TV-SKRIPTE

« zurück


E-Mobilität
Wallbox-Förderung unter Strom
Die Förderung privater Ladestationen für E-Autos hat einen Ansturm ausgelöst: Gleich zum Start war der Server der KfW komplett überlastet. Und das ist nicht die einzige Hürde auf dem Weg zur eigenen Wallbox.
» lesen

E-Mobilität
Der Wallboxkampf
In Kürze beginnt die Förderung privater Ladestationen für E-Autos. Dafür gibt es viel Lob - auch, weil die sogenannte Wallbox ohne große Hürden subventioniert wird. Doch bis Strom fließt, kann es dauern.
» lesen

Bilanz Datenschutz-Grundverordnung
Alleingelassen im Mappenwirrwarr
In Berlin treffen sich Fachleute zum 21. EUROFORUM Datenschutzkongress. Zweieinhalb Jahre nach Einführung ziehen sie eine Bilanz zur Datenschutz-Grundverordnung. Die Bilanz eines Handwerksbetriebs in Speyer sieht ernüchternd aus.
» lesen

Früh übt sich...
Journalimus aus Kinderhänden
Für Journalismus begeisterte ich mich schon als Kind. Das Resultat: die Grundschulzeitung "Jugendpost"
» lesen

Rheinland-Pfalz

Impfstoff fehlt

(21.01.2021) Der Impfstoff versiegt auch in dem Bundesland, in dem der erste in Europa zugelassene Impfstoff entwickelt wurde: Biontech hat seinen Hauptsitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Hier gibt sich der Impfkoordinator des Landes enttäuscht, nachdem der Bund die Impfstofflieferungen für Rheinland-Pfalz um 30.000 Dosen gekürzt hat: „Das ist ein deutlicher Dämpfer für unsere erfolgreiche und schnelle Impfkampagne und stellt uns vor große logistische Herausforderungen“, sagt Alexander Wilhelm.

Bereits vereinbarte Termine in den Impfzentren für Erstimpfungen in der kommenden Woche müssen verschoben werden. Rheinland-Pfalz werde Betroffenen einen neuen Termin mitteilen. Zweitimpfungen soll es aber weiterhin termingerecht geben: „Wir haben Vorsorge getroffen, dass genügend Impfstoff dafür zur Verfügung steht“, sagt Wilhelm. „Die Menschen, die ihre Erstimpfung bereits erhalten haben, bekommen ihre zweite Impfung zum bereits mitgeteilten Termin. Hier ändert sich nichts.“ Es sei auch sichergestellt, dass besonders schützenswerte Gruppen wie ältere Menschen in Alten- und Pflegeeinrichtungen weiterhin von den mobilen Impfteams geimpft werden. Das gelte auch für das Personal der Einrichtungen.

» nächster Artikel

Letzte Aktualisierung: 18.2.2021

» Zufallstext

» nächster Text





Im Magazin:

70 Jahre Deutscher Gewerkschaftsbund
Auf dem Trittbrett zum Tarifabschluss
Der Deutsche Gewerkschaftsbund wird 70 und feiert das mit einem Festakt in Berlin. Die Freude trübt, dass nicht mal jeder fünfte Arbeitnehmer Gewerkschaftsmitglied ist. Die Gründe dafür sind vielfältig.
» lesen

Gesichtserkennung am Bahnhof
Vom Flop der Foto-Fahndung
An einem Berliner Bahnhof erproben Sicherheitsbehörden derzeit automatische Gesichtserkennung bei Fahrgästen. Das Projekt soll Terror verhindern helfen. Vor gut zehn Jahren lief ein gleiches Projekt in Mainz - und floppte.
» lesen

Tag der Pressefreiheit
Grundrecht unter Druck
Beschimpfungen, Verleumdungen oder Gewaltandrohungen schaden der Pressefreiheit in Deutschland. Die Journalisten kämpfen aber auch gegen wirtschaftlichen Druck. Helfen kann dabei nur ihr größter Profiteur: die Gesellschaft.
» lesen


Kisch, kisch! Kusch, Kusch? Und eine kleine Killerbestie?
Prozess gegen leinenfaule Hundehalterin führte zur Verurteilung
» lesen

jaso°press
mehr JASO im jasoweb.de
Impressum