TV-SKRIPTE

« zurück


Aprilscherz:
Studiengebühren sei Dank
GeistSoz-SportCenter eröffnet
» lesen


Bretonen backen Brezeln
Hotelfach- und Kochschüler aus Frankreich waren zu Gast an der Alfons-Kern-Schule
» lesen


Passagiere beruhigen, Warnweste anziehen und auf dem Klo niemanden vergessen
Bus- und Reiseunternehmer Eberhardt veranstaltete vierte Sicherheitsschulung
» lesen

Früh übt sich...
Journalimus aus Kinderhänden
Für Journalismus begeisterte ich mich schon als Kind. Das Resultat: die Grundschulzeitung "Jugendpost"
» lesen

Kurz-Portrait über Ségolène Royal

Zu den Kandidaten für das Amt des französischen Präsidenten gehört auch die 53 jährige Ségolène Royal. Wie in Deutschland Angela Merkel wäre auch sie die erste Frau an der Spitze ihres Landes. Ein Blick in das Buch ihres Lebens.

(19.04.2007) Es war einmal. In Lothringen. Ein kleines Mädchen leidet unter der Tyrannei seines Vaters, einem Offizier. Es ist keine schöne Kindheit für Sego und ihre sieben Geschwister, auch nicht später im Internat einer Klosterschule: Strikter Gehorsam ist wichtiger als Spielen und Freie Entfaltung. Sego spürt den Ernst des Lebens sehr früh. Sehr schnell wird aus der kleinen Sego die Frau Segolene. Aber: Ihre Zielstrebigkeit öffnet ihr die Pforten zur Eliteschule Ö. N. A, einer Politikerschmiede. Dort lernt sie ihren Mann kennen, der Pforten öffnen kann: die zum Beraterkreis des ehemaligen französischen Präsidenten Mitterand, dann die zum Amt der Familienministerin und schließlich die Ernennung zur Präsidentschaftskandidatin der Sozialisten. Verheiratet, vier Kinder. Alles deutet auf ein glückliches Ende hin. Und den Elysee-Palast.
Aber Segolene Royal arbeitet in der Politik: Querschüsse aus den eigenen Reihen, Beschuss durch die konservativen Medien, ihre eigenen Ausrutscher auf dem politischen Parkett. Das alles schmälert die Gunst des Volkes. Die „Madonna der Umfragen“ - wie Medien sie tauften - bricht ein, die Verwandlung des Aschenputtels in die Königin wird jäh gestoppt. Am 6. Mai entscheidet der Wähler über den Ausgang der märchenhafte Geschichte um Segolen Royal.

» nächster Artikel

Letzte Aktualisierung: 16.2.2022

» Zufallstext

» nächster Text





Im Magazin:


Kisch, kisch! Kusch, Kusch? Und eine kleine Killerbestie?
Prozess gegen leinenfaule Hundehalterin führte zur Verurteilung
» lesen


In der Pubertät hängengeblieben
Oliver Pochers Zwei-Stunden-Programm blieb nicht jugendfrei
» lesen

Weltkindertag:
209 Euro für ein Kind - das ist ein Kunststück

» lesen


Die ersten drei Rabbiner aus Deutschland seit der Nazi-Zeit

» lesen

jaso°press
mehr JASO im jasoweb.de
Impressum