TV-SKRIPTE

« zurück


Jungschartag auf der Burg Steinegg
Der Bademantelgürtel dient der Schlangen- beschwörung

» lesen

300. Artikel: Gemeindefest im Haidach
Haus der offenen Türen ist im Stadtteil verwurzelt

» lesen


In einer Woche kann der Konvoi fahren - wenn Geld da ist.
Der Verein Glaube, Hoffnung, Liebe möchte Getränke in den Irak liefern
» lesen

Früh übt sich...
Journalimus aus Kinderhänden
Für Journalismus begeisterte ich mich schon als Kind. Das Resultat: die Grundschulzeitung "Jugendpost"
» lesen

34. Kinder- und Blumenfest im Arlinger am kommenden Wochenende

Bald wieder Abendserenade und Nacht der 1000 Lichter

(24.06.2003) jaso. Das 34. Kinder- und Blumenfest bietet dieses Jahr wieder ein großes Programm: Vom 27. bis 30. Juni gibt es Konzerte, Showeinlagen und den traditionellen Festzug mit 60 Festwagen und Musikgruppen - alles rund um die Festwiese im Stadtteil Arlinger. Los geht es am Freitag um 18 Uhr mit dem Serenadenkonzert vor der Matthäuskirche. Das Lukas-Orchester, die Weststadtkantorei, der Posaunenchor an der Christuskirche Brötzingen und die Weststadt-Flötengruppe werden zusammen leichte, klassische Musik darbieten, während zeitgleich im Festzelt der Fassanstich zelebriert wird. Lautere Töne bieten die "Bü-Hoi-Cravallos", die im Laufe des Abends an verschiedenen Plätzen des Arlingers spielen werden.

Am Samstag setzen die Veranstalter, die Gartenstadtgemeinschaft Arlinger, ihr Hauptaugenmerk auf den Kinder-Lampionumzug und die "Nacht der 100 000 Lichter", während der Vorgärten, Häuser und Bäume mit bunten Kerzen ausstaffiert werden. Nach ökumenischem Gottesdienst und Frühschoppenkonzert im Festzelt steht am Sonntag dann der große Festumzug an. "Beim Umzug werden allein schon gut 700 Kinder von Kindergärten und Schulen mitwirken," ist sich Hans Axtmann von der Gartenstadtgemeinschaft Arlinger sicher. Seit September organisiert er zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern das Fest, das alle zwei Jahre mehrere Tausend Besucher in Pforzheims westlichsten Stadtteil zieht.

Aufgrund des großen Besucherandrangs wird das Festgebiet auch dieses Jahr wieder weiträumig für den Verkehr gesperrt. Auch Anwohner werden am Samstag von 17 Uhr bis Mitternacht und Sonntag von 11 bis 17 Uhr nicht in den Arlinger fahren können. Das Fest findet am Montag mit Showeinlagen und Seniorennachmittag seinen Ausklang.

» nächster Artikel

Letzte Aktualisierung: 1.10.2022

» Zufallstext

» nächster Text





Im Magazin:

Das Interview:

Talkmaster Wieland Backes spricht im Interview über sein Erfolgsrezept, Nachmittags-Talkshows und die Anfänge vor 16 Jahren
Es gibt wieder Sehnsucht nach Niveau. Vorallem bei der Jugend

» lesen

In Pforzheim verschiedene Reaktionen auf New Yorker Anschläge / Ölpreis steigt bis zu zehn Pfennig
Die ferne Katastrophe und der heftige Schock vor Ort
Bestürzung und Sprachlosigkeit herrschen in jüdischer Gemeinde / Flugzeug mit Sparkassendirektor drehte um
» lesen

Drei Tage nach dem Inferno barg Feuerwehr die Überreste
Ruhe zu bewahren war das richtige
Nachbar rettete Familie mit elf Monate altem Kind aus dem 1. OG
» lesen

Die Single-Gruppe der Michaelsgemeinde wandert alle zwei Wochen
"Kein Schulbus ist so stressig wie diese Singlegruppe"
Stammtisch, Theater, Kartenspiele, Kegeln stehen auch auf dem Programm
» lesen

jaso°press
mehr JASO im jasoweb.de
Impressum