbst herstellt. Fündig geworden sind die Wissenschaftler tief unten in Neptuns Welt...»mehr


• Wissenschaftspreis des Landesdatenschutzbeauftragten

Viele Internetnutzer gehen sorglos mit ihren persönlichen Daten um. Da werden für einen Versicherungsvergleich schnell mal Einkommen oder Krankengeschichte via Internet verschickt. Welche Sicherheitslücken diese Internetkommunikation hat, damit beschäftigte sich ein Student aus Kaiserslautern und erhielt dafür den Wissenschaftspreis des Landesdatenschutzbeauftragten...»mehr


• Amoklauf von Ludwigshafen II

Florian K. ist der Mann, der gestern seinen ehemaligen Lehrer in einer Berufsschule in Ludwigshafen erstochen hat. Der 23- jährige hatte seit längerer Zeit eine Gewalttat geplant...»mehr


• Amoklauf von Ludwigshafen

Am Tag nach dem tödlichen Messer- angriff auf den Berufsschul- lehrer in Ludwigshafen kam der 23- jährige Tatverdächtige in Untersuchungshaft. In seiner Wohnung haben die Ermittler zahlreiche Waffen gefunden. Die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft geht voran...»mehr


• Zweibrücken: Mordprozess

Ein 33 Jahre alter Mann hat vor dem Landgericht Zweibrücken gestanden, vor einem halben Jahr seine Nachbarin umgebracht zu haben. Nach der Tat habe er sich sexuell an ihr vergangen. Schließlich brachte er den Körper der 31 Jahre alten Frau nach seinen Angaben in ein Waldstück bei Kaiserslautern und zündete ihn an...»mehr


• Abschleppen vor Rosenmontag

Fast zehntausend Teilnehmer liefen im Mainzer Rosenmontagsumzug und die brauchen Platz: Deshalb gab es auf vielen Straßen im Stadtgebiet ein Parkverbot. Doch nicht alle hielten sich daran. Seit fünf Uhr heute morgen versuchten Mitarbeiter des Ordnungsamts, die Besitzer der Autos mit allen Mitteln zum Wegfahren zu bewegen...»mehr


• Weiberfastnacht in Bad Kreuznach

Jetzt gehen die tollen Tage richtig los - wie immer zur Weiberfastnacht. In Bad Kreuznach heißt das für die Narren: Zum Feiern ab in den Käfig. Seit diesem Jahr heißt es auch: Kein Alkohol und auch kein Glas in der City...»mehr


• Uni Mainz: Tag der offenen Tür

Mehrere Tausend Schüler haben den Tag der offenen Tür an der Universität Mainz besucht. In Probevorlesungen, bei Vorführungen und an Beratungsständen informierten sie sich über die verschiedenen Studiengänge der Universität. Die zukünftigen Studierenden interessierten sich vor allem für Wirtschafts- und Medienstudiengänge...»mehr


• Arbeitsmarkt Januar 2010

Der anhaltende Winter und die anhaltende Wirtschaftskrise haben auch im Januar ihre Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der Arbeitssuchenden deutlich gestiegen.

Dieser strenge Winter – er bedeutet für manche Menschen mehr Arbeit...»mehr


• Saubere Hände

Das Krankenhaus Kirchen hat mit einem Aktionstag Besucher, Patienten und Personal für „Saubere Hände“ sensibilisiert. Vorträge, Schulungen und Aktionen zeigten, wie durch falsche Desinfektion gefährliche Keime übertragen werden können. In Rheinland-Pfalz kommt es im Jahr zu rund 25...»mehr


• FDP-Spende

Die FDP gerät wegen der Millionen-Spende einer Hotel-Gruppe in Erklärungsnot. Die Opposition sieht einen Zusammenhang zwischen der Spende und der Entscheidung, die Mehrwertsteuer für Übernachtungen zu senken. Die Liberalen weisen den Vorwurf der Käuflichkeit allerdings weit von sich...»mehr


• Kindsschänder von Nieder-Olm

Vor dem Landgericht Mainz hat der Prozess gegen einen 27 Jahre alten Mann begonnen. Er hatte im rheinhessischen Nieder-Olm ein sieben Jahre altes Mädchen am frühen Morgen unbemerkt von den Eltern aus dem Kinderzimmer entführt und im nahen Weinberg missbraucht. Danach hatte der Täter das schwer verletzte Kind zurückgebracht...»mehr


• Bildungsstreik: Medizinstudenten

Mainzer Medizinstudenten diskutieren zur Stunde mit Bildungsministerin Ahnen über die Lehrsituation in der Human- und Zahnmedizin. Die Studenten befürchten, dass das Land weniger Landesgelder in ihre Lehre investiert. Dadurch würden sich Lücken im Medizinstudium ergeben, die die Ausbildung von Ärzten deutlich verschlechterten...»mehr


• Daisy ist da

Nach allem, was man jetzt in diesen Minuten sagen kann - beginnt eine stürmische und auch schneereiche Nacht in Rheinland-Pfalz. "Daisy" arbeitet sich vor. Die Warnungen für die späteren Abendstunden - gleich ab etwa 22 Uhr - beziehen sich vor allem aufs nördliche Rheinland-Pfalz: Eifel, Westerwald, aber auch Hunsrück, Trier- Saarburg und nach wie vor die Pfalz...»mehr


• Betriebspraktika

Bildungsministerin Ahnen und Wirtschaftsvertreter haben eine Vereinbarung für Betriebspraktika im Lehramtsstudium unterzeichnet. Darin verpflichten sich Handwerk und Industrie, Lehramtsstudenten Praktikumsplätze in Unternehmen bereitzustellen. Zukünftige Lehrer sollen so ihren Schülern das Berufsleben anschaulicher vermitteln und sie bei der Berufswahl besser beraten können...»mehr


• 5 Jahre LKW-Maut

Fünf Jahre nach ihrer Einführung sorgt die LKW-Maut immer noch in regelmäßigen Abständen für Unmut: Das Speditionsgewerbe klagt über zu hohe Mauterhöhungen, das Umweltbundesamt fordert gleichzeitig zum Schutz des Klimas höhere Kosten für Lastwagen. Eine teurere LKW-Maut sei da das geeigneteste Mittel. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) schloss unterdessen eine weitere Erhöhung der LKW-Maut aus...»mehr


• Neujahrsshoppen

Mehrere Tausend Menschen haben in Mainz das Angebot des sogenannten Neujahrs-Shoppings genutzt. Zum erstmals veranstalteten verkaufsoffenen Sonntag direkt nach der Weihnachtszeit erwartete der Einzelhandel vor allem Kunden, die Geschenkgutscheine einlösen. Wegen der Schneefälle am Morgen kamen aber weniger Menschen in die Läden als von den Organisatoren erwartet...»mehr


• Brand in Maxsain

Dramatische Bilder, aber zum Glück blieb es nur bei Sachschaden. Gegen halb Acht gestern Abend kam es in diesem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Die 16 Menschen, die sich zu dieser Zeit im Haus aufhielten, konnten rechtzeitig ins Freie laufen und blieben unverletzt...»mehr


• Kreisumlage

In vielen rheinland-pfälzischen Landkreisen droht ein Streit ums liebe Geld. Viele Landräte haben nicht mehr genügend davon, um ihren Aufgaben nachzukommen. Bislang wurde daher die Kreisumlage erhöht, das heißt, die Landräte nahmen mehr Geld von den Gemeinden in ihrem Kreis...»mehr


• MoW

Manche Menschen sind bei Wetterlagen wie diesen ganz besonders auf die Solidariät anderer angewiesen, Obdachlose etwa, und nicht nur, weil heute "Tag der menschlichen Solidarität" ist. Bei der Arbeitsgemeinschaft "Menschen ohne Wohnung" bewirten jeden Sonntag Koblenzer Schüler ihre Gäste mit einem kostenlosen Essen.

Manche Plätze bleiben heute leer beim "Frühstück für Menschen aus ärmlichen Verhältnissen"...»mehr


• Karstadt Kaiserslautern

Mitten im Weihnachtsgeschäft haben Mitarbeiter der Karstadt- Filiale in Kaiserslautern bei Kunden für Pläne zum Erhalt des Standorts geworben. Der Betriebsrat sieht Chancen, das Haus in einer Betreibergesellschaft weiterzuführen. Mit mehreren Aktionen wird nun das Konzept vorgestellt, durch das Arbeitsplätze erhalten bleiben sollen...»mehr


• Beschäftigungssicherung

Der Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung in der Metall- und Elektroindustrie wird um ein Jahr verlängert. Darauf haben sich Arbeitgeber und IG Metall geeinigt. Die Einigung bedeutet auch ein Jahr mehr Garantie für Azubis, von ihrem Ausbildungsunternehmen übernommen zu werden...»mehr


• Tarifforderungen

Verdi und Beamtenbund verlangen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen fünf Prozent mehr Geld. Der Kommunale Arbeitgeberverband Rheinland-Pfalz hält davon nichts - wegen der Wirtschaftskrise. Im Januar wird das Tauziehen richtig beginnen...»mehr


• Integrationspolitk

Mitglieder des "Netzwerks türkeistämmiger Mandatsträger" haben sich in Mainz mit Ministerpräsident Beck getroffen. Dabei ging es um die Integrationspolitik der Landesregierung und die Frage, wie Migranten besser am politischen System beteiligt werden können. Das Netzwerk kritisierte, dass es im Landtag keinen türkisch-stämmigen Abgeordneten gebe...»mehr


• Silo-Brand

Die Malz-Silos von Worms - sie lassen den Einsatzkräften in der Region keine Ruhe. Heute Morgen ging von hier aus Alarm bei der Feuerwehr ein. Und das erst drei Tage nachdem in der Mälzerei bereits ein Brand gelöscht wurde, und ein Jahr, nachdem hier bei einer Verpuffung ein Feuerwehrmann starb...»mehr


• Betriebsräteforum

Ministerpräsident Beck hat auf dem Personal- und Betriebsräteforum mit rund 1000 Arbeitnehmervertretern gesprochen. Dabei ging es vor allem um die Zukunft der Arbeitnehmer in Unternehmen wie Opel und Karstadt. Beck rief die Arbeitnehmer dazu auf, in Zeiten der Krise über die Betriebsgrenzen hinaus enger zusammenzurücken...»mehr


• Arbeitsmarktzahlen November 09

Die Zahl der arbeitslos Gemeldeten in Rheinland- Pfalz ist im November relativ stabil geblieben. Als Gründe werden vor allem Kurzarbeit, flexible Arbeitszeit-Modelle und das milde Wetter genannt.

Die Bagger baggern immer noch - wegen des milden Wetters und dank Konjunkturpaket II...»mehr


• Stiftertag

In Zeiten knapper Kassen werden für viele Einrichtungen die rund 870 Stiftungen im Land immer wichtiger. Beim Stiftertag zeigte die Universität Mainz, wie wichtig Stiftungen in Forschung und Lehre mittlerweile geworden sind. Dabei profitieren die Empfänger der Stiftungsgelder von einem wahren Stiftungsboom: Allein dieses Jahr wurden in Rheinland-Pfalz 43 neue Stiftungen gegründet...»mehr


• Altersteilzeit

Die Landesregierung will, dass die Altersteilzeit-Regelung über 2014 hinaus verlängert wird. Dazu bringt das Land morgen einen Antrag im Bundesrat ein - und erntet deswegen Kritik vom Unternehmer- Dachverband LVU. Das Land begründet die Initiative damit, dass ältere Arbeitnehmer in der Krise besonders unterstützt werden müssten...»mehr


• Nach Klöckner-Wahl II

Julia Klöckner soll für die CDU bei der Landtagswahl 2011 gegen Ministerpräsident Beck antreten. Das hat CDU- Landeschef Baldauf dem Landesvorstand der Partei vorgeschlagen. Er selbst verzichte auf eine Kandidatur, sagte Baldauf...»mehr


• Nach Klöckner-Wahl I

Julia Klöckner soll für die CDU bei der Landtagswahl 2011 gegen Ministerpräsident Beck antreten. Das hat CDU- Landeschef Baldauf dem Landesvorstand der Partei vorgeschlagen. Er selbst verzichte auf eine Kandidatur, sagte Baldauf...»mehr


• CDU wählt Klöckner

Der Landesvorstand der CDU trifft sich in wenigen Minuten in Mainz und entscheidet, wer Spitzenkandidat der Partei für die Landtagswahl 2011 wird. Aussichtsreichste Kandidatin ist nach SWR-Informationen die stellvertretende Landesvorsitzende Julia Klöckner. +LAUFMAZ+ Hier im Saal Palmengarten eines Mainzer Hotels laufen zurzeit die Vorbereitungen für die Vorstandssitzung, auf der eine entscheidende Weiche für die Landtagswahl gestellt wird...»mehr


• Wachstumsbeschleunigungsgesetz

Der Bundestag hat am Donnerstag in Berlin erstmalig die von Schwarz-Gelb angestrebten Entlastungen für Familien, Erben und Unternehmen beraten. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verteidigte den finanzpolitischen Kurs der neuen Bundesregierung und bezeichnete das Gesetz als einen wichtigen Schritt in eine sichere
Zukunft. Die Opposition kritisierte das Steuerpaket dagegen als unsoziale Mogelpackung...
»mehr


• Betriebliches Schnellinformationssystem

Der Vorstand des Unternehmerverbands LVU trifft sich zur Stunde in Mainz, um über den Fortbestand des heftig umstrittenen betrieblichen Schnellinformationssystem zu beraten. Dabei geht es um die Weitergabe von Informationen durch Betriebsräte. Die LVU befürchtet, dass damit sensible Daten an die Öffentlichkeit gelangen und fordert das Ende des Programms...»mehr


• Janosch Ausstellung

Eine Ausstellung mit Werken des Kinderbuchautors und Illustrators Janosch ist im Ludwig-Museum in Koblenz eröffnet worden. Die Schau «Janosch - Sein phantastisches Universum» ist bis Ende Januar zu sehen und wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Lesungen von Prominenten, Theaterstücken und Schulprojekten begleitet.
...»mehr


• Nullrund bei Renten

Rentnern droht im kommenden Jahr eine Null-Runde. Grund dafür: Die Bundesregierung geht von leicht sinkenden Löhnen aus, und deswegen dürften auch die Renten nicht steigen. Denn beide Entwicklungen sind aneinander gekoppelt...»mehr


• EKD-Synode 09: Neue Ratsvorsitzende

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat erstmals in ihrer Geschichte eine Frau als Vorsitzende des Rates der EKD gewählt. Synode und Kirchenkonferenz der EKD wählten in Ulm die Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Kirche Hannovers, Margot Käßmann, mit deutlicher Mehrheit zur Nachfolgerin von Wolfgang Huber.

Sie hatte bis zum Schluss selber nicht so ganz daran geglaubt: Doch dann die Bestimmtheit: Mehr als 90 Prozent aller wahlberechtigten Kirchenleute wählen Margot Käßmann zur Ratsvorsitzenden...»mehr


• EKD-Synode 09: Wahl

Hochspannung in Ulm: 145 Wahlberechtigte geben ihre Stimme ab für die Besetzung des neuen Rates. 21 Menschen stehen zur Wahl. Eines der Mitglieder, die Präses der Synode, ist bereits gesetzt...»mehr


• EKD-Synode 09 startet

„Ehrenamtliches Engagement in Kirche und Gesellschaft“ lautet das Schwerpunktthema der EKD-Synode dieses Jahr. Und dazu passt Ulm als Tagungsort perfekt. Denn das Wahrzeichen der Stadt, das Münster, würde ohne bürgerschaftliches Engagement gar nicht stehen...»mehr


• Gesundheitsreformreform

Wenn es ums Gesundheitssystem geht, müssen die Ohren ganz besonders spitz sein. Denn es muss ganz genau hingehört werden.

In Berlin etwa: Die Koalitionspartner in spe präsentieren ihre Gesundheitsreform der Gesundheitsreform, die viel mehr bringen - und viel weniger kosten soll...»mehr


• Welttag des Stotterns

Winston Churchill, ehemaliger britischer Premierminister, Showmaster Dieter Thomas Heck, Sexsymbol Marilyn Monroe und sogar der knallharte Actionschauspieler Bruce Willis: Sie alle eint eine Krankheit: Stottern. Noch immer hält sich fest der Irrglauben, dieses Handicap gebe Aufschluss über die geistigen Fähigkeiten seines Patienten. Der Welttag des Stotterns soll auf die Probleme der Menschen mit Redeflussstörung aufmerksam machen...»mehr


• Buchmesse 2009

Die Frankfurter Buchmesse ist in! Manche werfen sich sogar extra in Schale, weil sie als Roman- oder Comicfigur verkleidet keinen Eintritt zahlen müssen. Mit knapp 300. 000 Besuchern kamen diesmal zwar weniger in die Frankfurter Messehallen als vergangenes Jahr...»mehr


• Grippeschutz

In Rheinland-Pfalz ist ein Streit um die Vorbeugung gegen die saisonale Grippe entbrannt, nachdem drei große Krankenkassen die Kosten für die jährliche Grippe-Impfung in diesem Herbst nicht mehr übernehmen. Nach Ansicht des Gesundheitsministeriums führt das zu einer großen Verunsicherung. Ministerin Dreyer appelliert, die saisonale Grippeschutzimpfung dennoch in Anspruch zu nehmen...»mehr


• U-3-Kindertagesstätten

Die Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz verfügen über so viele Plätze für Kinder unter drei Jahren wie noch nie. Das geht aus der so genannten Kita-Statistik hervor, die Jugend- und Bildungsministerin Ahnen in Mainz vorstellte. Demnach werde bis 2013 für jedes Kleinkind, dessen Eltern dies wünschen, ein Kindergarten- oder Krippenplatz zur Verfügung stehen...»mehr


• Willigis-Dom

Es ist der goldene Höhepunkt des Jubiläumsjahres: Die Pontifikalvesper im Willigis-Dom zu seinem eintausendjährigen Bestehen. 1200 Gäste sind in das Haus gekommen. Vom Bürger bis hin zum wichtigsten Mann im Staat, dem Bundespräsidenten...»mehr


• Energietage

In über 30 Orten finden diese Wochenende die landesweiten Aktionstage rund ums Energiesparen in Haus und Wohnung statt. Dabei bieten die Veranstalter, allen voran der Landesumweltministerium, Ausstellungen, kostenlose Beratung und Gewinnspielen über Vorträge, Pferdekutschfahrten bis hin zu einer Eisblockwette.

Da ist er, auf den hier alle gespannt gewartet haben...»mehr


• Kritik an Verwaltungsreform

Die Gewerkschaft der Polizei und der DGB haben Teile der Kommunal- und Verwaltungsreform scharf kritisiert. Die Reform sieht vor, das Ausstellen von Waffenscheinen und die Verkehrsüberwachung den Gemeinden zu überlassen. Die Gewerkschaft befürchtet, dass damit die Verbrechensbekämpfung deutlich erschwert wird und die Verwaltungskosten steigen...»mehr


• Hepatitis-A-Impfaktion

Am Wiedtal-Gymnasium in Neustadt/Wied hat eine Hepatitis-A-Impfaktion begonnen. Bis nächste Woche sollen alle 1. 100 Schüler des Gymnasiums geimpft werden, um Infektionen weiterer Menschen zu verhindern...»mehr


• 25 Jahre SWR-Text

Der Videotext des Südwestrundfunks, SWR-Text, feiert 25 Jahre Bestehen. Seit dem 1. Oktober 1984 sendet die Redaktion auf rund 800 Tafeln Nachrichten, Sportergebnisse, Wettervorhersagen und Verkehrsmeldungen...»mehr


• Arbeitsmarkt September 2009

Die Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz ist im September 2009 stark zurückgegangen. Insbesondere die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen nahm deutlich ab. Diese positive Entwicklung ist weniger auf die Konjunkturentwicklung zurückzuführen, vielmehr wirkten die intensiven Förderaktivitäten der rheinland-pfälzischen Arbeitsagenturen entlastend...»mehr


• Die Wahlpartys

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt und für ein klares Ergebnis gesorgt. Erschütterung und Enttäuschung, Freude und Freudentaumel - eine Wahl voller Emotionen.

ATMO Gong

Wenn der Gong zur ersten Prognose tönt, dann lässt sich schon gut fühlen, ob der Wahlabend gut oder schlecht wird...»mehr


• Problemspiel

In der zweiten Liga hat der 1. FC Kaiserslautern erstmals den Sprung an die Tabellenspitze geschafft. Im Fritz-Walter-Stadion setzten sich die Roten Teufel im Südwest-Derby gegen den Karlsruher SC mit 2:0 durch...»mehr


• Chawwerusch-Theater

Premiere des Stationentheaters "Trunken im Rebenmeer" zu 25. Jahre Bestehen des Chawwerusch-Theaters.

Rebsorten können ganz schön geschwätzig sein...»mehr


• Milchbauern

Die Proteste von Milchbauern gehen weiter: In Thalfang haben rund 150 von ihnen vor der Hochwald-Molkerei demonstriert. Dabei schütteten sie Milch aus und versprühten rund zweitausend Liter Milch auf einem Acker. Die Bauern fordern eine Verknappung der Milchmenge, damit die Preise wieder steigen...»mehr


• Kommunalreform

Der Ministerrat hat zwei Gesetzentwürfe zur Kommunal- und Verwaltungsreform verabschiedet. Damit sollen finanzielle Anreize für 32 Gemeinden im Land geschaffen werden, die mit einer anderen Gemeinde zusammengehen. Die Landesregierung erhofft sich von der Reform weniger Kosten in der Infrastruktur und mehr Bürgernähe...»mehr


• Juli Zeh

Die Schriftstellerin Juli Zeh erhält zur Stunde den mit 5000 Euro dotierten Gerty- Spies- Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung. Zeh habe in ihrem neuesten Roman „Corpus delicti“ mit viel Liebe, Verstand und geistiger Unabhängigkeit gesellschaftliche Probleme kritisiert, heißt es in der Jurybegründung. Juli Zeh gehöre zu den wichtigsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur...»mehr


• Tag des alkoholgeschädigten Kindes

Fehlbildungen, Wachstumsstörungen, geistige Unterentwicklung. Wenn Frauen in der Schwangerschaft trinken, dann kann das schlimme Folgen fürs Baby haben. 10...»mehr


• Fußballkrawalle

Das Spiel in der Regionalliga West zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern II war überschattet von gewalttätigen Auseinandersetzungen rivalisierender Fans. Ein Sprecher der Polizeidirektion Mannheim sprach von „einem erheblichen Gewaltpotential“...»mehr


• Abwrackprämie: Ende der Anträge

Nach einem rasanten Endspurt der Autokäufer sind die fünf Milliarden Euro für die Abwrackprämie aufgebraucht. Und das schneller als erwartet: Knapp acht Monate nach Einführung der staatlichen Prämie ist der Fördertopf leer, wie das zuständige Bundesamt für Ausfuhrkontrolle und Wirtschaft (Bafa) mitteilte. Im August gab die Prämie dem deutschen Automarkt laut Kraftfahrt-Bundesamt noch einmal kräftigen Schub...»mehr


• Antrag

Die Landtagsfraktionen von CDU und FDP haben den Antrag auf einen Nürburgring-Untersuchungsausschuss vorgestellt. Darin fordern sie Aufklärung über die Ausgaben und mögliche Pflichtverletzungen, die das Land bei der Realisierung des Erlebniszentrums eingegangen ist. Am Donnerstag wird sich der Landtag mit der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses befassen...»mehr


• 100 Jahre Jugendherbergen

Es war einmal ein Lehrer. Richard Schirrmann hieß er und er ging mit seiner Schulklasse acht Tage wandern. In der ersten Nacht war die Gruppe noch in einer Scheune untergekommen, wo ein freundlicher Bauer sie mit Decken versorgte und Pflaumen und frische Milch spendete...»mehr


• Ministerrat/Nachtragshaushalt

Die rheinland-pfälzische Landesregierung wird im Herbst einen Nachtragshaushalt vorlegen. Das hat der Ministerrat beschlossen. Grund sei die anhaltende Wirtschaftskrise, sagte die Landesregierung...»mehr


• Reaktionen auf die Realschule Plus

Mehr Durchlässigkeit sowie größere Aufstiegsmöglichkeiten für die Schüler - das verspricht sich das rheinland-pfälzische Bildungsministerium von der „Realschule Plus“. Politisch aber bleibt die neue Schulform umstritten. Kritiker befürchten Qualitätsverluste, zudem herrsche an den neu eingerichteten Schulen Lehrermangel...»mehr


• Artenschutztage

In der Ferienzeit hat der Zoll verstärkt mit Verstößen gegen den Artenschutz zu tun. Bei Kontrollen von Urlaubs-Heimkehrern sind wieder exotische Pflanzen oder Tiere gefunden worden, die bei uns nichts zu suchen haben. Mit einer gemeinsamen Aktion haben Zoll und der Neuwieder Zoo aufgeklärt...»mehr


• Opel: Kaufempfehlung weiter offen

Im Bieterkampf um Opel hat der US-Autokonzern General Motors seine Entscheidung vertagt, welcher der beiden Interessenten – Magna und RHJ – er den Vorzug geben will.

Wäre es eine Internetauktion, es könnte alles so einfach sein. Wer für Opel den Zuschlag bekommt, diese Frage ist in der Realität immer noch offen...»mehr


• Kohlekraftwerksstreit

Auch wenn es noch nicht steht: Schon seit sechs Jahren sorgt das Kohlekraftwerk auf der Ingelheimer Aue in Mainz für viel Streit in der Region. Zuviel CO2-Ausstoß befürchten die Gegner, die einzige Chance auf sichere Energie sagen die Befürworter.

Der Zwist spaltet eine ganze Region: Billigere und dauerhaft gesicherte Energiegewinnung und Arbeitsplätze auf der einen, Umweltbelastung durch hohen CO2-Ausstoß auf der anderen Seite...»mehr


• KMW

Offenbar gibt es Probleme bei der Finanzierung des Kohlekraftwerks auf der Mainzer Ingelheimer Aue. Nach SWR-Recherchen hat eine internationale Investment-Bank ihre Zusage zurückgezogen.

Das Mainzer Kohlekraftwerk ohne Geldgeber...»mehr


• Abschlachtprämie

Die EU-Kommission in Brüssel hat den Wunsch des Deutschen Bauernverbands nach Abschlachtprämien für Milchkühe abgelehnt. Die Milchbauern in Rheinland-Pfalz bekommen kein Steuergeld, wenn sie Tiere schlachten und ihren Betrieb schließen. Hintergrund war die Idee, durch das Schlachten von Kühen die Milch- Überproduktion zu stoppen...»mehr


• 40 Jahre Mondlandung

Es war ein Moment, bei dem eine halbe Millarde Menschen den Atem anhielt: Heute Abend vor ganz genau 40 Jahren landete der erste Mensch auf dem Mond. Landauf, landab ist dieses Ereignis Thema, zum Beispiel im Technik-Museum in Speyer. Erinnerungen an den 20...»mehr


• Festnahme

Nach der Entführung und dem Missbrauch einer Siebenjährigen im rheinhessischen Nieder-Olm hat die Polizei einen Mann festgenommen. Der 27-jährige hat die Tat gestanden. Die Ermittler kamen ihm durch einen DNA- Abgleich auf die Spur...»mehr


• Klonkurs

An der Universität Mainz ist ein ganz besonderer Weiterbildungskurs zu Ende gegangen: Die ganze Woche über lernten Lehrer bei der so genannten Ferienakademie „Vom Gen zum Klon“, wie Gentechnologie in der Praxis funktioniert. Dabei veränderten sie den Erbstrang von Bakterien.

Es war die Sensation, als zum ersten Mal DNA eines Säugetiers erfolgreich kopiert wurde...»mehr


• Jugendberufsagentur

Anderthalb Jahre nach dem Start zeigen sich die Verantwortlichen der Jugend-Berufsagentur in Mainz mit ihrer Arbeit zufrieden. Die Jugend-Berufsagentur ist eine zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um Ausbildung und Beruf. Sie kümmert sich vor allem um Jugendliche, die Probleme haben, eine Stelle zu finden...»mehr


• Deubel-Rücktritt: Reaktionen

Der Rheinland-Pfälzische Finanzminister Deubel ist zurückgetreten. Er war in letzter Zeit immer stärker unter Druck geraten wegen der umstrittenen Privat- Finanzierung des Erlebnisparks Nürburgring. Minister- präsident Beck nahm den Rücktritt an und stoppte die Privat- Finanzierung...»mehr


• Tarifverhandlungen

Die Tarifverhandlungen im privaten Verkehrsgewerbe in Rheinland-Pfalz sind gescheitert. Die Arbeitgeber verlangen von der Gewerkschaft verdi zuerst neue Vorschläge für einen Manteltarifvertrag. Sonst werde nicht weiterverhandelt...»mehr


• Unwetter

Bei einem Blitzeinschlag auf einem Zeltplatz in Hauenstein in der Südwest- Pfalz sind fünf Jugendliche verletzt worden, einer von ihnen schwer. Die Polizei räumte die Anlage daraufhin. Gewitter, Regen und Hagel sorgten am Nachmittag in weiten Teilen des Landes für überflutete Keller sowie für andere Probleme...»mehr


• Jazzpreis für Laubrock

Die Saxophonistin Ingrid Lau'brock erhält in diesen Minuten den mit 15. 000 Euro dotierten Jazzpreis des Landes Rheinland-Pfalz und des SWR. Lau’brock habe auf ihrem Instrument eine ganz eigenständige und unverwechselbare Stimme entwickelt, heißt es in der Jurybegründung...»mehr


• Todesserie: Ermittlungen eingestellt

Über Wochen sorgte die rätselhafte Todes- Serie in dem Altenheim in Hillesheim in der Eifel für Schlagzeilen. 12 Heimbewohner erkrankt, 11 von ihnen starben. Den wahren Grund dafür werden die Angehörigen möglicherweise nie erfahren...»mehr


• Psychiatrie

Vorurteile abbauen, aber auch Mut zur Therapie machen. Das wollte der Tag der Offenen Tür in der Uniklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Mainz. Besucher konnten miterleben, wie Therapie aussehen kann für Menschen, die psychisch leiden...»mehr


• Nürburg-Ring: Casino eröffnet

Die Spielbank Bad Neuenahr hat am Nürburgring das Ring Casino eröffnet. Die 1,8 Millionen Euro teure Zweigstelle soll Motorsportfans für das Glückspiel begeistern. Das Casino gehört zum neuen Freizeit- und Geschäftszentrum, das an der Rennstrecke für rund 250 Millionen Euro entsteht...»mehr


• Lage im Iran

Auch heute wieder massiver Protest in der iranischen Hauptstadt Teheran: Zehntausende Menschen kamen zusammen, um gegen das Ergebnis der Präsidentenwahl zu protestieren. Die Anhänger des unterlegenen Oppositionskandidaten Mussawi blockierten im Zentrum der Stadt Straßen und Plätze und forderten Neuwahlen. Mussawi appelierte an seine Anhänger die Sicherheitskräfte nicht zu provozieren...»mehr


• Bildungsstreik II

Zum Start des bundesweiten Bildungsstreiks sind Studenten und Schüler in Rheinland-Pfalz auf die Barrikaden gegangen. Mit einer als «Klagemauer» wurde an der Universität in Landau demonstriert. Die Umstellung auf Master- und Bachelor-Abschlüsse habe ihre Ursprungsziele weit verfehlt, teilte der AStA Trier mit...»mehr


• Bildungsstreik I

Zum Start des bundesweiten Bildungsstreiks sind Studenten und Schüler in Rheinland-Pfalz auf die Barrikaden gegangen. Mit einer als «Klagemauer» wurde an der Universität in Landau demonstriert. Die Umstellung auf Master- und Bachelor-Abschlüsse habe ihre
Ursprungsziele weit verfehlt, teilte der AStA Trier mit...
»mehr


• Kommunalwahl

In Mainz wollen die Grünen für einen neuen Politik- stil im Stadtrat sorgen. Sie haben bei der Kommunal- wahl fast 22 Prozent der Stimmen erhalten, bleiben zwar dritte Kraft im Rathaus - knapp hinter der SPD. Das umstrittene geplante Kohlekraftwerk hat sie und die CDU Stimmen gekostet...»mehr


• Obama kommt nach Landstuhl

Über diese Fußmatte wird er wahrscheinlich gehen. Der wichtigste Mann der Welt, Barack Obama, wenn er morgen das Regional Medical Center in Landstuhl besucht - Amerikas größte Krankenstation außerhalb Amerikas.

Jeden Tag kommen verletzte US-Soldaten etwa aus Afghanistan oder dem Irak hierher...»mehr


• Wohnbau

Der Mainzer Stadtrat berät zur Stunde in einer außerordentlichen Sitzung, die angeschlagene Wohnbau-GmbH neu zu strukturieren. Der Stadtrat plant dabei, 2800 Wohnungen an die Stadt Wiesbaden zu verkaufen. Dafür sollen rund 150 Millionen Euro an die Wohnbau fließen...»mehr


• Bombe

Der Kopfzünder der Fliegerbombe. Rund 65 Jahre lag er unter der Erde. Heute bereitete er dem Kampfmittelräumdienst noch mal Kopfzerbrechen: Vom Aufprall verbogen, ließ er sich erst nach anderthalb Stunden statt weniger Minuten entfernen...»mehr


• Kohlekraftwerk / Karstadt / Molsberger Hof

Die Betreiber des geplanten Kohlekraftwerks auf der Ingelheimer Aue in Mainz haben den Siegerentwurf für die Fassadengestaltung des Kesselhauses vorgestellt. Der Entwurf eines Frankfurter Architektenbüros sieht vor, das 110 Meter hohe Kesselhaus mit Hilfe von natürlichen Farbtönen und reflektierenden Lamellen möglichst unauffällig in die Umgebung einzufügen.

+++

Vertreter der Stadt und der Stadtratsfraktionen haben sich öffentlich mit der Mainzer Karstadt-Filiale solidarisiert...»mehr


• Kirchentag: Abschluss

Nach fünf Tagen Programm ist der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen mit einem Abschlussgottesdienst zu Ende gegangen. Die Veranstalter erhoffen sich von den rund 100000 Teilnehmern, angesichts der Krisen und Schwierigkeiten gemeinsam Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen...»mehr


• Kirchentag: Ruanda

Auf dem Kirchentag in Bremen haben Afrika-Kenner über Kirche und Politik auf dem schwarzen Kontinent diskutiert. Dabei ging es auch um das Partnerland von Rheinland-Pfalz Ruanda. Fast die Hälfte aller Afrikaner gehören dem christlichen Glauben an...»mehr


• Kirchentag: Bildung

Bildungsministerin Ahnen hat heute – im Übrigen als einziges Kabinettsmitglied aus Rheinland-Pfalz - den Kirchentag in Bremen besucht. In einer Podiumsdiskussion zum Thema Bildungspolitik sagte Ahnen, es sei ein „gesellschaftlicher Skandal“, dass Bildung immer noch herkunftsabhängig sei. Gegen diese Bildungs-Ungerechtigkeit kämpfen vor allem die kirchlich getragenen Kindertagesstätten und Schulen im Land an...»mehr


• Kirchentag: Soziales Engagement

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Kirchentag in Bremen besucht. Bei einer Diskussion über Menschenwürde und Demokratie würdigte sie soziales Engagement in der Gesellschaft. Auf dem Kirchentag sind auch zahlreiche rheinland-pfälzische Gruppen, Institutionen und Verbände vertreten...»mehr


• Kirchentag: Eröffnung

In Bremen wurde heute der 32. Deutsche Kirchentag eröffnet. Das brachte viele Bremer heute in eine Zwickmühle: Zum einen spielt der Fußballverein Werder im UEFA-Cup-Finale...»mehr


• Tag der Begegnung

Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz haben in Speyer den "Tag der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung" gefeiert. Rund 1000 Menschen besuchten die Gottesdienste im Dom und der Gedächtniskirche. Im Anschluss feierten die Gläubigen gemeinsam ein ökumenisches Fest, um ein Zeichen gegen die Ausgrenzung von Behinderten zu setzen...»mehr


• Realschule Plus

Der Verband Bildung und Erziehung VBE fordert bei der Einführung der Realschule Plus mehr soziale Gerechtigkeit für Lehrer. Haupt- und Realschullehrer leisteten in Zukunft die gleiche Arbeit, sie würden dafür aber unterschiedlich bezahlt.

Chemieunterricht an der Lemmchenschule in Mainz-Mombach...»mehr


• Rasselstein

Beim Weißblechhersteller Rasselstein haben rund 3000 Mitarbeiter gegen die Konzernleitung demonstriert. Thyssen Krupp plant, die Verwaltung nach Duisburg und Essen zu verlegen. Außerdem soll die Logistik-Sparte Becker & Co...»mehr


• Daimler

Tristesse über dem Mercedes-Stern. Um die 1,4 Milliarden Euro Verlust schreibt der Konzern in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Der Absatz sinkt – wegen der Wirtschaftskrise...»mehr


• Das Grab der Kleopatra

Eine Meldung ließ die archäologische Fachwelt vergangene Woche aufhorchen: Das Grab der legendären ägyptischen Königin Kleopatra sei vielleicht entdeckt worden. Doch schnell folgte die Ernüchterung. Auch am altgeschichtlichen Institut an der Universität Trier...»mehr


• Opel: Gerüchte

Opel - da überschlagen sich zurzeit die Medien mit neuen Meldungen. Etwa diese: General Motors will Opel verschenken, wenn - Konzernkreisen zufolge - der „Beschenkte“ sich zu Investitionen verpflichtet.

Zu diesen Konzernkreisen gehört auch Opel-Aufsichtsrat und IG Metall-Bezirksleiter Armin Schild...»mehr


• Milchbauern protestieren




• Bioland

Die Landesregierung will ökologischen Landbau mehr fördern. Die genaue Höhe der Fördermittel soll Anfang Mai bekannt gegeben werden. Das sagte Landwirtschafts- staatsekretär Englert bei einem Treffen rheinland-pfälzischer Bioland-Bauern...»mehr


• Allergie is back!

Frühsommerliche Temperaturen und das sonnige Wetter treiben in diesen Tagen die Menschen ins Freie. Für viele bringt das sonnige und warme Wetter aber auch Schnupfen und tränende Augen. Allergiker in ganz Rheinland-Pfalz leiden in diesen Tagen besonders unter dem starken Flug der Birkenpollen...»mehr


• Ostereierweitwurf

Die Faszination Ostereierweitwurf - sie hat das Dorf Horhausen im Westerwald heute wieder fest im Griff. 272 Eiwurfbegeisterte, neuer Teilnehmerrekord! Sie alle fragen sich: Wie weit fliegt ein hartgekochtes Ei. Ohne dass es bei der Landung platzt, sonst ist der Wurf ungültig...»mehr


• Situlen

Der Archäolgiepark Belginum zeigt zurzeit eine Ausstellung über die Bilderwelten von Weingeschirr aus der Antike. Das Museum an der Hunsrück-Höhenstraße bei Morbach-Wederath zeigt dabei auch seltene, wertvolle Leihgaben aus Archäologie-Museen in Wien und Burgund. Im Mittelpunkt stehen so genannte Situlen, die bis zu zweieinhalbtausend Jahre alt sind...»mehr


• Ostermarsch in Mainz

ATMO - KEIN INSERT bis 0:08 -

Starke Worte seitens der Veranstalter. Die Beteiligung am Ostermarsch in Mainz hingegen: schwach. Mit 300, 350 Teilnehmern hatten die Veranstalter gerechnet...»mehr


• Motorrad-Opening

Das Osterwochenende in Kombination mit schönem Wetter gilt als Auftakt zur diesjährigen Motorradsaison. Zu Beginn der Motorradsaison sind viele Fahrer noch untrainiert in der Handhabung ihrer Maschinen. Daher kommt es zu überproportional vielen Unfällen...»mehr


• Erdbeben von L'Aquila

Nach der Katastrophe in L'Aquila in Mittel- Italien suchen Rettungs- kräfte unter den Trümmern verzweifelt nach Überlebenden. Neben mehr als 200 Toten beklagt die Region viele zerstörte Kulturgüter. Tausende Menschen sind seit den starken Erdstößen gestern früh obdachlos...»mehr


• NATO-Gipfel: Baden-Baden erwartet Obama




• Baden-Baden nach dem Gipfel

Das wars erst mal mit rotem Teppich: Baden-Baden verabschiedet sich. Von der großen Weltpolitik mit dreieinhalbtausend Politikern, Diplomaten und Agenten und deren Anhang;

von rund 6000 Polizisten aus ganz Deutschland, die Tags wie nachts am Boden als auch in der Luft für Sicherheit sorgten;

Baden-Baden sagt auch tschüß! zu vielen Kilometern Absperrungen

und zu friedlichen Demonstranten. Keine Ausschreitungen, keine Probleme laut Polizei...»mehr


• NATO-Gegner

Für den Frieden demonstrieren, so war der Protestzug angemeldet worden – aber er wurde zum Teil unfriedlich.

Südlich von Straßburg, gestern Nachmittag: Hunderte Gipfelgegner ziehen in Richtung Innenstadt. Plötzlich fangen sie an zu rennen...»mehr


• Hillesheim: Ursachenforschung

Ein Giftstoff stört den Energietransport einer Körperzelle. Sie stirbt ab, möglicherweise versagt ein Organ.

Nach Untersuchungen in mehreren Laboren zeichnet sich das immer mehr als Grund für den Tod der sechs Heimbewohner des Katharinenstifts ab...»mehr


• Soziales Europa

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Rheinland-Pfalz fordert eine europaweite Stärkung der Arbeitnehmerrechte. Auf der so genannten Europa-Konferenz in Trier kritisierten die Gewerkschafter große Defizite bei Tariftreue und sozialen Grundrechten. Das werde längerfristig zu einem Verlust der Akzeptanz der Europäischen Union führen...»mehr


• Immobilienpreise

Die Preise von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen in Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen zwölf Monaten stabil geblieben. Nach dem Preisspiegel des Immobilienverbands Deutschland wirkt sich demnach die Wirtschaftskrise nicht negativ auf den Immobilien- markt aus. Laut Berufsverband investieren immer mehr Käufer in Immobilien statt in risikoreichere Aktien...»mehr


• Energiesparkampagne

Umweltministerin Conrad hat energieeffiziente Häuser im Land prämiert. Die mit 12. 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde in den beiden Kategorien "Neubau" und "Sanierung" vergeben...»mehr


• Amok-Lauf: Tag 1

Rheinland-Pfalz in Trauer: Die Fahnen im Land auf Halbmast. Im Sebastian-Münster-Gymnasium in Ingelheim: Eine Gedenkminute für die Opfer von Winnenden.

ATMO

Tag 1 nach dem Amok: Wieder werden Fragen gestellt - nach Metalldetektoren an Schultüren und nach Sicherheitspersonal wie am Flughafen...»mehr


• Schlaganfall

Vier Kliniken aus Bad Kreuznach und Birkenfeld sowie das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim haben sich zum Aktionsbündnis "Naheland gegen den Schlaganfall“ zusammen- geschlossen. Ab Mai will das Bündnis in der Region darüber aufklären, wie ein Schlaganfall schnell erkannt werden kann. Jedes Jahr erleiden bundesweit 230 000 Menschen einen Schlaganfall...»mehr


• Brand im Hildegardis

Fünf Tage nach dem Feuer im Mainzer Hildegardis-Krankenhaus haben Journalisten den Brandort besichtigen können. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Brandstifter das Feuer im Wäschelager gelegt hat. Staatsanwaltschaft und Krankenhaus haben eine Belohnung von insgesamt 7...»mehr


• Nibelungen

Die Veranstalter der Nibelungen- Festspiele in Worms wollen das Helden-Epos dieses Jahr als Komödie aufführen. Regisseur Gil Mehmert wird "Das Leben des Siegfried" inszenieren. Der Komödiant Christoph Maria Herbst spielt den Hagen...»mehr


• Bilanz Sparda-Bank

Die Sparda-Bank Südwest hat im vergangenen Geschäftsjahr 20 Millionen Euro Gewinn gemacht. Der Vorstand der Bank erklärte die trotz Finanzkrise erfolgreiche Bilanz mit dem Verzicht auf riskantes Investmentbanking. Die Genossenschaftsbank konnte im vergangenen Jahr zudem 20000 neue Kunden gewinnen...»mehr


• Rosenmontagzüge

Feuer frei! Kowelenz Olau! Da bekommt Spaßbad eine ganz neue Bedeutung.

ATMO

Kommunalpolitik nehmen die Narren in Koblenz auf die Schippe, finden eine billige Alternative zur teuren Seilbahn für die Bundesgartenschau.

ATMO

VOXPOP

Na, da muss wohl noch jemand üben...»mehr


• Nonnenscannerskandal

Der Mainzer Karnevalsverein reagiert auf Proteste und verändert einen seiner Motivwagen für den Rosenmontagszug. Auf dem Wagen ist eine spärlich bekleidete Nonne in einem sogenannten Nacktscanner zu sehen. Ordensschwestern der Diözese Mainz hatten sich darüber in einem Brief an den Verein heftig beschwert...»mehr


• Wettstreit der Karnevalshochburgen

Mainzer Fastnachter haben im Wettstreit um den Titel der besten Karnevalshochburg gegen Köln gewonnen. Bei einer Umfrage im ARD-Morgenmagazin holten sich die Mainzer bei Kostümen und Fastnachtsmotto zwei von drei möglichen Punkten. Nur in der Wertung Chorgesang unterlag Mainz...»mehr


• Brand in Bretzenheim

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mainz ist eine 59 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Die anderen Mieter hatten Glück: Sie waren nicht zu Hause. Die Ursache für den Brand ist ungeklärt...»mehr


• Amtseinführung

Festgäste aus aller Welt ziehen ein in die Friedberger Stadtkirche - hier, wo vor 60 Jahren die evangelische Kirche in Hessen und Nassau gegründet wurde. Fast 16 Jahre davon war Peter Steinacker Kirchenpräsident. Heute geht er außer Dienst und Volker Jung übernimmt das Amt...»mehr


• Ambiente

Die Konsumgütermesse "Ambiente" hat in Frankfurt am Main begonnen. Mehr als 4500 Aussteller aus rund 90 Ländern präsentieren Produkte aus den Bereichen Wohnen, Kochen und Schenken. Das Angebot reicht dabei von Massenware bis zu hochexklusiven Einzelstücken...»mehr


• Verdi Aufschlag

Gewerkschafter haben sich in Mainz zum sogenannten "Verdi- Aufschlag" getroffen. Bei der Gesprächs- runde diskutierten sie gemeinsam mit Fachleuten aus Wissenschaft und Politik über das Thema "Rente mit 67". Verdi versucht mit der Veranstaltung, die Rentenpolitik wieder zu einem Wahlkampfthema zu machen...»mehr


• Slevogt Kunstdiebstahl

Der Schlüssel zum Glück sollte es sein, doch dann kam alles anders. Und jetzt füllen sie vier Tresore der Staatsanwaltschaft: Litografien, Zeichnungen und Skizzen des Pfälzer Impressionisten Max Slevogt. Alles darin sollte geldbringend verkauft werden...»mehr


• Vogelschlag

Sie sieht aus wie eine Spielzeugpistole. Aber sie gehört zum Waffenarsenal der U. S...»mehr


• Lotto

Das waren noch Zeiten: Wirtschaftswunder und der Traum vom großen Geld. Immer wieder gab es Gewinner, meistens Verlierer. Aber über allem stand die Hoffnung auf das Glück...»mehr


• Feuerwehrbesuch

Landesinnenminister Bruch hat die Feuerwehr Worms besucht. Dabei sprach er mit dem Oberbürgermeister der Stadt und Feuerwehrleuten über ihre personelle und technische Ausstattung. Anlass war die Einweihgung eines neuen Feuerwehrautos...»mehr


• Arbeitsmarktzahlen

Im harten Winter lässt es sich schwer bauen: Boden und Beton frieren ein. Die Folge: In der Baubranche etwa haben diesen Monat weniger Menschen im Land eine Arbeit als im Dezember. Deshalb ist der deutliche Anstieg zum einen saisonal bedingt...»mehr


• Mars

Die Johannes Gutenberg-Universität hat den fünften Jahrestag der Mars-Landung gefeiert. Bei der Mission waren zwei sogenannte Rover auf dem Planeten gelandet, die an der Mainzer Universität entwickelt worden waren. Obwohl ihre Lebensdauer auf nur wenige Monate angesetzt war, senden die beiden Geräte noch heute Daten zur Erde...»mehr


• Integrationsstudie

Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat eine Studie zur Lage der Integration vorgestellt. Danach sind türkischstämmige Migranten am schlechtesten integriert. Schuld daran sei eine geringe oder schlechte Ausbildung...»mehr


• Abwrackprämie

Die sogenannte Abwrackprämie kurbelt offenbar bereits eine Woche n ach ihrer Einführung den Automarkt an. Wirtschaftsberater und Autohandel berichteten von großem Interesse und einem starkem Anstieg der Neuwagenverträge. Die Prämie gilt rückwirkend für Neuwagenkäufe seit dem 14...»mehr


• Agrartage

In Nieder-Olm laufen diese Woche die 60. Rheinhessischen Agrartage. Unter dem Motto "Rheinhessen auf dem Weg zum Erfolg - vom Wissen zum Machen" gibt es unterschiedliche Fachvorträge aus den Bereichen Obstbau, Landwirtschaft und Weinbau...»mehr


• Trinkwasserleitung

Wasser aus Rheinhessen sichert künftig die Trinkwasser- versorgung von Teilen des Donnersberg- kreises. Die Stadtwerke Kirchheim- Bolanden haben jetzt eine 18 Kilometer lange Wasserleitung offiziell in Betrieb genommen. Einige Donnersberg- gemeinden mussten manchmal in heißen Sommern per Tankwagen versorgt werden...»mehr


• Abschluss Synode

Am letzten Tag ihrer Synode hat die Evangelische Kirche im Rheinland verschiedene Beschlüsse verabschiedet. Homosexuelle Pfarrer, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben, werden im Versorgungsrecht mit Eheleuten gleichgestellt. Außerdem forderten die Synodalen Frieden im nahen Osten und Maßnahmen gegen Kinderarmut...»mehr


• Flughafen-Ausbau: VGH urteilt

Ihre Tage sind gezählt: Die Bäume im Kelsterbacher Wald werden fallen. Spätestens in zwei Wochen soll es losgehen - wegen der neuen Landebahn. Enttäuschung herrscht jetzt bei den Aktivisten, die aus Protest im Wald campieren...»mehr


• Ryan Air bleibt auf dem Hahn

Scheiden tut weh. Und es hätte sehr weh getan, wenn Ryan-Air mit der Hälfte der Flotte vom Flughafen Hahn abgezogen wäre. Die Folge: leere Schalter, rund 10...»mehr


• Kommunalkombi

Jobprogramme der Bundesregierung zur Unterstützung von Langzeitarbeitslosen sind in die Kritik geraten. Der Landrat des Kreises Südwestpfalz und Präsident des Deutschen Landkreistags, Duppré, sieht bei dem Programm "Kommunalkombi" Konstruktionsmängel. Viele Kommunen hätten kein Geld für das Förderprogramm...»mehr


• Hochzeitsmesse

Alles für den - wie viele hoffen - schönsten Tag im Leben: Brautkleider en masse und – ja – sie sind immer noch weiß.

Außerdem gibt es den perfekt gedeckten Tisch für die ganze Festgesellschaft, dort kommen immer noch meterhohe Kalorienbomben drauf. Und natürlich abertausende Ringe für das Hochzeitspaar...»mehr


• Demo für Gaza

Bundesweit haben mehrere Zehntausend Menschen gegen die Militäroffensive Israels im Gazastreifen demonstriert. Allein in Mainz gingen 5000 Menschen auf die Straße. Der zwei Stunden lange Protestmarsch und die Abschlusskundgebung verliefen friedlich...»mehr


• Medizin-Ethik

An der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität ist der neue Studiengang Medizinethik eröffnet worden. Der weiterbildende Masterstudiengang soll Mediziner, aber auch Juristen schulen, in Fragen von Sterbehilfe, Embryonenforschung oder ethisch richtig zu handeln. Vor allem im Bereich Organ-Transplantation stehen Ärzte oft vor ethisch schwierigen Entscheidungen...»mehr


• Orthodoxe Weihnacht

Russisch-orthodoxe Christen im Land haben heute Weihnachten gefeiert. Wie hier in der Kirche der Heiligen Alexandra in Bad Ems gedachten sie mit Lesungen aus dem Evangelium der Geburt von Jesus Christus. Die orthodoxen Christen feiern Weihnachten zwei Wochen später, weil sie sich nach dem russisch- orthodoxen Kirchenkalender richten...»mehr


• Wohnungsstreit

Um diese Wohnung geht es, vielleicht 100 Quadratmeter groß. Dass sie einmal zur Binger Synagoge gehörte, daran erinnern nur noch Gewölbe und Kapitelle. Die Innenarchitektur aber hat für die jüdische Gemeinde Symbol-Charakter...»mehr


• Pflegestützpunkt

Rheinland- Pfalz wird ab kommendem Jahr den gesetzlichen Anspruch erfüllen, flächendeckend für Pflegeberatung zu sorgen. Vertreter von Land, Kommunen und Pflegekassen unterzeichneten die entsprechenden Verträge. Über das ganze Land verteilt sollen 135 sogenannte Pflegestützpunkte entstehen...»mehr


• Dermatologen-Protest

Hautärzte haben gegen die Honorarreform im Gesundheitswesen demonstriert. Sie übergaben im Gesundheitsministerium Staatssekretär Haberman eine Resolution. Darin warnen sie vor schlechter medizinischer Versorgung im kommenden Jahr, sollte den Hautärzten von den Kassen nicht mehr Geld zuerkannt werden...»mehr


• Mittelrheinbahn

Auf der Rheintalstrecke zwischen Mainz und Köln fahren ab heute Regionalzüge der neuen Mittelrheinbahn. Die Züge sind neu und bis zu 140 Ka-Em-Ha schnell. Die Fahrpreise bleiben gleich...»mehr


• Wow!

40 Absolventen des Fachbereichs-Gestaltung zeigen seit heute ihre Abschlussarbeiten an der Fachhochschule Mainz. Zu sehen gibt es Video-Installationen und Illustrationen aus den Studiengängen Design und Medien-Design. Das ganze unter dem Titel "Wow"!

„Wow“ ist ein Ausruf des Staunens, sagt der Duden...»mehr


• Dankgottesdienst

Sara und Kevin, acht und zehn Jahre alt. Ihr Papa ist im Auslandseinsatz. Afghanistan - noch bis März...»mehr


• BKA-Gesetz gerettet

BKA-Beamte, die Telefonate abhören und E-Mails lesen, private Daten auf Terrorgefahr hin durchforsten - und das ohne die Genehmigung eines Richters. Dieses Vorhaben war am Freitag im Bundesrat gescheitert, vor allem wegen Kritik der SPD-geführten Länder wie Rheinland-Pfalz. Obwohl auch sie das Gesetz grundsätzlich befürworteten...»mehr


• Explosion in Malz-Silo - Tag 2

Tag 1 nach der Explosion: Noch immer liegt der Leichnam des Feuerwehrmanns in dem Malz-Silo. Zwar laufen die Aufräumarbeiten. Die Bergung des getöteten Kameraden in den Trümmern des Silos aber bedeutet eine zu große Gefahr - bisher...»mehr


• Telekom schließt weniger Call-Center

Glückliche Gesichter in Mainz: Heute morgen hatten die Telekom-Telefonisten die E-Mail mit der überraschenden Botschaft: Ihr Arbeitsplatz bleibt hier. Damit hatten sie nicht mehr gerechnet.

VOXPOP 2 O-Töne

Auch in Trier bleibt das Call-Center erhalten...»mehr


• Explosion in Malz-Silo

Die Wucht der Explosion war gewaltig. Die metallene Außenhaut des Malz-Silos wurde auf mehr als 100 Quadratmetern zerfetzt. Einen 24 Jahre alten Feuerwehr-Mann kostete es das Leben...»mehr


• Adenauer und de Gaulle in Kreuznach

Bad Kreuznach und die Konrad-Adenauer-Stiftung haben die deutsch-französische Freundschaft gefeiert. Zu den Festgästen gehörten der Präsident des Europäischen Parlaments Pöttering und Bundesratspräsident Müller. Heute vor 50 Jahren trafen sich der französische Ministerpräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer...»mehr


• Reaktionen auf Halbzeitbilanz

Ein Lächeln auf den Lippen von Kurt Beck. Und auch die Gewerkschaften loben die Regierung für ihre Initiativen zum Mindestlohn und Bildungspolitik. Aber: für den DGB verdienen Beamte im Land zu wenig...»mehr


• Totensonntag

Licht im Dunkel der Trauer. Darauf hoffen an Totensonntag viele Hinterbliebene, die einen geliebten Menschen verloren haben. Hier in der Christus-Kirche in Koblenz werden dieses Jahr 105 Namen vorgelesen...»mehr


• Wintereinbruch 17 Uhr

Sie hatten kaum eine Chance: Auf der Moseltalbrücke erfassten die Orkanböen gleich zwei Lastwagen. Sie kippten um, weil sie nur leicht beladen waren und dem Wind viel Angriffsfläche boten. Die beiden Fahrer blieben unverletzt - nur Sachschaden...»mehr


• Wintereinbruch 16 Uhr

Eines der ersten Opfer des Wintersturms: Der Weihnachtsbaum auf dem Mainzer Marktplatz: Die etwa sechs Meter hohe Tanne kippte auf einen Gemüsestand. Die Verkäufer darunter kamen mit dem Schrecken davon.

O-TON Marktverkäuferin – kein Insert -

Wenige Straßen weiter dann gegen Mittag: Sperrung der Fußgängerzone...»mehr


• Unternehmerabend

Shake-Hands und Small-Talk mit dem Präsidenten der rheinland-pfälzischen Unternehmer. Gerhard Braun auf dem LVU-Abend. Ein Mal im Jahr lädt er die Politik und die Wirtschaft des Landes zum Unternehmerabend...»mehr


• 11.11.

Grau der Himmel überm Mainzer Fasnachtsbrunnen. Buntes Treiben zunächst vor allem dank der vielen Regenschirme. Drunter stehen anderthalbtausend Menschen...»mehr


• Zuch-Plaketschö als Action-Held?

Es ist ein starker Hüne, der sich immer öfter die Gunst der Spielzeugfans erobert. Bewegliche Arme, stählerne Schultern, eine Actionfigur. Und dem stellt sich jetzt ein kleiner Mainzer entgegen...»mehr


• Neues Zuch-Plakettsche

Ganz schön viel Verantwortung lastet auf seinen Schultern: Der Schnuude Dunker. Viel, viel Geld soll er organisieren. Wenigstens muss er das nicht alleine: Ihn gibts in Rot und Blau...»mehr


• Anti-Spam-Kongress

Es sind nicht alle Engel, die sich im Internet tummeln. Deshalb treffen sich auf Schloss Biebrich Internetexperten von Unternehmen und Behörden aus aller Welt. Ihr Problem: unerwünschte E-Mails - Spam genannt...»mehr


• Jugend musiziert

So jung und international kann Klassik sein: Die Geschwister Ungu’reanu. 16, 14 und 13 Jahre alt. Rumänische Eltern, gespielt wird der ungarische Komponist Lajos Papp, und dafür gab’s den deutschen Bundespreis bei Jugend musiziert...»mehr


• Trauerfeier in Zweibrücken

Sie haben mit ihrer Fassung zu kämpfen. Die Soldaten des 263. Fallschirmbataillons...»mehr


• Studenten auf Wohnungssuche

Studentisches Wohnen in der WG. Das heißt oft ein klitzekleines Bad, das sich fünf Studenten teilen, und: eine Camping-Dusche. Eine Viertelstunde Vorheizen...»mehr


• Landespreisan vorbildliche Arbeitgeber

Nif:

Das Land hat vier Arbeitgeber mit dem Preis für beispielhafte Beschäftigung behinderter Menschen ausgezeichnet. Er soll mehr Unternehmer ermutigen, Menschen mit Handicaps zu beschäftigen. Der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Miles-Paul ((Meils-Paul)), überreichte die Urkunde und eine Plakette, unter anderem an die Firma von Elmar Lescher...»mehr


• Auschwitz-Ausstellung

Eine Ausstellung über die internationale Jugendbegegnungsstätte Auschwitz ist derzeit in Trier zu sehen. Auf mehr als 40 großformatigen Tafeln zeigt die Ausstellung „Die andere Seite der Welt. Von Angesicht zu Angesicht“ Fotos von ehemaligen Häftlingen des KZs, die mit jungen Menschen zusammentreffen...»mehr


• ADAC-Fahrradturnier

Einen Moment unachtsam und es ist passiert. Etwa 500 Kinder im Land verunglücken jedes Jahr mit dem Fahrrad. Damit es weniger werden, veranstaltet der ADAC Sicherheitsturniere...»mehr


• Mainzer Oktoberfest

Schweinshaxen, Brezen und „Eins zwei Gsuffa“! Das hört sich nach Oktoberfest an. Das ist in München zwar schon um, in Mainz geht es aber weiter. Wer es dieses Jahr also nicht nach Bayern geschafft hat, der kann die Gaudi auch auf dem Messegelände in der Landes- hauptstadt erleben...»mehr


• Run auf Sparkassen

In vielen Sparkassen stehen die Telefone nicht mehr still: Vier Mal mehr Anrufe und Kundengespräche zählt etwa die Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Aber statt sich über Hedgefonds und Risikoanleihen zu informieren, interessieren sich die Kunden für althergebrachte Anlageformen wie das Sparbuch.

OT Ilias Romeos, Sparkassen-Kundenberater
"Der, der im Prinzip kein Geld hat ...»mehr


• Aus für den Dampfer als Dampfer

Unter Volldampf, aber auch unter Protest startete die Goethe auf ihre letzte Fahrt als Dampfschiff. Auf der gesamten Strecke mit dabei: Technik-Fans, die auf einen Erhalt der Dampfmaschine, das Herz des Schiffs tief im Inneren, hoffen. Diesel-Elektromotoren sollen dem Schiff in Zukunft Schub geben...»mehr


• ILA

In Berlin findet die internationale Luft- und Raumfahrtausstellung statt. Baden-Württemberg ist so stark vertreten wie noch nie. Heute kam Besuch aus dem Stuttgarter Wirtschaftsministerium...»mehr


• Neuer Bußgeldkatalog beschlossen

Rasen, Drängeln, aber auch den linken Fahrstreifen blockieren wird künftig deutlich teurer. Das Bundeskabinett beschloss den von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee völlig überarbeiteten Bußgeld-Katalog für Verkehrssünder. Die Änderungen sind drastisch...»mehr


• Steuerberaterkongress

Viele haben noch die Rufe nach Steuersenkung und Steuervereinfachung im Ohr. Bei den Steuerberatern müsste das nicht auf große Gegenliebe stoßen, sollte man meinen. Schließlich verdienen sie ihr Geld damit, den Steuerzahler mit der Machete den Weg durch den Steuerdschungel zu weisen...»mehr


• Wärmeschutzgesetz

Es ist ein Zwist zwischen Land und Bund: Seit anderthalb Monaten müssen Neubauten für Heizung und Warmwasser einen Anteil an erneuerbarer Energie verwenden. Altbauten sollen mit der Zeit nachgerüstet werden. So beschloss es der Landtag...»mehr


• Wärmeschutzgesetz

Es ist ein Zwist zwischen Land und Bund: Seit anderthalb Monaten müssen Neubauten für Heizung und Warmwasser einen Anteil an erneuerbarer Energie verwenden. Altbauten sollen mit der Zeit nachgerüstet werden. So beschloss es der Landtag...»mehr


• Diätenerhöhung

Freitagnachmittag. Da leert sich der Bundestag normalerweise. Viele Abgeordnete machen sich auf den Weg in ihre Wahlkreise...»mehr


• Der Berg rutscht

Sie sind eine Gefahr für Hausbesitzer und Autofahrer. Wenn Hänge ins Rutschen geraten, entwickeln sie eine zerstörerische Kraft. Zerquetschen beispielsweise einen Wagen wie jetzt in Bernkastel-Kues geschehen oder zerstören gleich ein ganzes Haus wie vor einigen Jahren in der Pfalz...»mehr


• Zwangsarbeit in der katholischen Kirche

Die katholische Kirche hat diese Woche eine Dokumentation über Zwangsarbeiter vorgestellt, die während der Zeit des NS-Regimes in katholischen Einrichtungen arbeiteten. Rund 6000 Menschen vor allem aus Osteuropa arbeiteten gegen ihren Willen unterm Kreuz. Erst im Jahr 2000 nach öffentlichem Druck setzten die Kirchen alles daran, über diesen Dunklen Fleck in ihrer Geschichte zu forschen...»mehr


Video laden• Yoga-Stricken: Comeback einer coolen Masche?

00:03
Ja, so kennen wir sie: In Hinterzimmern von Strickläden treffen sie sich und hegen ihre ganz spezielle Wollust.

00:09-00:13 ATMO „Ja, mit Perlentechnik“

00:15
Aber jetzt soll es laut Branchenverband Handarbeit eine neue Gattung Wollstricker geben! Junge, karriereorientierte Leute, urbane Berufsanfänger, die süchtig nach Wolle sind. Ihr Ziel: Wellness- und Entspannung! Nix Öko! Bio!

00:30 DIALOG-SZENE "Ich brauche Stoff" - "Hängen Sie an der Nadel?" - "Ich bin wolllüstig...»mehr


• Fahrradrowdys werden Video-Stars

Immer diese roten Ampeln. Mit dem Auto? Klar, da bleibt man stehen. Aber Radfahrer setzen schnell noch mal einen Spurt an, denn sie sind ja flinker über die Straße...»mehr


• Schauer-Tour durch Koblenz

Folter und Gräuel im Mittelalter: Es ist unangenehm, daran zu denken, dass Menschen auf Scheiterhaufen verbrannt oder auf Streckbänken oder an Prangern gefoltert wurden. Aber andererseits fasziniert das viele Menschen. In Koblenz erfreut sich eine Stadtführung großer Beliebtheit, die sich mit der Gewalt von Verbrechern und ihren grausigen Strafen beschäftigt...»mehr


• Aus für Casa Reha?

Das Seniorenzentrum Casa Reha in Mainz-Finthen: Stürmische Zeiten haben das Haus und seine Bewohner in den vergangenen Wochen erlebt. Die Zukunft ist ungewiss. Denn zum 1...»mehr


• EKD-Synode in Dresden beginnt

Dresden ist dieses Jahr der Tagungsort der zehnten Synode der EKD. 120 Synodale, die Vertreter der evangelischen Landeskirchen in Deutschland, werden in das Internationale Congress Centrum an der Elbe kommen. "Evangelisch Kirche sein" lautet das Schwerpunktthema...»mehr


• BHW kündigt Bausparverträge

Ein Bausparvertrag kann sich lohnen, auch wenn man gar nicht bauen will. Das haben findige Kunden der BHW- Bausparkasse festgestellt. Sie haben ihre fertig angesparten Verträge einfach weiterlaufen lassen...»mehr


• DFB sponsort Deluxe-Bolzplätze

Ein Boden wie eine Buckelpiste, verrostete Tore und drum herum ein zerrissener Maschendrahtzaun. So sehen noch immer viele Bolzplätze aus. Da kann auch dem glühendsten Fußballfan der Spaß am Kicken vergehen...»mehr


• Energie-Kongress in Vallendar

Mit der Zukunft der Energie hat sich in Vallendar ein Kongress an der wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmens- führung beschäftigt. Die Studenten selbst haben ihn organisiert und dazu renommierte Experten eingeladen - auch einen Nobelpreisträger vom UN- Klimarat: Ottmar Edenhofer. Für die Studenten eine außergewöhnliche Erfahrung...»mehr


• Profi-Check für Fahranfänger

Wer gerade seinen Führerschein bestanden hat, hat meist kein Geld für einen Neuwagen mit modernster Sicherheitstechnik. Statt dessen sind Fahranfänger oft in fragwürdigen Klapperkisten unterwegs. Ein Problem, finden das Verkehrsministerium und der TÜV Rheinland und haben in Mainz die Aktion Profi Check gestartet...»mehr


• Literaturnobelpreis: Spannung in der Buchhandlung

Als die Entscheidung für Doris Lessing bekannt wurde, war sie gerade beim Einkaufen. Die alte Dame hatte überhaupt nicht damit gerechnet, dass sie auserwählt wird. Ihr deutscher Neffe, der Linkspolitiker Gregor Gysi, war ebenfalls überrascht...»mehr


• Rheinland-Pfälzische Verlage auf der Buchmesse

In Frankfurt hat die Buchmesse ihre Tore geöffnet- zunächst nur für das Fachpublikum. Bis Sonntag präsentieren dort mehr als 7000 Verlage aus der ganzen Welt ihre Titel. Darunter auch kleinere aus Rheinland- Pfalz...»mehr


Video laden• Stunt-Enten im Stadttheater

Dramatik - zu jedem guten Theaterstück gehört das dazu. Aber das Stadttheater Pforzheim spielt in dieser Spielzeit ein Drama, dessen Hauptdarsteller weder textsicher, stuben - pardon - bühnenrein, noch überhaupt schauspieltauglich sind.

Das ist das Bühnenbild der Freilichtbühne: Ein verlassenes Nest...»mehr


• Bretonen backen Brezeln

Da ist eine Truppe ganz besonders stolz: Käselaugenstangen, Mäusle, Zöpfe und Brezeln, ja und sogar Schwarzwälder Kirschtorten haben sie gebacken. Für einen deutschen Bäcker nichts besonderes. Aber diese Gruppe besteht aus Franzosen! Ja, richtig, Franzosen nehmen sich der traditionellen deutschen Backwaren an...»mehr


Video laden• Martin Luther freut sich auf den Zukunftskongress

Teaser:
Luther freut sich auf den Zukunftskongress
Wittenberg, die einstige Residenzstadt an der Elbe, gilt als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Bestrebungen im 16. Jahrhundert. Schließlich fand hier die Reformation ihren Ursprung – dank Martin Luther...»mehr


• Mikrokredite und Powerfrauen

Kinder sind die Zukunft eines Landes. Und wer muss Kinder tragen? Die Mütter. Daher arbeiten Mikrokredit-Organisationen in Entwicklungsländern vor allem mit Frauen zusammen...»mehr


• Mikrokredite

Altiplano, das Hochland Boliviens. Das Klima ist kalt und trocken. So trocken, dass manche Flüsse ausgetrocknet sind, bevor sie den Tittikaka-See erreichen...»mehr


Video laden• Die Orgelfabrik Laukhuff

Jetzt passen Sie mal auf. Na, hören Sie was?

Atmo

Fast nichts. Und das ist gut so...»mehr


Video laden• Alpirsbacher Orgelskulptur

Der Schweizer Hans-Jürgen Hufeisen erzählt kleine wundersame Geschichten mit der Blockflöte. Vom nur sieben Zentimeter messenden „Gar-klein-Flötlein“ über die schlichte Schulflöte bis hin zur zwei Meter langen Subbassflöte. Doch diesmal ist es eine Art Solidaritätskonzert...»mehr


Video laden• Weihnachtsvorgärten

Weihnachtliche Dekoration, die auf die Nacht einstimmt, in der das Jesuskind geboren wurde. Hausschmuck zur Weihnachtszeit kann man entweder dezent zurückhaltend einsetzen. …...»mehr


Video laden• Auf dem Weihnachtsbaumverkauf

Samstag, 14 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes auf der Wilferdinger Höhe: Der Weihnachtseinkauf der ganz besonderen Art steht auf dem Plan: Rotfichte oder Nordmanntanne, groß und ausladend oder klein und schmal. Problem: die Geschmäcker sind verschieden. Und: Die Auswahl ist riesig: 1 500 Bäume werden hier bis zum 24...»mehr


• Pforzheim-DVD

Pforzheim in den 30er Jahren - wie hier in der Au ein romantisches Flößerstädtchen. Aber Pforzheim war auch ein Handelsumschlagsplatz: Zum Güterbahnhof im Pforzheimer Osten kam die gesamte Versorgung der Stadt mit Kohle und Lebensmitteln und den Produkten aus der großen weiten Welt mit der Bahn. Aber es gab auch größeres zu Transportieren: Ein Papier-Zylinder als Schwertransport versetzte die Schaulustigen in helle Aufregung...»mehr


• Weihnachtsmarkt 2006

Bei frühlingshaften Temperaturen und mit Klängen des Posaunenchors eröffnete am Montag der Weihnachtsmarkt seine mehr als 70 Buden, Stände und Karrussels. Das ergibt insgesamt einen halben Kilometer Verkaufsfront! Die Besucher des Marktes können aber nicht nur das große Angebot bestaunen. Dieses Jahr kann auch gefeiert werden...»mehr


Video laden• Romina im Popstars-Finale

Es ist voll in der Festhalle Kieselbronn. Nicht nur voll an Menschen – sondern auch voll an Emotionen.

Public Viewing ist angesagt...»mehr


• Vorbericht EKD-Synode 2006

Großer Bahnhof in Würzburg für die 120 Delegierten der fünften Tagung der zehnten Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland. 51 Frauen und 69 Männer aus 23 evangelischen Landeskirchen bilden die Synode dieses Jahr. Der hohe Besuch war der Bahn sogar eine eigene Ansage wert...»mehr


Video laden• Grüne Damen

Im Keller des Ludwigsburger Klinikums sind mehrere Damen sehr geschäftig. Es sind Grüne Damen. Naja, nicht nur: Es soll auch ein paar Männer geben...»mehr


Video laden• Holzwerkstatt

Schöne Menschen – aus Holz. Ihre Geburtsstätte: Eine Werkstatt im Ludwigsburger Westen. Hobeln, Schnitzen und lackieren – alles wird hier mit viel Liebe gemacht...»mehr


• Bruttosozialpreis

Der Bruttosozialpreis: Um ihn kämpfen einmal im Jahr zehn Teams verschiedener Berliner Hochschulen. Eine Gruppe: das Team Regenbogenfisch. Die Aufgabe: Ein strategisches Kommunikationskonzept entwickeln für die Stiftung für seelische Gesundheit...»mehr


• Drogensuchthilfe und Marketing

Berlin, die Hauptstadt, 3,3 Millionen Einwohner. Hohe Häuser stehen an den Touristenmeilen. Hauptstadtrepräsentanzen, mit denen man sich schmückt...»mehr


• Christen in Asien

Asien – für viele heißt das wundervolle Landschaften und fremde Traditionen. Doch immer mehr Asiaten interessieren sich für die Religionen des Abendlands. Das Christentum findet immer mehr Anhänger – vor allem in China: Mittlerweile bekennen sich 70 Millionen Chinesen zum evangelischen Glauben - davon sind etwa zehn Millionen Mitglied der offiziellen evangelischen Kirche des Landes, der "Patriotischen Drei-Selbst-Bewegung"...»mehr


• Pflug in Dennach

Das Tischerücken hat angefangen. Mittwoch morgen um 9 Uhr.

ATMO

Es ist der erste Mittwoch im Monat...»mehr


Video laden• Neustrukturierung der Verkehrsbetriebe

Bisher galt der Busverkehr in Pforzheim als finanzielles Loch ohne Boden. Zuletzt sechs Millionen Euro musste die Stadt zuletzt im Jahr aufbringen. Die Neustrukturierung der Verkehrsbetriebe soll das jährlich entstehende Minus verringern...»mehr


• Das Evangelische Gemeindeblatt

Simon ist im Dienst. Und dabei ganz sportlich. Schließlich wollen 82 000 Abonennten ihr Evangelisches Gemeindeblatt pünktlich sonntags morgens auf dem Tisch haben...»mehr


• 100 Jahre Evangelisches Gemeindeblatt

Mit lautem Pfeifen kündigt er sich an: Der Feurige Elias taucht hervor aus dem Wald in der Nähe von Weißach. Laut stampfend mit 40 Kilometern in der Stunde kämpft er sich durch das Heckengäu. Vorbei an Hemmingen, Schwieberdingen und Münchingen geht die Fahrt in das pietistisch geprägte Korntal...»mehr


Video laden• Eröffnung Schlössle-Galerie

ANMOD:

In Pforzheim wurde das Einkaufszentrum Schlössle-Galerie feierlich an die Bürger der Stadt übergeben. Mit 17 000 Quadtrametern Verkaufsfläche soll die sogenannte Mall [Moll] das Oberzentrum Pforzheim als Einkaufsparadies weiter festigen. Insgesamt seien laut Betreiber der Schlössle-Galerie 300 neue Arbeitsplätze geschaffen worden...»mehr


• Kindertagesstätte Nordbahnhof

Roxana befindet sich in der Waschanlage. Nach einer intensiven Vorwäsche kümmern sich jetzt Darbin und Sineu um die Komplettreinigung. Insgesamt sind an diesem Spiel fünf Nationalitäten beteiligt...»mehr


Video laden• 23.2.2005: 60 Jahre Zerstörung Pforzheim

ANMOD
6000 Pforzheimer gedachten gestern mit einer Lichterkette und mehreren Veranstaltungen der Zerstörung ihrer Stadt vor 60 Jahren. Am 23. Feburar 1945 bombardierten britische Bomber die Stadt...»mehr


• Militärpfarrer im Auslandseinsatz

Prizren – eine Stadt, deren Name in Deutschland nur aufgrund des Balkankriegs bekannt wurde. Rund um die Stadt zerbombte Dörfer. Das Leid wird kleiner, aber es ist immer noch an vielen Stellen gegenwärtig...»mehr


Video laden• Militärpfarrer in der Kaserne


Drill steht heute auf dem Plan. Wehrdienstleistende sollen lernen, unter Stress handeln zu können. Bei dieser Übung müssen sie eine Pistole korrekt zerlegen und wieder zusammenbauen...»mehr


Video laden• Goldstadtpokal II

Timo Kulczak und Mutsi Mabuse, das Paar aus der Goldstadt, konnte den Hoffnungen der Pforzheimer nicht gerecht werden. Im Semifinale fehlte ihnen der Schneid, die Richter auf ihre Seite zu bringen. Vergangenes Jahr verpassten sie das Semifinale ganz knapp...»mehr


Video laden• Goldstadtpokal I

Pforzheim ist und bleibt Tanzsportbegeistert. 3000 Besucher kamen ins Kongress-Centrum. Goldstadt-Pokal – das heißt einfach seit über 40 Jahren Ästhetik und Eleganz auf hohem Niveau...»mehr


• Zeitspende in Nürtingen

Dienstag mittag, gegen drei Uhr. Leonie Schäfer und Kathrin Holm sind gerade auf dem Weg zum Doktor-Vöhringer-Heim in Nürtingen. Über das Projekt namens „Zeitspende“ der Samariterstiftung wurden sie darauf aufmerksam, anstatt ihres Taschengelds einfach einen Teil ihrer Freizeit zu spenden...»mehr


• Diakonieladen Böblingen

Was darf es sein? Einen Pelz, einen Pullover oder doch einen Rock? Oder Spielzeug für die Kinder? Im Diakonieladen Böblingen ist das Angebot ist groß, die Preise klein. Möglich macht das zum Beispiel Erika Aichele. 24 Jahre war sie Kirchengemeinderätin...»mehr


• 1-Euro-Jobs

Viele schwere Gänge hatte Eva Grolik schon hinter sich. Gut ein Jahr war die Bürofachgehilfin ohne Arbeit. Langzeitarbeitslos und schwervermittelbar hieß es im Arbeitsamt...»mehr


• Familientag in der JVA Schwäbisch Hall

Samstag, gegen 12 Uhr. Es ist Zeit für das Mittagessen. Heute gibt es die türkische Spezialität Kebab...»mehr


Video laden• Malgruppe der JVA Heimsheim

Die Zeit vergeht hier nur langsam. Trotzdem bereitet man sich in der Malgruppe Phoenix schon auf die Weihnachtszeit vor. Weihnachtskarten basteln steht heute auf dem Plan...»mehr


• Schülertage Karlsruhe

Die Dritte Welt, Entwicklungsländer, Industrieländer – diese Begriffe teilen die Welt. „Eine Welt“ – das ist der Wunsch vieler Jugendlicher und das Motto der derzeit laufenden Karlsruher Schülertage. Dabei schildern bis Freitag Jugendliche aus zehn Schwellen- oder Entwicklungsländern, wie ihr Lebensumfeld in ihrer Heimat aussieht...»mehr


• Neue Pforte für den Siemens Industriepark

Wer mit der Straßenbahn an der Haltestelle Siemens aussteigt, wird bald vor einem neuen Gebäude stehen. Noch ist es ein Rohbau. Doch was im Januar an der östlichen Rheinbrückenstraße mit Stahl und Glas glänzen wird, soll das neue Südportal des Siemens-Industrieparks werden...»mehr


• Bauprojekte für junge Familien

Zur Miete wohnen. Das lässt wenig Freiraum zur Individuelität. Der Großteil der Karlsruher wohnt zur Miete und weiß: Man lebt Wand an Wand...»mehr


• Budenstadt der Kunsthalle KA

ANMOD

Blüten waren diese Woche im Umlauf. Verantwortlich dafür waren 60 Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren. Und die Kunsthalle Karlsruhe...»mehr


Video laden• Heilen durch Handauflegen?

Es ist eine der ursprünglichsten Heil-Methoden, Handauflegen, ein Instinkt im Menschen. Haben sich Kinder verletzt, legen Mütter und Väter oft automatisch die Hände auf die verletzte Stelle. Aber auch Erwachsene wollen sich durch Hände heilen lassen, etwa von Esssucht, und haben die Hoffnung,

OTON Marlies Krause Plato, besucht Handauflege-Sitzung („dass ich auf energetisch richtige Bahn komme...»mehr


• Sozialpsychatrische Dienste

Rosemarie Erhardt auf dem Weg zu ihren Klienten. Sie ist Mitarbeiterin der Bruderhaus Diakonie in Reutlingen. Im Rahmen des sozialpsychatrischen Dienstes versucht sie, psychisch kranken Menschen den Weg zurück ins Leben zu ebnen, die Unabhängigkeit von stationären Einrichtungen zu ermöglichen...»mehr


• Weniger Geld für SPDis

Dass die 20 000 Patienten allein in Baden-Württemberg auf ein Beratungsgespräch bei den 65 Sozialpsychatrischen Diensten im Land warten, könnte vielleicht bald der Vergangenheit angehören. Als 2002 Soziotherapie bundesweit als abrechenbare Leistung von den Krankenkassen anerkannt wurde, beendeten die Krankenkassen in Baden-Württemberg die pauschale Förderung der Sozialpsychiachiatrischen Dienste (SpDi). Doch die Kürzungen gingen weiter...»mehr


• Kabarettstück Klonk

ANMOD
Das Komedy Kabarett Rastetter und Wacker gehört mittlerweile fest zur Comedy-Szene der Region. Zur Zeit macht Erik Raststetter mal wieder einen Partnerwechsel: Mit dem Arrangeur Michael Postweiler ziegt er sich von einer ganz neuen Seite. Konzertierte* Aktion heißt die Combo, Klonk das Programm...»mehr


• Agentur Mehrwert

Beginn eines ganz normalen Arbeitstags für Harald Heberle. Ein Großraumbüro bei der Firma Trumpf, Abteilung Technischer Kundendienst. In kleinen Parzellen tritt man jeden morgen an, um die Probleme mit Maschinen zu beseitigen...»mehr


• Autodesign ander FH Pforzheim

So könnte ein Auto auch aussehen – na ja, vielleicht als Zweitwagen für den Sommer. Auto-Design an der Fachhochschule Pforzheim ist immer wieder überraschend. Egal ob für den eher biederen Volkswagen oder die Luxuskarosse aus Bayern...»mehr


• Jesusfreaks Stuttgart

ATMO HOCH

Teambesprechung. Bei den Jugendlichen der Jesusfreaks Stuttgart ist der Gottesdienst straff organisiert. Wie ist der Ablauf, wielange geht der Lobpreis...»mehr


• Jugendkirche Stuttgart

Die Vorbereitungen für ein Fest laufen. Jugendliche der Jugendkirche Stuttgart schmücken ihr Café, dass sie selbst in den Ferien nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen gestaltet haben. Bunt die Deko, bunt auch das Essen...»mehr


• Marktplatz NSW

Ein Klick und man ist in der ganzen Welt. Oder umgekehrt: Die ganze Welt kann in den Nordschwarzwald kucken. Bilder, Nachrichten, Veranstaltungstipps und vieles mehr werden hier in der Online-Redaktion von Marktplatz-Nordschwarzwald eingetippt, Vereine und Veranstalter angerufen, Informationen gesammelt und gehortet...»mehr


• Tarifstreit

Anmod:

Dass Betriebe ihre Arbeitszeit auf die 40-Stundenwoche ausweiten können – das ist die sogenannte betriebliche Öffnungsklausel. Sie entzweit noch immer die Parteien im Metall-Tarifstreit. Heute trafen sich Vertreter von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Pforzheim, um eine Annäherung im Tarifstreit zu finden...»mehr


• Neue Arbeit

Dienstag morgen. Eine neue Lieferung ist da. Musin Altintas entlädt den Lastwagen, heute zum letzten Mal...»mehr


• MarktNA

Markt NA, die Personal Service Agentur der Neuen Arbeit bekam Mitte November vergangenen Jahres Besuch von der 25 jährigen Maria Lacorte. Vom Arbeitsamt hatte sie die Zuweisung bekommen, mit der sie sich bei der Personal-Vermittlungsagentur bewerben sollte. Deren Bilanz kann sich sehen lassen: Von mehr als 120 Einstellungen wurde die Hälfte vermittelt...»mehr


• Goldstadtpokal

Jetzt sind sie alle da: Die Prominenten aus Politik und Wirtschaft der Region. Es ist das gesellschaftliche Großeereignis des Jahres in Pforzheim. Der 43...»mehr


• Goldstadt-Pokal International Open

Das große Finale des Abends also: Der Goldtstadtpokal 2004. Er ist ein International Open. Das heißt, er gehört zu einer sehr hohen Kategorie von Weltranglistenturnieren...»mehr


• Jung und obdachlos

Für Matthias Barten ist heute ein besonderer Tag. Beim Jugendamt hatte er gerade sein Abschlussgespräch.

OTON

23 Jahre ist Matthias alt...»mehr


• Das Johannes-Falk-Haus

Heute geht’s wieder aufwärts. Matthias lebt im Johannes-Falk-Haus, einer Einrichtung der evangelischen Gesellschaft. Wer hier rein kommen möchte, der muss zeigen, dass er sich wieder in das geregelte Leben integrieren möchte...»mehr


• Hochzeitsmesse

Die Hochzeit. Es ist in der Regel nur ein einziger Tag im Leben. Trotzdem kann man daraus eine ganze Messe machen...»mehr


Video laden• Eisenbahnfreunde

Der Weißensteiner Bahnhof. Ein romantisches Gebäude mit einem Signalmuseum und einer richtig alten Bahnhofsuhr. Im Inneren hausen die Pforzheimer Eisenbahnfreunde...»mehr


• Nif für Pforzheim Magazin

Elf Einsätze fuhr die Pforzheimer Feuerwehr in der Silvesternacht. Neben Kleinbränden kam es in der Sankt Georgen Steige zu einem größeren Feuer, das sich über mehrer Balkone ausbreitete. Ein fehlgelenkter Feuerwerkskörper entzündete Gegenstände, die auf dem Balkon gelagert wurden...»mehr


• Praxisgebühr

ANMOD:
Ende September verabschiedete der Bundestag fraktionsübergreifend das Gesetz zur Modernisierung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Damit soll die Qualität des deutschen Gesundheitswesens gesteigert und dessen Kosten deutlich reduziert werden. Angestrebt ist eine jährliche Entlastung der Krankenkassen von 3,5 Milliarden Euro ab 2005...»mehr


• Erster Schnee in KA

ANMOD:

Für die besinnliche Zeit zwischen den Jahren kam er ein wenig zu spät, aber in der Nacht auf Freitag viel bis in die Niederungen der erste Schnee, der länger liegen blieb. Das für dieses Wetter übliche Verkehrschaos blieb aber aus. Es kam lediglich zu leichten Auffahrunfällen...»mehr


• Icelounge

Kaltes, klares Wasser – unter dem Gefrierpunkt. Pur oder on the rocks in leckeren Cocktails. Drumherum Männer in Polaranzügen...»mehr


• Pforzheimer DSDS

Puder, Glamour und Glitter – die Vorbereitungen für den Talent-Award laufen. Deutschland sucht den Superstar in klein, auch mit kleinem Backstagebereich. Nicht in Köln sondern auf der Wilferdinger Höhe...»mehr


• Studiengebühren-Demo

Die Bundesweiten Demonstrationen gegen Studiengebühren sind jetzt auch in Pforzheim. Am Mittwoch zogen rund 2000 Studenten der Fachhochschule Pforzheim und Schüler in einem Demonstrationszug auf den Waisenhausplatz. Die Ausbildung werde massiv unter den Sparmaßnahmen leiden, an der Pforzheimer FH könne nächstes Jahr kein einziges neues Gerät angeschafft werden, so die Studenten...»mehr


• MNK ins ZKM

Mit sicherem Schritt geht ZKM-Direktor Peter Weibel in die Zukunft. Bis Ende 2009 wurde sein Vertrag verlängert. Und dabei vergrößert sich auch noch sein Arbeitsbereich...»mehr


• Software auf'm Weihnachtsmarkt

ANMOD

Das Internet hat in Karlsruhe einen hohen Stellenwert. Erst diesen Herbst kürte das Wirtschaftsmagazin DMEuro die Fächerstadt zur Deutschen Internet-Hauptstadt. Viele Computer und Internetunternehmen haben ihren Sitz hier in der Stadt...»mehr


• KIP-Kunstmarkt-Preview

Donnerstagabend. Es sieht nach Handwerkern aus. Aber es sind Künstler, die hier im neuen Rathaus schrauben, kleben und zurechtrücken...»mehr


• Buckenbergauffahrt/ Spitzwegausstellungs-Ende

In drei Bauabschnitten sollen insgesamt über 11 Millionen Euro verbaut werden. Die Veränderung der 2,5 Kilometer langen Streckenführung beginnt bereits an der Kreuzung Gesell und Kanzlerstraße. Hier soll die Kanzlerstraße verbreitert werden, um den Bereich um das städtische Klinikum weiter zu entlasten...»mehr


• Weihnachtseinkaufsstress?

Große Taschen, kleine Taschen, Einkaufstüten aus Plastik kostenlos oder doch lieber die chice Tasche aus Leder – Man sieht sie wieder überall in Pforzheim, denn es ist Weihnachts-Einkaufsmarathonzeit. Besinnliche Hektik, In sich gehen und einkaufen gehen. Aber, was ist denn dann in denTaschen drin?

VOXPOP

Horst Lenk vom Einzelhandelsverband braucht man die Taschen nicht aufmachen...»mehr


• Weltgrößter Adventskalender

Erster Dezember 2003. Markus Friedrich ist Mesner und öffnet heute nicht nur die Tür seiner Kirche, sondern das erste Fenster des größten Adventskalenders der Welt. Er ist 19 500 Quadratkilometer groß...»mehr


• Aufblasbare Kirche

Flughafen Stuttgart –Ticket kaufen, einchecken, Verspätung, aufs Gepäck aufpassen, Hektik Hektik Hektik. Aber es gibt auch einen Ruhepol.

REIßZOOM

Na ja, nicht ganz, denn diese Kirche wird aufgeblasen...»mehr


• Pforzheim Galerie

Die laszive Kartenlegerin, die Liebe und Tod vereint.

Jenny in Bronze und Ilse auf Öl

Oder die Venus von Urbino

Alle sind sie vereint in der Pforzheim Galerie. Das Ziel der Macher: Im Rundgang alle Stilrichtungen vereinen, die für die Kunst des 20...»mehr


• Weihnachtsmarkteröffnung

Es weihnachtet sehr – jetzt auch auf dem Marktplatz: Oberbürgermeisterin Christel Augenstein und Bürgermeister Alexander Uhlig eröffneten gestern den Pforzheimer Weihnachtsmarkt. Aus 144 Bewerbern wurden 70 ausgewählt, die bis kurz vor Weihnachten für besinnliche Atmossphäre auf dem Marktplatz sorgen sollen. Neu in diesem Jahr: Ein Unternehmer ist extra aus dem Erzgebirge in die Goldstadt gereist und bietet Schwibbögen, Räuchermännchen und Weihnachtspyramiden zum Verkauf...»mehr


• Behinderte Gourmets

MUSIK Mission Impossible

Diese Männer haben eine Mission – heute in einem noblen Hotel. Diesmal als Testesser. Aber sie arbeiten nicht undercover, nein, für ihren Besuch kann man sich offiziell bewerben und so am Projekt unbehindert miteinander teilnehmen...»mehr


Video laden• Männer-Modell-Contest

Samstag abend ein ganz normaler Aufzug irgendwo auf der Wilferdinger Höhe.

Der Aufzug fährt in die Tiefe - in den Club Pueblo, die Party-Hölle. Und hier startet der Wettberwerb „Model of Germany“...»mehr


• Nif-Block

Die Künstlerin Brigitte Morlock zeigt an diesem Wochenende Bilder aus ihrer Serie Zauberzeichen. Ihr Stil versteht sich als Bindeglied zwischen archaischer Zeichen- und Formgebung und postmoderner Bildsprache. Geöffnet ist die Ausstellung in der Bismarckstraße 15 morgen ab 15 Uhr, am Sonntag ab 10 Uhr 30...»mehr


• Spitzweg-Ausstellung

Das Reuchlinhaus - gerammelt voll: zur Ausstellungseröffnung zeigte sich, wie viele Kunstverständige es in Pforzheim gibt. Rund 300 Besucher sahen sich die Werke an, vielleicht auch um gesehen zu werden. Und dann ist Spitzweg auch noch humorvoll und liebenswürdig...»mehr


• Grundsteinlegung Schlössle Galerie

Ortstermin für die Kommunalpolitik auf der Baustelle. Der Beton ist gerade getrocknet, da wird er schon Gelegt: der Grundstein für das neue Einkaufscenter Schlössle Galerie. Die Tageszeitung und ein bisschen Geld sind in der Box, die im 60 Millionen Euro teuren Prestigeobjekt verbaut werden...»mehr


• Nif-Block

Die Künstlerin Brigitte Morlock zeigt an diesem Wochenende Bilder aus ihrer Serie Zauberzeichen. Ihr Stil versteht sich als Bindeglied zwischen archaischer Zeichen- und Formgebung und postmoderner Bildsprache. Geöffnet ist die Ausstellung in der Bismarckstraße 15 morgen ab 15 Uhr, am Sonntag ab 10 Uhr 30...»mehr


• Nif-Block

Warum Mitarbeiter-Schulungen nicht in ein romantisches Ambiente verlegen, wie die Schmuckfirma Maurice Lacroix? Das Schloss Neuenbürg bietet in seinem Museum Szenografien des Märchens "Das kalte Herz" von Wilhelm Hauff. Das Museum ist konzeptioniert als ein begehbarer Film: Mit Licht, Ton, mechanischem Theater und kunstvoll bearbeiteten Holzfiguren wird das Märchen von Peter munk und dem Holländer-Michel nacherzählt. Passend zum Ambiente gibt es auch ein Geisteressen...»mehr


• Improtheater Isar 148

Um Theatersport betreiben zu können, braucht es einen Moderator:

Hochziehen

Man braucht ein Klavier, ein Keyboard. Und die Schauspieler. Aber die spielen nicht miteinander, sondern gegeneinander...»mehr


• Nif-Block

Um aktuelle Trends bei kommunalen und regionalen Internetportalen ging es auf der Fachtagung do it im Technologiezentrum Innotec. Als Parade-Beispiel wurde der Internet-Auftritt der Stadt Pforzheim präsentiert. Von der reinen Selbstdarstellung im weltweiten Netz habe sich das Internet-Portal www...»mehr


• Osterfeld-Finanzen

Gerhard Baral muss sich wieder verstärkt um die privaten Förderer seines Hauses kümmern. Denn das Land lässt ihn im Stich.

Eigentlich sollte das vielfätige Programm des Kulturhauses mit öffentlichen Geldern nach einfachem Schema bezuschusst werden...»mehr


• Der Jazzclub Domicile

Anmod:

Keine andere Musikrichtung hat die moderne Musik so revolutioniert wie Jazz. Das romantische Lokal Domicil ist das Aushängeschild der Region, was guten Jazz anbelangt. In diesen Tagen wurde es 28 Jahre alt...»mehr


• Gotthilf Fischer auf dem Fischmarkt

Kaum ist der Star auf dem Areal, kommen schon die ersten Autogrammjäger: Gotthilf Fischer ist in der Stadt. Diesmal singt er nicht in Sankt Moritz auf der Straße der Lieder sondern auf dem Hamburger Fischmarkt.

Da, wo Marktschreier ihre Stimmbänder strapazieren, steht heute ein Massenchorleiter...»mehr


• Herbsten in Ellmendingen

Samstag, halb zehn bei Ellmendingen. Das Herbsten steht an. 1000 Quadratmeter Weinberg sollen heute geerntet werden...»mehr


• Fundsachenversteigerung

Intro

Vom Stofftier bis zur Haarspange – vom Regenschirm bis zum Duschgel.
Verlorenes, das nicht mehr abgeholt wurde, gibt`s hier zu fairen Preisen im Lichthof des alten Rathauses.
Wer rechtzeitig kommt und nicht zu große Ansprüche mitbringt, kann hier ein kleines Schnäppchen machen...»mehr


• Nif-Block

Neuer Hoffnungsschimmer für Autofahrer: Die A 8 zwischen Wurmberg und Heimsheim soll im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2006 schneller ausgebaut werden als bisher geplant. Das gab das Bundesverkehrsministerium diese Woche bekannt. Bisher war die Verbreiterung von vier auf sechs Spuren frühestens 2007 vorgesehen...»mehr


Video laden• Puppenspieler Raphael Mürle

Dieses Haus mitten in Dillstein hat gut 60 Bewohner.

Kleine Wesen, die verzaubern. Und alle haben einen Vater: Raphael Mürle, den Puppenvirtuosen...»mehr


• Amoklauf im Versandhaus

Mitarbeiter und Freunde haben für die Opfer Blumen niedergelegt. Was sonst an den Amoklauf erinnert: Trauer über die unverständliche Bluttat. Und Ärger über schlampige Berichterstattung...»mehr


• Kommunales Kino neu eröffnet

Mehrere hundert Cineasten kamen zur Eröffnung des Kommunalen Kinos im neuen Stadtbau-Gebäude am Schlossberg 20. Das neue Kino hat außer dem Ambiente nichts mehr vom alten: Der Saal ist nicht mehr rechteckig, sondern geschwungen wie eine Avokado mit unverblendetzen Wänden aus Sichtbeton. Auch die Technik hat sich gewaltig verändert: Eine Dolby-Surround-Anlage macht Kinofilme zum Hörerlebnis...»mehr


• Nif-Block

Das Modellprojekt Integration und Soziale Bindung der Kinder im Maihälden läuft jetzt seit einem Jahr. Schrimherrin Oberbürgermeisterin Christel Augenstein und Initiator Thomas Dörflinger zogen eine positive Bilanz des Projekts. Bis zu 160 Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Maihälden nutzen das Angebot, an drei Tagen in der Woche unter Betreuung von Überungsleitern des Turnvereins Brötzingen Sport zu treiben...»mehr


• Nif für Pforzheim Magazin

Der Freundes- und Förderkreis Pforzheim Galerie zeigt zur Zeit gleich zwei Ausstellungen: Im Kollmar und Schorda Gebäude in der Bleichstraße gibt es Werke von Herman Stark. Es sind Farbfeldkompositionen, in denen klare, kühle Gitterstrukturen pulsierenden, warmen Farben gegenüberstehen. In den Räumen der AOK präsentiert Pforzheim Galerie Isa Tillmann und Don Dschordscho...»mehr


Video laden• D! im Kupferdächle

Anmod:
Im Kulturzentrum Kupferdächle gastierte Diii alias Detlef Soost. Mit der Casting-Show "Popstars" ist der Tanztrainer selbst ins Rampenlicht getreten. Als Coach und Juror entscheidet Detlef Soost über jugendliches Starpotenzial...»mehr


• Herbstmissionsfest

Die Liebenzeller Mission feierte heute ihr Herbstmissionsfest in Bad Liebenzell. Neben dem Pfingstmissionsfest ist die heutige Veranstaltung die wichtigste des 240 Mitarbeiter beschäftigenden kirchlichen Werks.
Text
Mehr als 5 500 Protestanten aus ganz Deutschland besuchten das Herbstmissionsfest der Liebenzeller Mission...»mehr


• Tanzlehrer D! in Pforzheim

Anmod:
Das Phänomen D! zeigt, wonach sich Deutschlands Jugend sehnt: Detlef Soost, 32, 105 Kilogramm und 1,90 Meter groß, hat sich als Drill-Sergeant der Popszene einen Namen gemacht. Mit der Sendung "Popstars", der ersten deutschen Casting-Show, ist der Tanztrainer selbst ins Rampenlicht getreten. Als Coach und Juror entscheidet Detlef Soost über jugendliches Starpotenzial...»mehr


• Kurzzusammenfassung

Das DDR-Museum „Gegen das Vergessen“ verfügt jetzt über viermal soviel Ausstellungsfläche. Im Kindergarten des ehemaligen Kasernengeländes auf dem Hagenschieß werden mehr als 3 000 Relikte aus der ehemaligen Deutschen demokratischen Republik präsentiert. Bei der Eröffnung der für 90 000 Euro renovierten Räume betonte Kultusministerin Anette Schavan den Wert des Museums für Schulen...»mehr


• Herbstmissionsfest

Mehr als 5. 500 Protestanten aus ganz Süddeutschland besuchten das Herbstmissionsfest der Liebenzeller Mission. Missionare aus neun Ländern informierten über ihre Projekte...»mehr


• Einschulung

Großer Tag für Selen, das Mädchen mit der rosa Hose. Sie ist auf dem Weg zur Maihäldenschule. Heute - beginnt der Ernst des Lebens...»mehr


• Wartberg-Freibad im Winterschlaf

Dieser Schlüssel macht den Badefreuden dieses Jahr den Gar aus.
Das Höhenfreibad auf dem Wartberg liegt im Winterschlaf. Doch wer denkt, Bademeister und Personal können jetzt auspannen, der irrt: Die Anlagen müssen winterfest gemacht werden...»mehr


• Oechsle-Fest

Beim Wein einmal die Zeit vergessen, viel gelacht und lang gesessen – ach wäre doch immer Oechslezeit mit Frohsinn, Freud und Heiterkeit
Dieser Spruch steht dieses Jahr auf den Gläsern des Oechslefests. Und dieser Trinkspruch ist Programm: Schnell vergisst man die Zeit bei 200 erlesenen Weinsorten aus ganz Baden-Württemberg. Dazu geht es in den 40 Ständen heiß her: Mehr als 100 heimische Gerichte werden den Besuchern zubereitet...»mehr


• Kehl-Rückgabe

Anmod:
Die badische Grenzstadt Kehl feiert in dieser Woche ihre vor 50 Jahren erfolgte Rückgabe an Deutschland.
Text:
Die Feierlichkeiten begannen mit einem Festakt in der Kehler Stadthalle. Dabei bezeichnete Landwirtschaftsminister Stächele die Stadtrückgabe als Startpunkt für die europäische Einigung...»mehr


Video laden• Firmenflucht

Anmod:
Die Unternehmer im Nordschwarzwald blicken auf dieses Jahr besonders pessimistisch. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbericht der Industrie und Handelskammer hervor. Allgemeiner Tenor: Der Verdruss über den Standort Deutschland nimmt zu und immer mehr Unternehmen flüchten ins Ausland...»mehr


• Varieté Winterträume

Zauberhaftes Varieté mit Akrobatik, Jonglage und Slapstick präsentiert das Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim. Am Abend (20. 00 Uhr) beginnt die Premiere von "Winterträume - Varieté zwischen den Jahren"...»mehr


• Atomproteste




• Benefizkonzert

Mit einem Benefizkonzert beteiligen sich auch die Volksschauspiele Ötigheim an der großen Spendenbereitschaft für die Flutopfer in Ostdeutschland: Der zur Zeit noch laufende Konzertabend „Mut nach der Flut“ brachte 53 000 Euro Erlös. Das Geld kommt der Ötigheimer Partnergemeinde Rathen in der sächsischen Schweiz zu. Die mehr als 3 000 Zuschauer erlebten die besten Ausschnitte aus der diesjährigen Inszenierung des Freilichttheaters: Der Zauberflöte, hier die Arie der Königin der Nacht ...»mehr


• Baden-Marathon

Zum Baden-Marathon in Karlsruhe starteten 7000 Teilnehmer - so viele wie noch nie zuvor. Bereits Ende März wurden keine Anmeldungen mehr entgegengeommen. Die meisten Sportler starteten zum Halbmarathon, ein drittel lief über die volle Distanz quer durch die Karlsruher Innenstadt...»mehr


• Neuer Olympischer Katalog

ANMOD:
.
Der Katalog an olympischen Disziplinen soll sich ändern. Das Exekutiv-komitee des Internationalen Olympischen Komitees veröffentlichte in Lausanne die Liste der in Frage kommenden Sportarten...»mehr


Video laden• Spielbericht Nürnberg - Hannover

Nein, Ralf Rangnick konnte mit seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Der erste FC Nürnberg schoss die Niedersachsen ab: Laarson schiebt den Ball Kaka'o in den Lauf und der kommt im Strafraum zu Fall: Elfmeter. Eine umstrittene Szene, aber das 1:0 durch Ciric verdient...»mehr


Video laden• Rallye WM

AMOD:
An diesem Wochenende gab es den ersten auf Lauf zur Rallye-WM in Deutschland. Da wollten die deutschen Fahrer natürlich besonders gut abschneiden. Doch auf dem obersten Platz auf dem Siegertreppchen stand nach drei Etappen schließlich der Franzose Sebastien Loeb...»mehr


Video laden• Effenberg in Wolfsburg

ANMOD:
.
Der VfL sieht sich auf dem Sprung ins internationale Geschäft. Daher holte sich der Klub einen Mann ins Team, der die Wolfsburger ins Rampenlicht rücken sollte: Stefan Effenberg...»mehr


Video laden• Nationalspieler Arne Friedrich

In den kommenden Wochen möchten wir Ihnen - im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. die hoffnungsvollsten Spieler unseres Landes vorstellen. Dazu gehört auch der 23jährige Arne Friedrich, der seit Saisonbeginn bei Hertha BSC unter Vertrag ist...»mehr


• Nominierung der Nationalmannschaft

Anmod:
DFB-Teamchef Völler hat das Aufgebot der Fußball-Nationalmannschaft für das erste Test-Spiel nach der WM bekannt gegeben. Bei der Begegnung gegen Bulgarien am Mittwoch besteht das Gros der Mannschaft aus Spielern, die im Juni Vizeweltmeister wurden. Nicht mehr dabei sind Oliver Bierhoff und Marco Bode, die aus der Nationalmannschaft zurücktraten...»mehr


• Ballack Fußballer des Jahres

Der deutsche Fußballer des Jahres heißt nicht Oliver Kahn, sondern Michael Ballack. Mit seiner Wahl ehrten deutsche Sportjournalisten Ballack für seine Leistungen in der Nationalmannschaft und bei Bayer Leverkusen, wo er in der vergangenen Saison17 Tore schoss. Seit diesem Sommer spielt Ballack bei Bayern München...»mehr


• Ungarn-GP ohne Arrows

Am kommenden Wochenenede geht die Formel 1 Saison mit dem Lauf zum Großen Preis von Ungarn weiter. Nicht am Start allerdings: das Arrows-Team.
LM-REIN
Der Grund für den Verzicht: Die anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten des Rennstalls...»mehr


Video laden• Arbeitslose Fußballer

ANMOD:
Den Start der Bundesliga schauen sich dieses Jahr rund 100 Profikicker vor dem Fernseher zuhause an. Sie sind ohne Arbeitsvertrag, nachdem viele Vereine diesen Sommer ihr Kader auf ein Minimum zusammenstrichen und auf dem Transfermarkt so gut wie gar nichts ging.
TEXT:
Paulo Roberto Rink - 29 Jahre, Stürmer bei Nürnberg, 1 Komma 25 Millionen Transferwert, arbeitslos
Marco Bode - Mittelfeldspieler von Werder Bremen, zehn Tore in der vergangenen Saison, 3 davon in der Nationalmannschaft...»mehr


Video laden• Sprintstar Sina Schielke

- PORTRAIT FÜR DEUTSCHLAND HEUTE -

ANMOD:
In München haben am Dienstag die Europameisterschaften der Leichathleten begonnen: Im Blickpunkt des Medieninteresses dabei eine junge deutsche Sprinterin: Sina Schielke. Dabei macht die Dortmunderin nicht nur auf der Tartanbahn, sondern auch auf den Laufsteg eine sehr gute Figur.
...»mehr


Video laden• Bundesliga-Finanzen

ANMOD
Wegen der Kirchkrise verdient die Bundesliga 20 Prozent weniger Geld durch TV-Vermarktung. Trotzdem starten die 18 Vereine in die 40. Saison mit einem Rekordbudget in Höhe von 664 Millionen Euro...»mehr


Video laden• Sparen in Europas Ligen

ANMOD:
Im Sommer kaufen die europäischen Fußball-Clubs weltweit für die neue Saison ein. Aber in diesem Jahr muß gespart werden - Die Fernsehgelder fließen deutlich spärlicher. In die Rangliste der zwanzig teuersten Transfers aller Zeiten schaffte es diesmal nur ein Wechsel: Manchester United, der reichste Verein der Welt, holte sich den Engländer Rio Ferdinand von Leeds United...»mehr


• Vorderlader DM




• Verkehrskasper




• Traktor-Oldtimer

130 Traktor-Oldtimer aus den vergangenen 70 Jahren hat die Ortenauer Traktoren-Vereinigung präsentiert. . ...»mehr


• Nitrofen-Fund in badischer Mühle

Eine Mühle in Ottersweier hat doch nitrofen-verseuchtes Getreide geliefert bekommen. Gestern begann die Mühle mit einer Rückrufaktion von Bio-Roggen und Weizen, der zwischen Januar und April verarbeitet wurde. ...»mehr


Video laden• Deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Elztal




• Baden-Württemberg feiert Geburtstag - Landesaustellung "erde 2.0"




• Missionsfest

Mehr als 5 500 Protestanten aus ganz Süddeutschland besuchten das Pfingstmissionsfest der Liebenzeller Mission. Missionare aus neun Ländern informierten über ihre Projekte. Auf Grund von Stammeskämpfen gestaltet sich derzeit die Missionsarbeit in Papua-Neuguinea problematisch...»mehr


Video laden• Welttag des Buches

Anmod:
.
Zum diesjährigen UNESCO-Welttag des Buches fanden in Büchereien und Buchhandlungen zahlreiche Veranstaltungen rund um das Lesen statt. "Mit dem Buch auf die Reise zu gehen", so das diesjährige Motto...»mehr


Video laden• Urnenbestattung nehmen zu

ANMOD:
Immer mehr Menschen werden in Urnen bestattet. Die Kommunen klagen deshalb über weniger Einnahmen und denken über Gebührenerhöhungen nach. Das gaben die Friedhofsämter im Land bekannt...»mehr


• Landesbischof

Auch die Protestanten im Land besuchten die Ostergottesdienste zahlreich. In der Karlsruher Stadtkirche hielt der badische Landesbischof Ulrich Fischer die Osterpredigt. Er kritisierte die Moral der Medizin: Stammzellenforschung, Tötung behinderter Embryos und aktive Sterbehilfe ließen die Grenzen des Lebens unscharf werden...»mehr


• Ostereiersuche

Zaghafte Bestechungsversuche am Langohr führten bei der Ostereiersuche in Freudenstadt zum Erfolg: Die Fährte der Osterhasen führte zu insgesamt 250 Osternestern, die von der Stadt Freudenstadt gesponsert wurden. Versteckt hatte die Nester der Kleintierzüchterverein. Für jedes Kind gab es ein Nest mit Schokolade und hartgekochtem Ei...»mehr


• Bauernproteste gegen neue Pflanzenschutzmittelbestimmung

Protest der Obstbauern aus Mittel- und Südbaden für die Genehmigung von Pflanzenschutzmitteln. Rund 1. 000 Obstbauern stünden vor dem wirtschaftlichen Aus, so der Arbeitskreis Erwerbsobstbau Mittelbaden, Weitere 6...»mehr


Video laden• Motorradrennen auf dem Hockenheimring




Video laden• BERU Top 10 Rennserie auf dem Hockenheimring




Video laden• Badenmarathon in Karlsruhe 2001




Video laden• Sportportrait: Florian Ackermann




Video laden• Sommerskispringen in Hinterzarten 2001

Wasser statt Schnee, 28 Grad anstelle von Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt. Für die deutsche Nationalmannschaft der nordischen Kombination ging’s trotzdem auf die Sprungschanze. Denn die olympischen Winterspiele von Salt Lake City stehen an und darauf muss man sich so früh wie möglich vorbereiten...»mehr


Video laden• MTB U23-DM St. Märgen




Video laden• Deutsche Trial Meisterschaften 2001




• Donaldisten-Kongress

Fans von Donald Duck und anderen Comicfiguren können im Karlsruher Naturkundemuseum ihren Wissensdurst auf die Tierwelt in den Walt-Disney-Comics stillen. Die witzige Ausstellung versucht, die Tiere Entenhausens mit der Fauna der Steinzeit in Verbindung zu bringen. Geehrt wird damit Carl Barks, der Erfinder von Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb, der heute 100 Jahre alt geworden wäre...»mehr


• MKS-Schutz-Vorkehrungen an Deutsch-Französischer Grenze




• Uwe-Seeler-Traditions-Elf vereint die Fußballgrößen und ihre Fans




Video laden• Schauinsland 2001: Oldtimerrallye mit Rennsportveteranen

Sie sind eine Pracht aus Stahl, Blech und Chrom: Oldtimer. Mehr als 150 rollten am Wochenende zur „Schauinsland Klassik 2001“ bei Freiburg. Mehrere Jahrzehnte haben die Kunstwerke auf Speichenrädern durchlebt, mit Ehrfurcht tritt man ihnen gegenüber...»mehr


• Das Sechs-Tage-Rennen Stuttgart: Lebenswerk Winfried Holtmanns




Video laden• (3x) Pferderennen in Iffezheim mit Blanco, Feldbusch und April Hailer




• Lifestyle: Sven Borg - zu Fuß und mit einem Lastkarren rund um die Welt




• Schleiereulen - mit dem Vogelwart in alten Elektrizitäts-Türmen




• Naturpark Neckartal - Naherholung für den Ballungsraum Stuttgart




• Umweltmagazin: Solarregion Freiburg: Außenstelle der Expo




• Ein Verkehrstechniker erzieht Städte zu ökologischerer Verkehrsleitung




• "Neuronale Netze" lassen den Computer lernen




• Marionettentheater in Baden-Württemberg




• Fußballschule für den Breisgau: Das neue Mösle-Stadion




• Einzelhandel: Wie rechtfertigt er den Teuro?




• Polizeizählung

Die Polizei im Land ist nachts unterbesetzt. Das gab die Gewerkschaft der Polizei in Karlsruhe zum Abschluss der Aktion „Tag X in Nordbaden“ bekannt. In der Nacht auf Donnerstag besuchten Gewerkschaftsmitglieder unangemeldet Polizeidienststellen und erfassten deren Personalstärke...»mehr


• Fahrländer-Areal

Die umfangreiche Sanierung des Fahrländer-Areals im Pforzheimer Wohngebiet Maihälden hat begonnen. Die Sanierung wird nach Angaben des Umweltamtes der Stadt Pforzheim das Land 5,5 Millionen Mark kosten. Insgesamt müssen 1 000 Tonnen Erde abgetragen werden...»mehr


• Volleyball-Länderspiel Deutschland gegen Brasilien




• Radrennen Regio-Tour/ Deutschlandtour




• USC Heidelberg vs. Freiburg

Seinen Fans - auch denen, die nicht zahlten - bot der USC Heidelberg am Samstag abend schönsten Basketball. Bereits in der ersten Halbzeit lag der Gegner Freiburg mit 52:30 Punkten zurück. Der Grund: Heidelbergs Defense war gefestigt und so konnten Spieler nach vorne stark stark aufspielen - wie hier beim TC 14:00...»mehr


Video laden• Die Wolllust der Patricia Waller

Das Portrait über eine Künstlerin, die ihre Skulpturen häkelt, lief im Rahmen ihrer gleichnamigen Ausstellung in der Kunsthalle Osnabrück (Herbst 2000, 16 Minuten). . ...»mehr


Video laden• Sportblock: diverse Berichte

  • SC Freiburg nach dem Spiel gegen den FC Bayern
  • Nordbadische Meisterschaften im Boxen
  • WM im Voltigieren
  • Deutsche Skisprung-Nationalmannschaft;
  • USC Freiburg gegen Consors Nürnberg; . . ...»mehr


  • Video laden• Hinterm Motodrom gehts weiter - Alles rund ums Formel-1-Spektakel




    Video laden• Steffi Graf spielt Golf für guten Zweck




    • Volleyballnationalmannschaft vor Sydney

    Für die Deutschen Volleyballer wird es schwer in Sydney. Darum holte die deutsche Volleyballauswahl 17 Tage vor ihrem Auftaktspiel gegen Kuba noch einmal tief Luft. Eine erholsame Schifffahrt auf dem Neckar...»mehr


    Video laden• Wettbewerb der Bodybuilder

    Mensa sana in corpore sano – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Auch die Bodybuilder der Region haben sich zum Ziel gesetzt, dass sich die jahrelangen Trainingssessions wieder auszahlen; sie eine Körperstatur erlangen, die griechischen Statuen gleicht, sie vielleicht noch übertrifft.

    Stählerne Oberkörper, stramme Beine, ein Bauch wie von Teenie-Idolen – alles in brauner Haut, die vorgaukelt, unter griechischer Sonne geschmorrt zu haben...»mehr


    • Kung-Fu: Mit den Schmetterlingsmessern niemand verletzen!




    • Springmäuse-Improvisationstheater

    Anmod:
    Den Fans der Serie "Lindenstraße" wird er als "Erich Schiller" an der Seite von Mutter Beimar gut bekannt sein: Bill Mockridge. Aber der Schauspieler erlangte auch in Kabarettistenkreisen große Bekanntheit. Denn er gründete 1983 das Improvisationstheater "Die Springmäuse" in Bonn...»mehr


    Video laden• Gorbatschow an der Uni

    Hoher Besuch für die Uni Karlsruhe. Der ehemalige Staatschef Russlands, Michail Gorbatschow, wird Präsident der Internationalen Akademie für nachhaltige Entwicklungen an der Universität Karlsruhe. Im Beisein von Ministerpräsident Erwin Teufel und auf Einladung von Uni-Direktor Sigmar Wittig sprach Gorbatschow am Samstag vor dem Kuratorium der neuen Akademie, die sich vorallem zum Ziel setzt, das ökologische Bewusstsein in Russland und Osteuropa zu fördern...»mehr


    • Askalun-Theater

    Schwenk und Travelling durch Schminke
    Off: Schauspielerin
    Musik Solsburry Hill
    Seit elf Jahren gibt es in Pforzheim eine Schauspiel-Truppe, die mit viel Elan anderes, andersartiges Theater spielt. In einem selbstgebauten Pavillon. Es sind keine Berufsschauspieler...»mehr


    Video laden• Wissenschaft: Architekt Egon Eiermann - Vom Stuhl bis zu den Olivetti-Türmen

    Anmod:
    Zur Zeit läuft im Badischen Landesmuseum eine Ausstellung über die Möbel von Egon Eiermann. Bürostühle, Arbeitstische, Kommoden, und Liegestühle, die zu einem erholsamen Päuschen einladen. Jeder saß schon mal auf einem Stuhl, dessen Form im Kopf von Egon Eiermann entstand...»mehr


    • Dr. Joachim Gauck besucht DDR-Museum Pforzheim




    Video laden• Erstsemesterbegrüßung

    Anmod:
    Die Universität Karlsruhe ist dafür bekannt, neue Wege zu gehen. Zu diesjährigen Feier für die Erstsemester-Studierenden lud Sigmar Wittig, der Direktor der Universität, zum ersten Mal auch die Eltern der Studentinnen und Studenten ein. Wie das den Eltern gefiel - und was die neuen Studis davon halten - mal sehen...»mehr


    • Polit-Youngsters für den Gemeinderat

    Auf den Pforzheimer Bewerberlisten zur Kommunalwahl findet der Wähler dieses Jahr auch immer mehr junge Kandidaten. Der jüngste Kandidat beispielsweise ist gerademal 19 Jahre alt und startet für die Unabhängigen Bürger. Die Christdemokraten setzten den 23jährigen Martin Steiner auf den aussichtsreichen Platz 8...»mehr


    • Kulturmagazin "Logenplatz": Portrait über Bruno Jonas zu seinem neuen Programm "Ich, alter Ego"

    Da ist er. Einer der besten Kabarettisten in Deutschland. Eine Persönlichkeit...»mehr


    Video laden• Architektur-Studenten entwerfen Terminal

    Anmod:
    Wie die Flugzeuge, die seit gut zwei Jahren über der mittebadischen Kleinstadt Söllingen in alle Himmelsdrichtungen starten, hat auch der Baden-Air-Park selbst hochfliegende Ziele. Täglich 1 000 Tausend Passagiere sollen in Zukunft vom Flugplatz bei Baden-Baden ihre Urlaubs- und Geschäftsreisen antreten. Mit dem erhöhten Passagieraufkommen steigt auch das Bedürfnis an Komfort beim Check-In...»mehr


    • Berichterstattung zur Kommunalwahl in Pforzheim




    • Das Puppentheater Mottenkäfig

    Puppentheater ist nicht nur etwas für Kinder. So sieht man seit über einem Jahrzehnt im Figurentheater Mottenkäfig in Pforzheim hauptsächlich ein Programm für Erwachsene. Und seit fünf Jahren gibt es auch das Figurentheater Sommerfest, bei dem am Abend immer drei Theatergruppen mit Aufführungen für Erwachsene gastieren...»mehr


    • KSC-Report: Jens Peslack

    Wer denkt nicht noch an den knapp verpassten Aufstieg des Karlsruher Sportclubs. In die neue Saison setzte man Hoffnung, sieht mit Zuversicht auf die nächsten Spiele. Doch dazu brauchte der Karlsruher Fußball einen Strahle-Mann...»mehr


    • Pforzheimer Schildbürgerstreiche

    Ein Kuriosum vor dem Pforzheimer Bahnhof: Eine Fahrbahnmarkierung, die wegweisend sein soll, aber eher genau das Gegenteil bewirkt: Der Pfeil neben dem Fußgängerüberweg sorgt für kräftig Verwirrung unter Verkehrsteilnehmern und Passanten:

    Vox-pop-töne

    Die Lösung des Rätsels haben die städtischen Verkehrstechniker parat:

    o-ton Effenberger.

    Ob Ortsfremde Autofahrer das kapieren, wenn noch nicht mal die Ortsansässigen in unserer Umfrage Bescheid wußten, ist wohl mehr als fraglich.

    Die Pforzheimer Verkehrsplaner stellen ihre Bürger aber noch vor andere Fragen...»mehr


    • Kanu-WMler kehren zurück

    Großer Bahnhof für die Heimkehrer. Letzte Woche waren in Zagreb die Junioren-Weltmeisterschaften, gestern begrüßte man die erfolgreichen Kanuten der Rheinbrüder Karlsruhe mit einem Ehrenspalier. 5 Medaillen haben die vier jungen Sportler errungen...»mehr


    • der allererste TV-Beitrag: Uni-Führung

    Anmod:

    Normalerweise laufen über den Karlsruher Uni - Campus nur Studierende. Und die interessieren sich für die Geschichte der Fridericiana kaum. Karl-Heinz Hoepke, ehemaliger Archivar der Universität, konnte aber eine Gruppe Besucher begrüßen, die zwar nicht mehr im Studentenalter, aber dafür an der Geschichte der Fridericiana umso interessierter waren...»mehr



    Impressum