MAZ1

MAZ2

MAZ3

MAZ4

MAZ5

MAZ6

SNG1

JASO.tv auf tagesschau.de | JASOtube | UniKaTH-TV

n-1

KONTROLL1
JASOtv Video der Woche
STUDIO A

KONTROLL2
JASOtv Magazin
STUDIO B

EURON

EUROE

EUROS

EUROW

ATM

STERNPUNKT FFM
Seien Sie Ihr eigener Regisseur und klicken Sie auf die Bilder der Monitorwand, um Videos zu starten.
JASO.tv
...zum jasoweb.de


Textarchiv

Letzte Aktualisierung: 16.9.2021

• Kurz & gut

Sendedatum: 15.09.2021 • Format, Länge: Nifs 1.40 • Sender: ARD

Mehr als 80.000 Menschen mit Behinderung waren bisher von der Bundestagswahl ausgeschlossen. Der Gesetzgeber wollte damit ausschließen, dass sich ihre Betreuer den Wahlzettel zu eigen machen. Das Bundesverfassungsgericht hat diesen Wahlausschluss gekippt und in zwei Wochen können nun auch sie wählen gehen. Das eine gute Nachricht. Hier drei weitere...

So wie diese beiden fühlt sich wohl eine Milbe in einem Staubsauger. Zwar hat der hier kein Gehäuse, aber das Prinzip ist das gleiche:

Die Anlage in Island saugt von nun an jedes Jahr 4.000 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre und pumpt es in den Boden. Dort wird es zu Gestein. Die Menge entspricht zwar nicht mal dem CO2-Ausstoß von 1.000 Autos. Aber immerhin: Einer von vielen kleinen Schritten, um den Klimawandel zu bremsen.

+++ Autospenden +++

Die Sturzflut im rheinland-pfälzischen Ahrtal vor zwei Monaten zerstörte viele Autos. Auch das ein Problem für die Betroffenen in der ländlichen Region: Ohne Auto sind sie aufgeschmissen. Doch da kommt Hilfe: 70 Autos, gespendet von Menschen aus ganz Deutschland – vom Kleinwagen bis hin zur Familienkutsche.

O-TON Karl Heinz Strauß: „Wir sind ja soweit abgesoffen, dass uns auch viele Sachen fehlen. Dass wir auch einkaufen können und Besorgungen machen können – deswegen brauchen wir das Auto unbedingt.“

Und das ist es. Damit geht es für Vater und Tochter dann langsam wieder vorwärts und aufwärts im Ahrtal.

+++ Gratistram +++

Alle unter 18 aus dem französischen Straßburg und dem gegenüberliegenden deutschen Kehl müssen für die Straßenbahn nichts mehr zahlen! So können sie in ihrer Heimat völlig legal schwarzfahren. Naja nicht ganz: Registrieren müssen sie sich, damit erfasst werden kann, ob das Ganze ein Erfolg ist. Wird es wohl: Den Freifahrtschein haben sich schon fast 50.000 junge Menschen gesichert.



zurück zur Suche | zurück zur Startseite

Alle 868 Texte anzeigen

Impressum