MAZ1

MAZ2

MAZ3

MAZ4

MAZ5

MAZ6

SNG1

JASO.tv auf tagesschau.de | JASOtube | UniKaTH-TV

n-1

KONTROLL1
JASOtv Video der Woche
STUDIO A

KONTROLL2
JASOtv Magazin
STUDIO B

EURON

EUROE

EUROS

EUROW

ATM

STERNPUNKT FFM
Seien Sie Ihr eigener Regisseur und klicken Sie auf die Bilder der Monitorwand, um Videos zu starten.
JASO.tv
...zum jasoweb.de


Textarchiv

Letzte Aktualisierung: 4.1.2022

• Corona: Omikron überwiegt

Eines der größten medizinischen Labore in Deutschland meldet einen neuen Omikron-Höchstwert: In mehr als der Hälfte der Proben ließ sich die Virus-Variante nachweisen – mit Hilfe von Sequenzierung. Doch nur fünf Prozent aller Positivproben werden in Deutschland sequenziert, so sieht es der Gesetzgeber vor. Reicht das?

Das Bioscientia-Labor im rheinland-pfälzischen Ingelheim: Vor allem PCR-Tests aus dem Südwesten Deutschlands kommen hier an...»mehr


• Ahrtal: Schwierige Weihnachten

Die Flut Mitte Juli im rheinland-pfälzischen Ahrtal riss 134 Menschen in den Tod. Für ihre Hinterbliebenen, aber auch Menschen, die Haus, Hab und Gut verloren haben, stehen nun schwierige Weihnachtstage an. Manche werden nach Monaten der harten Arbeit des Wiederaufbaus vielleicht zur Ruhe kommen...»mehr


• Cyberbunker: Revision angekündigt

Mit Hilfe seines Rechenzentrums begingen Kriminelle 250. 000 Straftaten – handelten mit Drogen, Waffen oder Schadsoftware. Der Niederländer und sieben Mitangeklagte erhalten deshalb Haftstrafen von bis zu fünf Jahren und neun Monaten...»mehr


• Cyberbunker: Die Goldgrube für Ermittler

Eigentlich war es das Ziel der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz, acht Angeklagten im sogennanten Cyberbunker-Prozess Beihilfe zu schweren Straftaten nachzuweisen. Dem ist das Landgericht Trier nicht gefolgt. Trotzdem gab es Haftstrafen...»mehr


• Cyberbunker: Haftstrafen für Betreiber

Das Landgericht Trier hat acht Angeklagte zu Haftstrafen verurteilt, eine ist zur Bewähung ausgesetzt. Die sieben Männer und eine Frau hatten in Traben-Trarbach ein Rechenzentrum für kriminelle Kundschaft betrieben. Weil sich die Server in einem ehemaligen Bundeswehr-Bunker befanden, erlangte das mehrere Monate dauernde Verfahren als Cyberbunker-Prozess Bekanntheit...»mehr


Alle 881 Texte anzeigen

Impressum